AOC Agon : QHD auf 23,8 Zoll mit FreeSync oder G-Sync

, 140 Kommentare
AOC Agon: QHD auf 23,8 Zoll mit FreeSync oder G-Sync
Bild: AOC

AOC hat als Teil der Agon-Serie zwei neue Gaming-Monitore mit 23,8 Zoll Bilddiagonale und QHD-Auflösung (2.560 ×1.440 Pixel) vorgestellt, die Nvidias G-Sync respektive Adaptive Sync (bei AMD FreeSync genannt) unterstützen. Bei beiden Modellen kommt ein TN-Panel mit einer Reaktionszeit von einer Millisekunde zum Einsatz.

Das Design der beiden Monitore hält sich an die mit der Agon-Serie eingeschlagene Linie und kombiniert ein in Schwarz und Rot gehaltenes Displaygehäuse mit einem Fuß in Silber und Schwarz. Dieser lässt sich drehen, schwenken und in der Höhe verstellen, wobei im letzten Fall eine Skala dabei hilft, die einmal ermittelte Höhe nach einem Transport schnell wieder einzustellen.

G-Sync mit weniger Anschlüssen

Der AG241QG mit G-Sync-Unterstützung bietet zum Anschluss lediglich je einmal DisplayPort und HDMI. Beim AG241QX mit FreeSync ist die Auswahl dagegen komplett, neben einem zweiten HDMI-Anschluss sind hier auch jeweils einmal DVI und D-Sub vorhanden; zudem wird MHL unterstützt. Darüber hinaus bieten aber beide Modelle einen 4-Port-USB-3.0-Hub mit Fast-Charge-Unterstützung sowie, neben den integrierten Lautsprechern, einen Anschluss für Kopfhörer, für die an der Seite des Displays auch eine ausklappbare Halterung vorhanden ist.

Spezialfunktionen für Spieler

Mit der Zielgruppe im Auge hat AOC ein paar Spezialfunktionen integriert, die allerdings aktuell nur für den im AG241QX bestätigt sind – bezüglich des AG241QG wartet die Redaktion noch auf eine Stellungnahme von AOC. Hierzu zählt der Low-Input-Lag-Modus, bei dem das Postprocessing des Monitors deaktiviert wird. Hinter Shadow Control verbirgt sich eine Funktion, die den Kontrast in sehr hellen und sehr dunklen Bildbereichen verbessern soll, um mehr Details sichtbar zu machen.

Der Low Blue Light Modus soll den Anteil des blauen Lichts reduzieren, ohne dabei die Farbqualität zu beeinträchtigen. Ebenfalls wieder mit dabei ist der QuickSwitch-Controller für einen schnellen Zugriff auf Einstellungen wie Kontrast und Helligkeit oder eines der voreingestellten oder individuell anpassbaren Profile.

Der AG241QX mit FreeSync-Unterstützung soll im August in den Handel kommen und wird 449 Euro kosten. Für den AG241QG muss nicht nur etwas länger gewartet werden, bis er im September in den Handel kommt, auch die unverbindliche Preisempfehlung für den G-Sync-Monitor fällt mit 599 Euro um ein Drittel höher aus.

Update 18.07.2016 17:51 Uhr  Forum »

AOC hat mittlerweile bestätigt, dass nur der AG241QX den Low Blue Light Modus, Low Input Lag, Shadow Control sowie das KeyPad für Modus-Presets bieten wird.

Modell AOC AG241QX AOC AG241QG
LCD-Panel TN
Backlight LED
Diagonale 23,8 Zoll (60,5 cm)
Auflösung 2.560 × 1.440 (144 Hz) 2.560 × 1.440 (165 Hz)
FreeSync/G-Sync FreeSync G-Sync
Reaktionszeit (Grau-zu-Grau) 1 ms
Seitenverhältnis 16:9
Kontrast (statisch) 1.000:1
Helligkeit max. 350 cd/m²
Farbtiefe 16,7 Mio. Farben (8 Bit)
Farbraum sRGB
Blickwinkel (horizontal/vertikal) 170°/160°
Videoeingänge DisplayPort, 2 × HDMI, DVI, D-Sub, MHL DisplayPort, HDMI
Audio Kopfhörerausgang, Lautsprecher (3 Watt) Kopfhörerausgang, Lautsprecher (2 Watt)
Ergonomie Display neigbar (-3,5 / +21,5 °), höhenverstellbar (130 mm, mit Skala),
schwenkbar (-20/20°)
Leistungsaufnahme Betrieb: 37 W, Standby: 0,5 W Betrieb: 35 W, Standby: 0,5 W
Sonstiges Low Blue Light Modus*, Shadow Control*, FlickerFree, VESA-Aufnahme (100 × 100 mm), 4 × USB 3.0 (Fast Charge), KeyPad für Modus-Presets*; ULMB**
Preis 449 Euro (UVP) 599 Euro (UVP)
Verfügbarkeit August September
Garantie 3 Jahre
*Nur AG241QX.
**Nur AG241QG.