Mehr als Angry Birds : Ernsthaft mobil spielen

, 112 Kommentare
Mehr als Angry Birds: Ernsthaft mobil spielen

Angry Birds, Flappy Birds und Co. generieren eine Menge medialer Aufmerksamkeit und sind spaßige Wegbegleiter für das kurze Spiel zwischendurch. Spieler mit mehr Anspruch zeigen beim Kontakt mit dem Federvieh allerdings schnell den Vogel.

Anlässlich der Restrukturierung des Unterforums „Games“ im ComputerBase-Forum werfen wir mit Hilfe eines LG G2 einen Blick auf eine Auswahl von sechs Titeln verschiedener Konzeptionen und Genres, die auch ohne Flugtiere Unterhaltung der gehobenen Art versprechen.

Bei der Auswahl unserer Stichprobe haben wir uns weniger vom Alter als vielmehr von Konzept und potentiellem Tiefgang leiten lassen. Wichtig war auch, dass die Spiele etwas kosten, sich also nicht über über Ingame-Transaktionen oder Werbung finanzieren und nicht auf ein exklusives Ökosystem beschränkt sind: Android und iOS sollten mindestens bedacht werden.

Die sechs Testkandidaten
Die sechs Testkandidaten
Übersicht der getesteten Spiele
Inhaltsverzeichnis Genre Plattformen Preis (iOS/Android)
Autumn Dynasty Echtzeitstrategie iOS/Android/BB 10 OS 3,70 (Playstore)
6 Euro (iTunes)
Modern Combat 4 Ego-Shooter iOS/Android/Windows Phone 6 Euro (Playstore)
6 Euro (iTunes)
+ In-App-Käufe
Sorcery! Episode 1 Rollenspiel iOS/Android 3,60 (Playstore)
4,50 Euro (iTunes)
Superbrothers: Sword & Sworcery Action-Adventure iOS/Android/PC 3,25 (Playstore)
4,50 Euro (iTunes)
The Cave Puzzel-Plattformer iOS/Android/PC/
Xbox 360/PlayStation 3/WiiU
3,60 (Playstore)
4,50 Euro (iTunes)
The Room Two Adventure iOS/Android 1,20 (Playstore)
2,70 Euro (iTunes)

Autumn Dynasty

Autumn Dynasty möchte das Bedürfnis nach Echtzeitstrategie befriedigen. Die Ansicht nach Art einer Strategie- oder Landkarte mit eingezeichneten Interface-Kommandos und Bewegungen der eigenen Truppen lassen hier angenehmes Feldherren-Ambiente aufkommen. Asiatische Kultur, die der Titel bis hin zum Artdesign im Stil chinesischer Malerei aufgreift, spielt hingegen keine besondere Rolle, sie wirkt wie die Geschichte im Prinzip austauschbar.

Autumn Dynasty

Das dem Spiel zugrunde liegende Stein-Schere-Papier-Prinzip wird über den Bau von Gebäuden, die Spezialfähigkeiten der verschiedenen Truppengattungen, die sich aus einem globalen Ressourcenpool speisen, sowie den Einbezug des Terrains mit Komplexität garniert: Einen Wald anzuzünden, in dem sich feindliche Infanterie verschanzt, bringt ein hämisches Grinsen (Ha-Ha!) hervor, gerade weil sich die KI über den Opferstatus erheben kann und die Missionen zunehmend stärker fesseln.

Auch im Gefecht mit großen Armeen bleibt die Übersicht stets erhalten, verschiedene Zoomstufen und Hinweise auf die Position eigener sowie nahender feindlicher Truppen erleichtern die Feldherren-Tätigkeit. Selbst im größten Gewusel erlaubt es das Strategiespiel durch die Option zum Pausieren jederzeit, in aller Ruhe und mit Präzision Befehle zu erteilen.

Durch das interessante Konzept mit frischem Setting und Stil wird Autumn Dynasty weit mehr als ein Ersatzbefriedigung für Strategiespiel-Gelüste: Wer das Genre mag, sollte sich das Spiel auf jeden Fall näher anschauen.

Auf der nächsten Seite: Modern Combat 4: Zero Hour