Huawei Y6 Pro 2017: Metallgehäuse, Fingerleser und Dual-SIM für 199 Euro

Mahir Kulalic 21 Kommentare
Huawei Y6 Pro 2017: Metallgehäuse, Fingerleser und Dual-SIM für 199 Euro
Bild: Huawei

Nach der Neuauflage Y6 2017 schickt Huawei mit dem Zusatz Pro ein weiteres Einsteiger-Smartphone ins Rennen, das durch sein Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen soll. Für einen hohen Gegenwert sollen unter anderem ein Metallgehäuse und ein Fingerabdrucksensor sorgen.

Fingerabdrucksensor mit Gesten

Weitere Merkmale sind ein zum Rand hin gewölbtes Display mit fünf Zoll Diagonale. Die Auflösung des IPS-Panels liegt bei 720 × 1.280 Bildpunkten, was in einer Pixeldichte von 294 ppi resultiert. Der auf der Rückseite angebrachte Fingerabdrucksensor kann nicht nur das Smartphone entsperren, sondern auch zur Fotoaufnahme oder Anrufannahme genutzt werden.

Die Kamera löst mit 13 Megapixel auf und bietet einen Autofokus mit Phasenerkennung. Auf der Front steht eine 5-Megapixel-Kamera zur Verfügung, die wie beispielsweise das Huawei Nova 2 auch einen Beauty-Modus zur Aufbesserung der Ergebnisse bietet.

Prozessor mit vier Kernen und zwei Gigabyte RAM

Unter der Haube steckt ein Qualcomm Snapdragon 425 mit vier Cortex-A53-Kernen und einer maximalen Taktrate von 1,4 Gigahertz. Die Leistung ist im Einstiegsbereich anzusiedeln. Unterstützt wird das System-on-a-Chip von zwei Gigabyte RAM sowie 16 GByte Flash-Speicher. Auf Wunsch kann der Speicher per microSD-Karte um bis zu 128 Gigabyte erweitert werden; alternativ lässt sich in den Dual-SIM-Modellen statt der Speicherkarte eine zweite SIM-Karte im Nano-SIM-Format nutzen.

Als Betriebssystem kommt Android 7.0 mit der Huawei-Oberfläche EMUI 5.1 zum Einsatz, die unter anderem auch im Honor 8 Pro (Test) oder Huawei P10 (Test) zu finden ist. Darüber hinaus bietet das Smartphone WLAN nach 802.11 b/g/n und nur auf der 2,4-GHz-Frequenz. Weitere Schnittstellen sind Bluetooth 4.1 sowie Micro-USB 2.0. Der Akku misst 3.020 mAh.

Konkurrenz aus eigenem Hause

Ein ähnlich ausgestattetes Modell mit ähnlichem Preis bietet die Huawei-Marke Honor mit dem 6A (Hands-On) an. Laut Datenblatt identisch sind abseits der IPS-Technik die technischen Daten des Displays, die Größe des Akkus aber auch die Daten der Kameras. Ob die gleichen Komponenten genutzt werden, ist aber nicht ersichtlich. Die Preisempfehlung des 6A ist 30 Euro günstiger als die des Y6 Pro 2017, dafür fehlt dem erstgenannten Smartphone aber der Fingerabdrucksensor.

Preis und Verfügbarkeit

Das Huawei Y6 Pro 2017 soll ab Anfang September in den Farben Schwarz, Silber und Gold zum Preis von 199 Euro auf den Markt kommen. Neben einer Variante mit einem SIM-Steckplatz wird es auch eine Dual-SIM-Variante geben.

Huawei Y6 Pro 2017 Honor 6A
Software:
(bei Erscheinen)
Android 7.0
Display: 5,00 Zoll
720 × 1.280, 294 ppi
IPS
5,00 Zoll
720 × 1.280, 294 ppi
Bedienung: Touch, Fingerabdrucksensor Touch, Status-LED
SoC: Qualcomm Snapdragon 425
4 × Cortex-A53, 1,40 GHz
28 nm, 64-Bit
Qualcomm Snapdragon 430
4 × Cortex-A53, 1,40 GHz
4 × Cortex-A53, 1,10 GHz
28 nm, 64-Bit
GPU: Adreno 308 Adreno 505
RAM: 2.048 MB 2.048 MB
LPDDR3
Speicher: 16 GB (+microSD)
Kamera: 13,0 MP, 1080p
LED, AF
Sekundär-Kamera: Nein
Frontkamera: 5,0 MP, 1080p 5,0 MP
Sekundär-Frontkamera: Nein
GSM: GPRS + EDGE
UMTS: Ja HSPA+
↓42,2 ↑5,76 Mbit/s
LTE: Ja Ja
↓150 ↑75 Mbit/s
WLAN: 802.11 b/g/n
Bluetooth: 4.1
Ortung: A-GPS A-GPS, GLONASS, BeiDou
Weitere Standards: Micro-USB 2.0
SIM-Karte: Nano-SIM, Dual-SIM Dual-SIM
Akku: 3.020 mAh
fest verbaut
Größe (B×H×T): 71,0 × 143,5 × 8,00 mm 70,9 × 143,7 × 8,20 mm
Schutzart:
Gewicht: 145 g 142 g
Preis: 199 € 169 €