News : 5-TB-Festplatte von Seagate zeigt sich im Handel

, 49 Kommentare

Zwar hatte Toshiba schon Mitte Februar Festplatten mit 5 Terabyte Kapazität angekündigt, doch zumindest hierzulande fehlt im Handel noch jede Spur von den HDDs. Seagate könnte dem japanischen Hersteller zuvorkommen, denn Händler preisen Seagate-Festplatten mit 5 Terabyte an, die bereits in wenigen Wochen verfügbar sein sollen.

Genau wie bei Toshiba handelt es sich um Enterprise-HDDs, die vornehmlich für den Unternehmenseinsatz bestimmt sind. Im Preisvergleich ist vor wenigen Tagen das Modell Seagate Enterprise Capacity 3.5 HDD 5TB (ST5000NM0024) aufgetaucht, das aktuell ab 390 Euro geführt wird. Die Angaben zur Verfügbarkeit schwanken zwischen dem 20. März und ein bis drei Wochen. Von Seagate selbst gibt es noch keine offiziellen Angaben zur neuen Festplatte, die Produktseiten beschreiben lediglich Modelle mit maximal 4 Terabyte Speicherkapazität.

Seagates Enterprise-HDD mit 5 TB
Seagates Enterprise-HDD mit 5 TB (Bild: goods.ruten.com.tw)
Seagates Enterprise-HDD mit 5 TB
Seagates Enterprise-HDD mit 5 TB (Bild: goods.ruten.com.tw)

Doch auch aus Asien gibt es Hinweise auf eine kurz bevorstehende Markteinführung. In einem Auktionshaus wird besagte Festplatte zum Kauf angeboten. Mit Bild und Screenshots wird das Modell ST5000NM0024 bestätigt, das demnach mit 7.200 U/min und SATA 6 Gb/s arbeitet. Laut VR-Zone wird die 5-TB-Festplatte bereits von Partnerfirmen wie Qnap und Synology eingesetzt. Sie soll zudem über 128 MB Cache verfügen und eine maximale Leserate von 226 MB/s (sequenziell) erreichen.

Noch mehr Speicherplatz im 3,5-Zoll-Format bietet HGST seit einer Weile mit der mit Helium gefüllten HDD UltraStar He6. Diese ist aktuell zu einem Preis von 718 Euro lieferbar. Auch Seagate plant für das zweite Quartal 2014 ein Pendant mit 6 Terabyte, wie der CEO Anfang Februar höchstpersönlich enthüllt hatte.