Amazon: FreeTime-App für Android abseits Fire OS verfügbar

Nicolas La Rocco 3 Kommentare
Amazon: FreeTime-App für Android abseits Fire OS verfügbar
Bild: Amazon

Amazon löst die Bindung von FreeTime an die hauseigenen Fire-Tablets auf und bietet die für Kinder kuratierten Inhalte jetzt auch innerhalb der FreeTime-App für fremde Android-Smartphones und Tablets an. Der Funktionsumfang gleicht dem der eigenen Geräte, neben speziellen Inhalten gibt es auch das neue Eltern Dashboard.

Wer Amazon FreeTime bisher nutzen wollte, musste dafür eines der Fire-Tablets von Amazon oder einen Kindle kaufen. Über FreeTime können Eltern für ihre Kinder den Konsum von Apps, Medien und anderen Inhalten auf ein altersgerechtes Niveau beschränken. Die Inhalte werden von Amazon kuratiert und abgestuften Altersgruppen zwischen drei und zwölf Jahren zugeordnet. Eltern können unter anderem Lernziele setzen, über den Tag verteilte Nutzungszeiten einrichten und eine feste Schlafenszeit festlegen, ab der FreeTime und somit das Endgerät nicht mehr genutzt werden können. Im Test der Amazon Fire 7 Kids Edition konnte das überwiegend überzeugen.

Eltern Dashboard ist mit dabei

Der neueste Bestandteil von FreeTime ist das Eltern Dashboard, das Eltern in einem eigenen Backend über das Konsumverhalten der Kinder auf dem Laufenden hält. Über das Eltern Dashboard lässt sich genau einsehen, wie viele Minuten das Kind mit welchen Anwendungen verbracht hat und welche Nutzungsdauer insgesamt vorliegt. Sobald das Kind eine Anwendung schließt, werden die Daten über die Server von Amazon mit dem Eltern Dashboard synchronisiert. Das Eltern Dashboard liefert zudem Hintergrundinformationen zu den Inhalten, damit Eltern sich mit ihren Kindern darüber unterhalten und davon abgeleitete Offline-Aktivitäten starten können.

FreeTime für Android verfügbar

All diese Features stehen ab sofort auch auf Android-Geräten, die nicht von Amazon selbst stammen zur Verfügung. Bisher war FreeTime nur unter Fire OS, dem auf Android basierenden Betriebssystem für Amazon-Tablets, wenngleich Amazon den Namen Android nicht verwendet und zugunsten des eigenen Stores bewusst auf eine Google-Play-Zertifizierung verzichtet. FreeTime für Android steht auf Google Play zum Download bereit und kann ab Android 5.0 Lollipop installiert werden.

FreeTime für Android

FreeTime lässt sich mittels FreeTime Unlimited um eine Content-Flatrate für altersgerechte Inhalte ergänzen. FreeTime Unlimited gibt es in verschiedenen Paketen, angefangen bei 2,99 Euro pro Monat für Prime-Mitglieder und ein Kind. Ohne Prime-Mitgliedschaft steigt der Preis auf 4,99 Euro pro Monat. Für bis zu vier Kinder kostet FreeTime Unlimited 6,99 Euro für Prime-Nutzer und 9,99 Euro ohne Prime-Abo.