Wochenrückblick : Ein Spieleklassiker und AMDs Zukunft führen die Charts an

, 5 Kommentare
Wochenrückblick: Ein Spieleklassiker und AMDs Zukunft führen die Charts an

Der Rückblick auf die 38. Woche zeigt ein bunt gemischtes Interessensfeld. Ganz vorne in den Charts liegen jedoch ein Spieleklassiker und der Weggang von Jim Keller bei AMD. Darüber hinaus kann sich sogar der Wochenrückblick der letzten Woche vorne platzieren: Der Wechsel von Android auf iOS interessiert weiterhin viele Leser.

Erneut sorgten die Meldungen der vergangenen Woche für zahlreiche Diskussionen und Kommentare im Forum von ComputerBase. Insgesamt 4.242 Kommentare vereinen die Meldungen der letzten Woche auf sich. Mehr als 200 entfallen auf den Spitzenreiter; die Meldung zur Aktion von Electronic Arts, dass der Spieleklassiker Command & Conquer: Red Alert 2 zusammen mit der Erweiterung Yuris Rache kostenlos erhältlich ist. Auf den dritten Platz hat sich die Nachricht, dass Chef-Architekt und K8-Schöpfer Jim Keller AMD verlässt, gekämpft – innerhalb weniger Stunden, denn sie ist erst am Freitagabend erschienen. Insbesondere die Tatsache, dass Keller mit der Zen-Architektur betraut war, die 2016 erscheinen soll und an die hohe Erwartungen geknüpft sind, sorgte im Forum ebenfalls für zahlreiche Kommentare – fast 200.

Die Artikel-Charts der letzten Woche sind eindeutig – nachdem in der 37. Woche sechs Tests und Berichte erschienen sind, ist in der letzten Woche nur ein Artikel zu Logitechs UE Boom 2 erschienen, so dass dieser kampflos die Spitzenposition innehat.

Bei den Notizen, kleinen Informationshäppchen, die die Berichterstattung auf ComputerBase ergänzen, liegt die Meldung zu Microsofts neuem Bonusprogramm namens „Upgrade for Friends“, mit dem Windows-10-Nutzer Freunde und Bekannte zum Umstieg auf Windows 10 bewegen sollen, an der Spitze. Auf Platz 2 und 3 folgen die Meldung zum Patch für Metal Gear Solid V und der Cashback-Aktion von Samsung zum Galaxy S6 und S6 edge.

Mit diesem Lesestoff im Gepäck wünschen wir einen erholsamen Sonntag!