Zbox PI320 : Mini-PC im Format eines Smartphones

, 88 Kommentare
Zbox PI320: Mini-PC im Format eines Smartphones

Zotac hat einen weiteren Ableger der Mini-PC-Reihe Zbox vorgestellt. Der PI320 ist als „pico“-Modell kleiner als alle bisher veröffentlichten Varianten, setzt auf einen Vier-Kern-Prozessor und wird mit dem kostenlosen Windows 8.1 with Bing als Betriebssystem ausgeliefert.

Mit Gehäusedimensionen von 115,5 mm × 66,0 mm in der Fläche ist die Box nicht länger und nur einen Zentimeter breiter als ein iPhone 4. Lediglich die Höhe setzt sich mit 19,2 mm deutlich vom Smartphone ab. Die Kühlung der Komponenten erfolgt lüfterlos.

Die Zbox Pico ist deutlich kleiner als die Zbox nano (hinten rechts)
Die Zbox Pico ist deutlich kleiner als die Zbox nano (hinten rechts)

Als CPU kommen im PI320 ein mit 1,33 GHz taktender Vier-Kern-Prozessor der Bay-Trail-Serie mit integrierter Grafikeinheit, 2 GB Arbeitsspeicher sowie 32 GB Speicherplatz im eMMC-Format zum Einsatz. Bei den Anschlüssen stellt der Hersteller microSD-Slot, HDMI Ausgang, drei USB-2.0-Ports, Bluetooth 4.0, 100-MBit-Ethernet-Anschluss und WLAN nach Standard 802.11n bereit.

Die Zbox PI320 wird Ende September oder Anfang Oktober zu einem Preis von 199 US-Dollar in den Handel kommen.

YouTube-Video: ZOTAC ZBOX PI320 pico