A1/1 Crucial MX100 SSD im Test : Im Duell mit M500, M550 und 840 Evo

, 192 Kommentare

Anhang

Testsystem

Nachfolgend ist die den Tests zugrunde liegende Hard- und Software aufgelistet. Ausführliche Details zu Testsystem und Methodik sowie der eingesetzten Software liefert der separate Artikel „So testet ComputerBase SSDs“.

  • Prozessor
    • Intel Core i5-4670K @ 3,4 GHz (Turbo und Stromsparmodi deaktiviert)
  • Motherboard
    • Asus Z87I-Pro (Intel Z87-Chipsatz „Lynx Point“)
  • SATA-Controller
    • Intel 8 Series/C220 Series SATA AHCI Controller – 8C02 (Treiber: 9.4.0.1023)
  • Arbeitsspeicher
    • 2× 2 GB DDR3-1600 (Corsair Dominator CMPG4GX3M2A1600C9)
  • Grafikkarte
    • Intel HD 4600 Graphics (in Prozessor integriert)
  • Netzteil
    • be quiet! Pure Power L8-300W
  • Systemlaufwerk (für Neuzustandsmessung)
    • Intel SSD 520 Series 240 GB (FW: 400i)
  • Getestete SSDs
    • Crucial M500 240 GB (FW: MU05)
    • Crucial M550 512 GB (FW: MU01)
    • Crucial MX100 512 GB (FW: MU01)
    • Samsung Serie 840 Evo (FW:EXT0AB0Q)
  • Betriebssystem
    • Microsoft Windows 8.1 mit Update 1 (64-Bit)
  • Benchmarks
    • AS SSD Benchmark 1.7.4739.38088
    • Iometer 1.1.0 RC1
    • PCMark 8 Professional Edition 2.0.228
  • Software für Praxistests
    • OpenOffice 4.1.0
    • GIMP 2.8.1.0
    • 7-Zip 9.22 Beta