News : Samsungs Galaxy S5 im Vergleich zur Konkurrenz

, 258 Kommentare

Samsungs neues Smartphone-Flaggschiff Galaxy S5 ist vorgestellt, ab dem 11. April ist es erhältlich. Wir vergleichen die technischen Eckdaten des fünften Galaxy S aus Korea mit den Geräten der Konkurrenz, den hausinternen Kontrahenten sowie den Vorgängern, die seit dem Jahr 2010 erschienen sind.

Im Vergleich zur aktuellen Konkurrenz der High-End-Android-Smartphones liegt das Galaxy S5 mit einer Diagonale von 5,1 Zoll auf Augenhöhe. Das neue Xperia Z2 sowie LGs G2 bieten 5,2 Zoll, HTCs One sowie das Huawei Ascend P6 4,7 Zoll. Das aktuelle Windows-Phone-Flaggschiff Lumia 1520 liegt mit 6,0 Zoll darüber. Trotz größerem Bildschirm fallen die Abmessungen des LG G2 kleiner aus. In der Breite ist das Konkurrenzprodukt 1,6, in der Höhe 3,4 Millimeter kompakter. Mit 140 zu 145 Gramm wiegen beide Kontrahenten in etwa gleich viel.

Bei Material setzt Samsung entgegen aller Gerüchte auch weiterhin auf Kunststoff. Meldungen, es könnte eine zweite Variante mit Metallgehäuse geben, haben sich vorerst nicht bestätigt. Im Android-Lager bleibt das HTC One damit das einzige Flaggschiff mit einem Gewand aus Aluminium.

Samsung Galaxy S5

Beim SoC übernimmt Samsung vorerst erneut die Führung; 2,5 GHz bietet keiner der direkten Konkurrenten. Ob es sich um Qualcomms Snapdragon 805 mit deutlich potenterer Grafik oder den gegenüber dem 800er nur leicht schnelleren Snapdragon 801 handelt, gab Samsung bisher nicht offiziell bekannt. Der Arbeitsspeicher fällt mit zwei Gigabyte kleiner aus als beim Sony Xperia Z2, das drei Gigabyte bietet.

Bei der Kamera legt Samsung weitere drei Megapixel auf jetzt sechzehn Megapixel oben drauf, verspricht aber insbesondere in Bezug auf die Geschwindigkeit einen deutlichen Fortschritt. Mit 0,3 Sekunden Verzögerung bis zum Auslösen soll der Autofokus neue Rekorde aufstellen.

Mit einer Zertifizierung nach IP67 bietet ab sofort auch Samsungs Flaggschiff einen gewissen Schutz vor Wasser und Staub und zieht damit mit Sonys Xperia Z1 gleich. In der Vergangenheit hatte Samsung lediglich den Ableger „Active“ derart ausgerüstet.

Als vergleichsweise klein präsentiert sich der wechselbare Akku mit 2.800 mAh. Die fest verbaute Konkurrenz von LG und Sony bietet mit 3.400 respektive 3.200 mAh deutlich mehr Kapazität. Über einen speziellen Stromsparmodus, der kurz vor dem Abschalten alle Anzeigen in einen Schwarz-Weiß-Modus versetzt, will Samsung in brenzligen Situationen noch weitere bis zu 24 Stunden Standby-Betrieb ermöglichen.

Exklusiv im Android-Lager trägt das Galaxy S5 einen Fingerabdruckscanner im Home-Button mit sich. Das HTC One Max verfügt zwar ebenfalls über diese Lesetechnik, allerdings in einem separaten Chip auf der Rückseite. Einen Fingerabdruckscanner im Home-Button bietet bisher ansonsten nur das Apple iPhone 5S. Weltweit exklusiv trägt das Galaxy S5 einen Pulsmesser auf der Rückseite. Durch das Auflegen des Fingers soll das Smartphone den aktuellen Puls des Nutzers bestimmen können.

