Kindle Oasis : Luxus-Reader von Amazon ist weltweit ausverkauft

, 16 Kommentare
Kindle Oasis: Luxus-Reader von Amazon ist weltweit ausverkauft

Die zum ersten Test des Amazon Kindle Oasis gestellte Frage, ob es einen Markt für solch teure Luxus-Reader überhaupt gebe, beantwortet die Kundschaft mit einem klaren Ja. Der Reader ist nicht nur bei Amazon Deutschland fast vollständig vergriffen. Bestimmte Modelle kann Amazon erst in zwei bis vier Monaten liefern.

Seit dem 27. April verfügbar

Amazons bisher dünnster und leichtester E-Book-Reader Oasis ist gleichzeitig auch der teuerste im Sortiment. 290 Euro mit WLAN und 350 Euro mit 3G kostet der Oasis. Das schreckt Kunden aber nicht vom Kauf ab, wie die Verfügbarkeit des Readers auf mehreren Seiten von Amazon zeigt.

Bestellt werden kann der Oasis seit dem 13. April, verfügbar ist er seit dem 27. April. Kurze Zeit nach dem Start der Auslieferung war das Versanddatum bereits mehrere Tage in die Zukunft gerückt, mittlerweile spricht Amazon für eine Vielzahl der zur Auswahl stehenden Modelle bereits von mehreren Wochen oder gar Monaten. Am schlechtesten verfügbar ist das 3G-Modell.

WLAN-Modell frühestens ab 13. Juni lieferbar

Der Oasis mit WLAN ist in Schwarz frühestens in gut einem Monat ab dem 13. Juni wieder lieferbar. In der Farbe Walnuss wird der 21. Juni genannt, in Bordeaux ist die Lieferung derzeit nicht vor dem 21. Juli, also in mehr als zehn Wochen, möglich.

3G-Variante mit bis zu vier Monaten Wartezeit

Die längsten Lieferzeiten gibt Amazon für das 3G-Modell an. Eine Ausnahme bildet hier aber das schwarze Modell, das als einziges der insgesamt sechs Varianten sofort lieferbar ist. In Walnuss oder Bordeaux heißt es „versandfertig in 2 bis 4 Monaten“.

Kindle Oasis auf Lederhülle
Kindle Oasis auf Lederhülle
Der Kindle Oasis ist nur noch 143 × 122 × 3,4 – 8,5 Millimeter groß und wiegt 131 Gramm
Der Kindle Oasis ist nur noch 143 × 122 × 3,4 – 8,5 Millimeter groß und wiegt 131 Gramm
Amazon Kindle Oasis ausprobiert
Amazon Kindle Oasis ausprobiert

Lieferengpass nicht nur in Deutschland

Die schlechte Verfügbarkeit des Kindle Oasis gilt nicht nur für Deutschland. In den USA ist das WLAN-Modell nicht vor Juni, das mit 3G nicht vor Juli lieferbar. Im Vereinigten Königreich soll das WLAN-Modell Mitte Juni wieder verfügbar sein, die Variante mit 3G mit Ausnahme der Farbe Schwarz wie in Deutschland erst in zwei bis vier Monaten. Im Nachbarland Frankreich gibt es aufgrund europäischer Lager die gleiche Problematik.

Bestellungen übertreffen Erwartungen

ComputerBase hat bei Amazon nachgefragt, wie die weltweiten Lieferengpässe zu begründen sind. Laut offiziellem Statement übertreffen die vorliegenden Bestellungen die Erwartungen von Amazon: „Die überaus positiven Kundenreaktionen auf den Kindle Oasis und die Bestellungen übertreffen unsere Erwartungen. Wir arbeiten hart daran, dass Kunden den Kindle Oasis schnellstmöglich in Händen halten.

Hohe Nachfrage wie zuletzt beim Fire TV

Eine unerwartet hohe Nachfrage ist für Amazon nicht neu, zuletzt sorgte die erste Generation des Fire TV für fast schon chaotische Zustände. Nach dem US-Start kam die Box rund fünf Monate später im September 2014 für neue und existierende Prime-Kunden zum Aktionspreis von 49 Euro nach Deutschland (regulär 99 Euro) und war innerhalb kürzester Zeit ausverkauft. Nur drei Tage nach dem Verkaufsstart war das Fire TV erst wieder vier Monate später zu Anfang des neuen Jahres lieferbar.