4/4 Cryorig H5 und R1 Ultimate im Test : Montage und Lautstärke trüben Wabenstruktur und Leistung

, 46 Kommentare

Fazit und Empfehlungen

Die beiden Cryorig-Kühler haben ihre Gemeinsamkeiten, unterscheiden sich aber dennoch massiv voneinander. Kein gutes Bild geben beide bei Montage und Lautstärke ab. Dafür geht der H5 Ultimate einen ungewöhnlichen Weg in Sachen Kühlerdesign, während der R1 Ultimate eine sehr hohe Kühlleistung besitzt.

Fazit: Cryorig R1 Ultimate

Zu den positiven Aspekten des Cryorig R1 Ultimate zählt in jedem Fall die ausgesprochen gute Kühlleistung. Auch die Verarbeitung des Kühlkörpers ist grundsolide. Im Vergleich zur Konkurrenz fällt das außergewöhnlich große Zubehör auf, das keine Wünsche offen lässt. Ganz anders sieht es bei den beigelegten Lüftern aus. Diese arbeiten mit den maximal 44,9 Dezibel, die im Betrieb erreicht wurden, unangenehm laut. Durch Drosseln der Drehzahl lässt sich der Lärmpegel auf ein akzeptables Niveau senken.

Ein Blick zur Konkurrenz in Form des Noctua NH-D15, der in ähnlichen Preisregionen liegt, verrät, dass es leisere Modelle bei gleicher Kühlleistung gibt. Abstriche muss der R1 Ultimate auch für das Montagesystem in Kauf nehmen. Die Installation des Kühlers erweist sich als äußerst nervenaufreibend. Das gilt auch für die Demontage der Lüfter.

Cryorig R1 Ultimate
Produktgruppe Prozessorkühler, 26.06.2015
  • Kühlleistung++
  • Qualität Kühlkörper+
  • Qualität Lüfter
  • Montage
  • Ausstattung++
  • Umfangreiches Zubehör (Schraubendreher, Reinigungspad)
  • Starke Kühlleistung
  • Ordentliche Verarbeitung
  • Lange Garantiezeit (6 Jahre)
  • Sehr umständliche Montage des Kühlers
  • Störende Befestigung der Lüfter
  • Unangenehm laute Lüfter

Fazit: Cryorig H5 Ultimate

Der H5 Ultimate ist durch und durch der kleine Bruder des R1 Ultimate. Damit gehen auch die Kritikpunkte einher: Das Montagesystem ist umständlich und der (baugleiche) Lüfter ist laut. Leider kann der kleine Sprössling von Cryorig nicht mit der starken Kühlleistung des R1 Ultimate aufwarten. Fast durchgängig liegen andere Tower-Kühler mit einem Lüfter weiter vorne in den Ranglisten. Am Ende bleiben somit nur das umfangreiche Zubehör, das etwas karger als beim R1 Ultimate ausfällt, eine ordentliche Verarbeitung und ein interessantes Design, dessen theoretische Vorteile in der Praxis nicht fruchten.

Cryorig H5 Ultimate
Produktgruppe Prozessorkühler, 26.06.2015
  • Kühlleistung
  • Qualität Kühlkörper+
  • Qualität Lüfter
  • Montage
  • Ausstattung+
  • Ordentliche Verarbeitung
  • Umfangreiches Zubehör
  • Lange Garantiezeit (6 Jahre)
  • Umständliche Montage
  • Schlechte Kühlleistung
  • Lauter Lüfter

Dieser Artikel war interessant, hilfreich oder beides? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung in Form deaktivierter Werbeblocker oder eines Abonnements von ComputerBase Pro. Mehr zum Thema Anzeigen auf ComputerBase.