Xiaomi Mi5 : Neues Smartphone-Flaggschiff im Januar

, 51 Kommentare
Xiaomi Mi5: Neues Smartphone-Flaggschiff im Januar

Der chinesische Smartphone-Hersteller Xiaomi wird von Investoren mit 45 Mrd. US-Dollar bewertet. Wie das Unternehmen auf Twitter mitteilte, haben unter anderem All-Star Investment, DST, GIC, Hopu Fund und Yunfeng Capital rund 1,1 Mrd. Dollar investiert. Für Januar kündigt Xiaomi an, ein neues Flaggschiff zu enthüllen.

Das bisherige Topmodell im Portfolio, Mi4, ist erst ein halbes Jahr alt. Mit 5 Zoll ist das Display jedoch kleiner als das anderer Mitbewerber wie OnePlus One (5,5 Zoll), LG G3 (5,5 Zoll) und Nexus 6 (5,96 Zoll). Das einzige Phablet im Xiaomi-Portfolio ist das Einsteigergerät Redmi Note mit einem 5,5 Zoll großen Display. Als Betriebssystem nutzt Xiaomi eine angepasste Android-Version namens MIUI.

Nun wird vermutlich ein gut ausgestattetes, großes Smartphone folgen, eventuell im Rahmen der CES 2015, wo diverse Hersteller Neuheiten präsentieren. Das neue Flaggschiff soll Gerüchten zufolge ein Display mit einer Diagonalen von mindestens 5,5 Zoll haben. Ein Bild, das auf GizChina veröffentlicht wurde, zeigt ein Smartphone mit einem 5,5 oder 5,7 Zoll großen Display und extrem dünnem Rahmen links und rechts vom Display.

Mögliches Xiaomi Mi5
Mögliches Xiaomi Mi5 (Bild: GizChina)

Als Xiaomi im Sommer 2013 Geld einsammelte, bewerteten Investoren das Unternehmen mit 10 Mrd. Dollar, Ende 2014 sind es nach dem kometenhaften Aufstieg 45 Milliarden US-Dollar. Neben Smartphones bietet Xiaomi unter anderem Tablets, Fernseher, Set-Top-Boxen, Fitness-Armbänder, Luftreiniger und möglicherweise bald Notebooks an. Die größte Aufmerksamkeit zieht das Unternehmen jedoch wegen seines schnellen Aufstiegs als Smartphone-Hersteller auf sich. So lieferte Xiaomi im dritten Quartal 2014 17,3 Millionen Smartphones aus – mehr als Lenovo (16,9 Mio., noch ohne Motorola) und LG (16,8 Mio.). Damit erklomm das 2010 gegründete Unternehmen den dritten Platz der größten Smartphone-Hersteller.

Update 30.12.2014 12:54 Uhr  Forum »

Ein erneutes Bild aus Asien zeigt ein Xiaomi Mi, dieses Mal in schwarzer Farbe. Die Ähnlichkeiten zum weißen Modell sind zweifelsohne vorhanden, einige Unterschiede aber auch, wie beispielsweise die Position der Frontkamera. Die Ähnlichkeiten zum Mi4 sind unverkennbar, genauere Details lassen sich aufgrund der geringen Qualität jedoch nicht erkennen.

Mögliches Xiaomi Mi5 – jetzt auch in schwarz
Mögliches Xiaomi Mi5 – jetzt auch in schwarz (Bild: Weibo)