Hinweis: Per Klick auf den kleinen Pfeil am Kopf der Tabellen können einzelne Produkte gegen alternative Geräte ausgetauscht werden. Der Inhalt der Tabellen wird in Echtzeit aktualisiert.

Samsung Galaxy S5
LG G2
HTC One
Software:
(bei Erscheinen)
Android 4.4 Android 4.2 Android 4.1
Display: 5,10 Zoll
1.080 × 1.920, 432 ppi
Full HD Super AMOLED, Gorilla Glass 3
5,20 Zoll
1.080 × 1.920, 424 ppi
IPS, Gorilla Glass 2
4,70 Zoll
1.080 × 1.920, 468 ppi
S-LCD, Gorilla Glass 2
Bedienung: Touch
Fingerabdrucksensor, Status-LED
Touch
Status-LED
SoC: Qualcomm Snapdragon 801
4 × Krait 400, 2,50 GHz
28 nm, 32-Bit
Qualcomm Snapdragon 800
4 × Krait 400, 2,26 GHz
28 nm, 32-Bit
Qualcomm Snapdragon 600
4 × Krait 300, 1,70 GHz
28 nm, 32-Bit
GPU: Adreno 330
578 MHz
Adreno 330
450 MHz
Adreno 320
400 MHz
RAM: 2.048 MB
LPDDR3
Speicher: 16 / 32 GB (+microSD) 16 / 32 GB 32 GB
Kamera: 16,0 MP, 2160p
LED, f/2,2, AF
13,0 MP, 1080p
LED, f/2,4, AF, OIS
4,0 MP, 1080p
LED, f/2,0, AF, OIS
Sekundär-Kamera: Nein
Frontkamera: 2,1 MP, 1080p
AF
GSM: GPRS + EDGE
UMTS: HSPA+
↓42,2 ↑5,76 Mbit/s
LTE: Advanced
↓150 ↑50 Mbit/s
Ja
↓100 ↑50 Mbit/s
WLAN: 802.11 a/b/g/n/ac
Wi-Fi Direct, Miracast
Bluetooth: 4.0 Low Energy 4.0 4.0 Low Energy
Ortung: A-GPS, GLONASS
Weitere Standards: Micro-USB 3.0, MHL, NFC, Infrarot Micro-USB 2.0, MHL, NFC, Infrarot
SIM-Karte: Micro-SIM
Akku: 2.800 mAh (10,78 Wh)
austauschbar
3.000 mAh (11,40 Wh)
fest verbaut
2.300 mAh (8,50 Wh)
fest verbaut
Größe (B×H×T): 72,5 × 142,0 × 8,10 mm 70,9 × 138,5 × 8,99 mm 68,2 × 137,4 × 9,30 mm
Schutzart: IP67
Gewicht: 145 g 140 g 143 g
Preis: ab 418 € / 749 € ab 210 € / ab 296 € ab 229 €

Im hausinternen Vergleich schließt das Galaxy S5 in der Displaydiagonale nur minimal auf das größere Galaxy Note 3 auf. Nach dem vergleichsweise großen Sprung von 4,3 auf 4,8 Zoll vom Galaxy SII auf das Galaxy SIII verläuft der Zuwachs bei der Bildschirmdiagonale mittlerweile deutlich flacher. Interessant ist, dass Samsung dem Galaxy S5 den auf drei Gigabyte aufgebohrten Speicher des Galaxy Note 3 verwehrt.

