GT83VR Titan SLI: MSIs 18,4-Zoll-Notebook hat wieder die schnellste CPU

Jan-Frederik Timm 11 Kommentare
GT83VR Titan SLI: MSIs 18,4-Zoll-Notebook hat wieder die schnellste CPU
Bild: MSI

Auch bei Kaby Lake ist MSI der erste Hersteller, der ein Notebook mit Intels ab Werk schnellstem 45-Watt-Prozessor, dem Core i7-7920HQ, ins Sortiment aufnimmt. Bei Skylake hatte bis zu dessen Abtreten nur Apple im neuen MacBook Pro 15 Zoll mit Touch Bar ebenfalls auf dieses Modell gesetzt.

Das große Display bleibt bei Full HD

Zum Einsatz kommt der Core i7-7920HQ in der großen Konfiguration des MSI GT83VR Titan SLI im Verbund mit zwei GeForce GTX 1080 im SLI-Betrieb. Trotz der enormen Rechenleistung belässt es MSI bei der Auflösung des 18,4-Zoll-Displays erneut bei Full HD. Zusammen mit 64 GB DDR4 (4 × 16 GB), einem Raid-Verbund aus zwei 256 GB großen NVMe-SSDs (M.2) und einer 1 TB großen HDD mit 7.200 U/min kostet das Notebook 5.539 Euro – das sind 40 Euro mehr als bei der Generation davor.

Die beiden Prozessoren im Vergleich
Modell Kerne /
Threads
Takt /
Turbo
L3-Cache Grafik max. Speicher TDP Preis
Core i7-7920HQ* 4 / 8 3,1 / 4,1 GHz 8 MB HD 630 DDR4-2400 45 W $568
Core i7-7820HK** 4 / 8 2,9 / 3,9 GHz 8 MB HD 630 DDR4-2400 45 W $378
*vPro-Unterstützung, **freier Multiplikator (kein vPro)

Abgespeckte Variante für 1.440 Euro weniger

Wie gehabt gibt es das Notebook auch in einer abgespeckten Variante mit übertaktbarem Core i7-7820HK, einem SLI-Verbund aus zwei GeForce GTX 1070 und halb so viel RAM und SSD-Speicherplatz. Die restliche Ausstattung ist identisch. Der Preis dieser Version liegt bei 3.999 Euro – das sind 100 Euro weniger als bei der letzten Generation.

Mechanische Tastaturen und 32 Bit/384 kHz

Neu bei beiden Modellen ist der Einsatz einer mechanischen Tastatur mit Cherry-Tastern des Typs MX Speed Silver, die einen verkürzten Hubweg von nur 1,2 mm bieten und so noch schnellere Eingaben ermöglichen sollen. Eine mechanische Tastatur gab es bisher nur beim MSI GT80, beim Wechsel auf GT83 war diese Eigenschaft aber nicht übernommen worden.

Ein weiteres Alleinstellungsmerkmal der neuen GT83VR-Notebooks ist der Klang am Kopfhörerausgang, der durch einen neuen DAC die maximale Abtastrate auf 384 kHz bei 32 Bit anhebt – mit selbst unter Audio-Enthusiasten heiß diskutiertem Mehrwert.

Teure Aushängeschilder

Aber für MSI ist das GT83VR Titan SLI das technologische Aushängeschild, so wie es für Asus das ebenfalls 18,4 Zoll große, wassergekühlte GX800 für 5.555 Euro oder für Acer neuerdings das Predator 21 X mit gebogenem 21-Zoll-Display für 9.999 Euro ist.

Auch das GT73VR Titan Pro erhält Kaby Lake

So hat MSI auch das Top-Modell GT73VR Titan Pro in Version 7RF-296 neu aufgelegt. Das Notebook bietet ein 17,3-Zoll-Display mit 120-Hz-Technologie und die Kombination aus Intel Core i7-7820HK und GeForce GTX 1080 zum Preis von 3.499 Euro. Eine Option auf Ultra HD gibt es in dieser Serie auch, dafür fehlen die mechanische Tastatur und das optische Laufwerk.

GT83 VR Titan SLI
(7RF-206)
GT83 VR Titan SLI
(7RE-094)
GT73 VR Titan Pro
(7RF-296)
Farbe Schwarz, gebürstetes Aluminium
Betriebssystem Windows 10 Home
Sprachversion Multi-Language
Bildschirm 46,7 cm (18,4'') Full HD (1.920 x 1.080 Pixel) 43,9 cm (17,3") Full HD (1.920 x 1.080 Pixel)
Panel 60 Hz, Anti-Glare 120 Hz (5 ms), Anti-Glare
CPU Intel Core i7-7920HQ Intel Core i7-7820HK
Grafik 2 × Nvidia GeForce GTX 1080 2 × Nvidia GeForce GTX 1070 Nvidia GeForce GTX 1080
Chipsatz Intel CM238 Intel CM238 Intel CM238
Hauptspeicher 64 GB (4 × 16 GB DDR4) 32 GB (2 × 16 GB DDR4) 32 GB (2 × 16 GB DDR4)
Festplatten 2 × 256 GB M.2 PCIe 3.0 x4 NVMe RAID
1 TB 2,5“ HDD 7.200 U/min
2 × 128 GB M.2 PCIe 3.0 x4 NVMe RAID
1 TB 2,5“ HDD 7.200 U/min
2 × 256 GB M.2 PCIe 3.0 x4 NVMe RAID
1 TB 2,5“ HDD 7.200 U/min
Thunderbolt 3 1 ×
USB 3.0 5 × Typ A
Netzwerk Killer E2400
WLAN Killer N1535
Bluetooth 4.1
Video-Ausgang 1 × HDMI 1.4, 1 × Mini-DisplayPort 1.2 (nativ), 1 × DisplayPort 1.2 (TB 3)
Webcam Full HD, 30 FPS
Kartenleser SD-Kartenleser (SD/SDHC/SDXC)
Opt. Laufwerk Blu-Ray-Brenner -
Lautsprecher Dynaudio 2.1, Nahimic 2 Audio Enhancer
Tastatur Mechanisch, Cherry MX, RGB Rubberdome, RGB
Touch-Pad Multi-Touch-Mausersatz (68 × 90 mm) und Ziffernblock in einem
Akku 5.225 mAh/75 Wh, fest verbaut
Netzteil 2 × 330 Watt (19,5 Volt) 330 Watt (19,5 Volt)
Gewicht (mit Akku) 5,5 kg 4,1 kg
Abmessungen 458 (B) × 339 (T) × 42-69 (H) mm 428 (B) × 287 (T) × 49 (H) mm
Garantie 2 Jahre Pick-up & Return
Preis 5.539 Euro 3.999 Euro 3.499 Euro

Das ganze Sortiment wechselt auf die neue Plattform

Neben diesen drei extrem leistungsstarken Modellen hat MSI zur CES 2017 Aktualisierungen in allen Serien angekündigt. In der Regel wechselt der Prozessor von Skylake auf Kaby Lake. Mehr tut sich in den niedrigeren Leistungsklassen, in denen parallel die neue mobile Grafikkarte GeForce GTX 1050 (Ti) Einzug hält.