#MoreLumia : Microsofts erstes Smartphone erscheint am 11.11.

, 102 Kommentare
#MoreLumia: Microsofts erstes Smartphone erscheint am 11.11.
Bild: Microsoft

Das erste Smartphone von Microsoft, das nicht mehr den Firmennamen Nokia trägt, erscheint am 11. November. Das hat das Unternehmen angedeutet. Viel verrät das als Appetithappen genutzte Bild zwar nicht. Es deckt sich allerdings mit ersten Meldungen zum zukünftigen Verzicht auf die Marke Nokia.

Bisher zierte Smartphones der Lumia-Serie von Nokia das Firmenlogo. Nach der abgeschlossenen Übernahme der Endgeräte-Sparte durch Microsoft wird die nächste Generation der Smartphones und Tablets nun allerdings das Emblem von Microsoft tragen. Die Bezeichnung „Lumia“ wird Microsoft fortführen – er war allerdings schon bei Nokia nie auf den Endgeräten selbst zu finden.

Spekulationen zu den technischen Eckdaten des ersten Smartphones deuten auf ein Gerät für die Mittelklasse mit Dual-SIM-Funktionalität hin. Mit den Geräten Nokia Lumia 930, 830, 735 und 730 hatte Microsoft erst kürzlich die Geräte der gehobenen Mittel- und Oberklasse überarbeitet.

Das als GM-1090 gehandelte neue Modell soll ein 5 Zoll großes TFT-Display mit einer Auflösung von 1.280 × 720 Pixeln bieten, vermeldet Tenaa. Im Inneren soll ein nicht näher spezifizierter SoC von Qualcomm mit einem Takt von 1,2 Gigahertz arbeiten, berichtet The Verge. Daneben findet sich ein Gigabyte Arbeitsspeicher und eine fünf Megapixel starke Front-Kamera.

Microsoft GM-1090

Die Abmessungen betragen 140,2 × 72,45 × 9,32 Millimeter, wobei das Smartphone 145,7 Gramm wiegen soll. Das Smartphone soll in den Farben Schwarz, Weiß, Grau, Blau, Orange und Grün verfügbar sein.

Auf Weibo veröffentlichte Bilder zeigen das Smartphone bereits, beim Design bleibt Microsoft der von Nokia mit Geräten wie dem Lumia 530 verfolgten Linie treu. Weitere Details gibt es bislang nicht.

Vollständig verschwinden wird die Marke Nokia auch von Mobiltelefonen, die unter Microsofts Führung veröffentlicht werden, nicht: Günstige „Feature Phones“ werden weiterhin unter dieser Marke veröffentlicht.

Update 09.11.2014 01:59 Uhr  Forum »

Inzwischen zeigt sich das Lumia 535, so der Name des ersten Smartphones von Microsoft, auf Bildern in China. Derweil häufen sich auch die Berichte im Internet, wonach das 5-Zoll-Display des Lumia 535 lediglich eine qHD-Auflösung von 960 x 540 Pixeln bietet. Die chinesische Zulassungsbehörde Teena gab zuvor eine Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln an. Bei dem SoC soll es sich um einen Snapdragon 200 von Qualcomm handeln. Auf den Bildern lässt sich außerdem ein LED-Blitz für die rückseitige Kamera erkennen.

Microsoft Lumia 535