v.l.n.r.: Samsung Galaxy S4, Galaxy S5 und Note 3
v.l.n.r.: Samsung Galaxy S4, Galaxy S5 und Note 3
Samsung Galaxy S4 Samsung Galaxy S5 Samsung Galaxy Note 3
Software:
(bei Erscheinen)
Android 4.2 Android 4.4 Android 4.3
Display: 5,00 Zoll
1.080 × 1.920, 441 ppi
Full HD Super AMOLED, Gorilla Glass 2
5,10 Zoll
1.080 × 1.920, 432 ppi
Full HD Super AMOLED, Gorilla Glass 3
5,70 Zoll
1.080 × 1.920, 386 ppi
Full HD Super AMOLED, Gorilla Glass 3
Bedienung: Touch
Status-LED
Touch
Fingerabdrucksensor, Status-LED
Touch, Stylus
Status-LED
SoC: Qualcomm Snapdragon 600
4 × Krait 300, 1,90 GHz
28 nm, 32-Bit
Qualcomm Snapdragon 801
4 × Krait 400, 2,50 GHz
28 nm, 32-Bit
Qualcomm Snapdragon 800
4 × Krait 400, 2,26 GHz
28 nm, 32-Bit
GPU: Adreno 320
400 MHz
Adreno 330
578 MHz
Adreno 330
450 MHz
RAM: 2.048 MB
LPDDR3
3.072 MB
LPDDR3
Speicher: 16 / 32 / 64 GB (+microSD) 16 / 32 GB (+microSD) 32 GB (+microSD)
Kamera: 13,0 MP, 1080p
LED, f/2,2, AF
16,0 MP, 2160p
LED, f/2,2, AF
13,0 MP, 2160p
LED, f/2,2, AF
Sekundär-Kamera: Nein
Frontkamera: 2,1 MP, 1080p
AF
2,0 MP, 1080p
AF
GSM: GPRS + EDGE
UMTS: HSPA+
↓42,2 ↑5,76 Mbit/s
LTE: Ja
↓100 ↑50 Mbit/s
Advanced
↓150 ↑50 Mbit/s
WLAN: 802.11 a/b/g/n/ac
Wi-Fi Direct, Miracast
Bluetooth: 4.0 Low Energy
Ortung: A-GPS, GLONASS
Weitere Standards: Micro-USB 2.0, MHL, NFC, Infrarot Micro-USB 3.0, MHL, NFC, Infrarot
SIM-Karte: Micro-SIM
Akku: 2.600 mAh (9,88 Wh)
austauschbar
2.800 mAh (10,78 Wh)
austauschbar
3.200 mAh (12,16 Wh)
austauschbar
Größe (B×H×T): 69,8 × 136,6 × 7,90 mm 72,5 × 142,0 × 8,10 mm 79,2 × 151,2 × 8,30 mm
Schutzart: IP67
Gewicht: 130 g 145 g 168 g
Preis: ab 219 € / 779 € ab 418 € / 749 € ab 350 €

Beim abschließenden Blick auf die bisher erschienenen Galaxy-S-Basismodelle wird die Entwicklung, die die Serie vollzogen hat, nochmals deutlich. Neben neuen technischen Errungenschaften wie schnelleren Prozessoren, höher auflösenden Bildschirmen und schnelleren Mobilfunkmodems hat Samsung die Bildschirmdiagonale über die letzten knapp vier Jahre von anfänglich 4,0 auf jetzt 5,1 Zoll anwachsen lassen.

