AMD-Grafiktreiber: Crimson ReLive Edition 17.6.1 für DiRT 4 und Prey Notiz

Frank Meyer 19 Kommentare
AMD-Grafiktreiber: Crimson ReLive Edition 17.6.1 für DiRT 4 und Prey

AMD hat einen neuen Treiber für Grafikkarten zum Download freigegeben - die Radeon Software Crimson ReLive Edition 17.6.1 (Download). In erster Linie soll die Leistung der Radeon RX 580 8 GB (Test) in den Spielen DiRT 4 und Prey (Test) nun höher ausfallen. Darüber hinaus hat AMD auch kleinere Problembehebungen implementiert.

AMD hat selbst nachgemessen und stellt bei Verwendung der Grafikkarte Radeon RX 580 im Spiel Prey eine Leistungssteigerung zum vorangegangenen Treiberpaket Crimson ReLive Edition 17.5.1 von bis zu vier Prozent in Aussicht. CrossFire-Profile gibt es nun für den Titel DiRT 4. Darüber hinaus soll in DiRT 4 mit der Radeon RX 580 (Test) eine Leistungssteigerung von bis zu 30 Prozent bei der Verwendung von achtfachem MSAA erreicht werden.

Die Liste der behobenen Probleme umfasst einige Einträge wie die Fehlerbereinigungen in Verbindung mit HDR bei hochauflösenden QHD-Displays.

Update 15.06.2017 14:44 Uhr

Kurzfristig Änderungen am Spiel“ haben den von AMD mit Crimson 17.6.1 versprochenen Leistungszuwachs bei Nutzung von 8×MSAA in DiRT 4 zum Start verhindert, mit dem jetzt nachgeschobenen Treiber Version 17.6.2 soll das aber der Fall sein. Weitere Änderungen hat es nicht gegeben.

ComputerBase hat in der Zwischenzeit einen Technik-Test zu DiRT 4 veröffentlicht, der die Leistung verschiedener GPUs und CPUs von AMD, Nvidia und Intel in dem Spiel zeigt.

Downloads

  • AMD Crimson-Treiber Download

    4,4 Sterne

    AMD Crimson (ehemals: AMD Catalyst) ist der Treiber für alle Radeon-Grafikkarten.

    • Version 17.30, Linux Deutsch
    • Version 17.30.1029 Beta 8 (Blockchain Workloads) Deutsch
    • +8 weitere