v.l.n.r.: Samsung Galaxy S bis Galaxy S5
v.l.n.r.: Samsung Galaxy S bis Galaxy S5
Samsung Galaxy S Samsung Galaxy S II Samsung Galaxy S III Samsung Galaxy S4 Samsung Galaxy S5
Software:
(bei Erscheinen)
Android 2.1 Android 2.3 Android 4.0 Android 4.2 Android 4.4
Display: 4,00 Zoll
480 × 800, 233 ppi
Super AMOLED, Gorilla Glass
4,30 Zoll
480 × 800, 217 ppi
Super AMOLED Plus, Gorilla Glass
4,80 Zoll
720 × 1.280, 306 ppi
HD Super AMOLED, Gorilla Glass 2
5,00 Zoll
1.080 × 1.920, 441 ppi
Full HD Super AMOLED, Gorilla Glass 2
5,10 Zoll
1.080 × 1.920, 432 ppi
Full HD Super AMOLED, Gorilla Glass 3
Bedienung: Touch Touch
Status-LED
Touch
Fingerabdrucksensor, Status-LED
SoC: Samsung Exynos 3110
1 × Cortex-A8, 1,00 GHz
45 nm, 32-Bit
Samsung Exynos 4210
2 × Cortex-A9, 1,20 GHz
45 nm, 32-Bit
Samsung Exynos 4412
4 × Cortex-A9, 1,40 GHz
32 nm, 32-Bit
Qualcomm Snapdragon 600
4 × Krait 300, 1,90 GHz
28 nm, 32-Bit
Qualcomm Snapdragon 801
4 × Krait 400, 2,50 GHz
28 nm, 32-Bit
GPU: PowerVR SGX540
200 MHz
Mali-400 MP4
266 MHz
Mali-400 MP4
440 MHz
Adreno 320
400 MHz
Adreno 330
578 MHz
RAM: 512 MB
LPDDR
1.024 MB
LPDDR2
2.048 MB
LPDDR3
Speicher: 8 GB (+microSD) 16 GB (+microSD) 16 / 32 / 64 GB (+microSD) 16 / 32 GB (+microSD)
Kamera: 5,0 MP, 720p
f/2,6, AF
8,0 MP, 1080p
LED, f/2,6, AF
13,0 MP, 1080p
LED, f/2,2, AF
16,0 MP, 2160p
LED, f/2,2, AF
Sekundär-Kamera: Nein
Frontkamera: 0,3 MP 2,0 MP, 480p
AF
1,9 MP, 720p
AF
2,1 MP, 1080p
AF
GSM: GPRS + EDGE
UMTS: HSPA
↓7,2 ↑5,76 Mbit/s
HSPA+
↓21,6 ↑5,76 Mbit/s
HSPA+
↓42,2 ↑5,76 Mbit/s
LTE: Nein Ja
↓100 ↑50 Mbit/s
Advanced
↓150 ↑50 Mbit/s
WLAN: 802.11 b/g/n 802.11 a/b/g/n
Wi-Fi Direct
802.11 a/b/g/n/ac
Wi-Fi Direct, Miracast
Bluetooth: 3.0 4.0 4.0 Low Energy
Ortung: A-GPS A-GPS, GLONASS
Weitere Standards: Micro-USB 2.0 Micro-USB 2.0, MHL Micro-USB 2.0, MHL, NFC Micro-USB 2.0, MHL, NFC, Infrarot Micro-USB 3.0, MHL, NFC, Infrarot
SIM-Karte: Mini-SIM Micro-SIM
Akku: 1.500 mAh (5,55 Wh)
austauschbar
1.650 mAh (6,11 Wh)
austauschbar
2.100 mAh (7,98 Wh)
austauschbar
2.600 mAh (9,88 Wh)
austauschbar
2.800 mAh (10,78 Wh)
austauschbar
Größe (B×H×T): 64,2 × 122,4 × 9,90 mm 66,1 × 125,3 × 8,49 mm 70,6 × 136,6 × 8,60 mm 69,8 × 136,6 × 7,90 mm 72,5 × 142,0 × 8,10 mm
Schutzart: IP67
Gewicht: 119 g 116 g 133 g 130 g 145 g
Preis: 649 € 699 € / 749 € / 799 € ab 219 € / 779 € ab 418 € / 749 €

Update 25.02.2014 10:58 Uhr  Forum »

Nicht Samsung sondern Qualcomm hat mittlerweile das Rätselraten um den im Galaxy S5 verbauten SoC beendet. Mit dem Snapdragon 801 kommt eine leicht schnellere Variante des Snapdragon 800 und nicht der in Sachen Grafikleistung deutlich potentere Snapdragon 805 zum Einsatz.

Eine Darstellung auf der koreanischen Webseite des Smartphone-Herstellers legt darüber hinaus nahe, dass auch das Galaxy S5 erneut mit verschiedenen SoC erscheinen könnte. Denn neben der 2,5 GHz schnellen Quad-Core-Variante (Snapdragon 801) wird dort auch eine mit 2,1 GHz taktende Octa-Core-Version aufgeführt. Schon das Galaxy S4 war in verschiedenen Märkten mit unterschiedlichen SoC ausgerüstet worden.