Tablet-Markt: Amazon, Apple und Huawei trotzen dem Abwärtstrend

Nicolas La Rocco 14 Kommentare
Tablet-Markt: Amazon, Apple und Huawei trotzen dem Abwärtstrend

Der Tablet-Markt ist insgesamt betrachtet leicht rückläufig im zweiten Quartal 2017, berichten die Marktforscher von IDC in ihrer aktuellen Statistik. Amazon, Apple und Huawei haben sich dem Trend allerdings widersetzt und mehr Geräte verkauft.

Insgesamt 37,9 Millionen Tablets sind laut IDC im zweiten Quartal 2017 abgesetzt worden. Das ist ein Rückgang von 3,4 Prozent gegenüber den 39,3 Millionen Tablets im zweiten Quartal 2016. Als Tablet versteht IDC sowohl klassische Tablets als auch Detachables wie das Surface Pro (Test). Sogenannte Convertibles, deren Tastatur zwar umgeklappt, aber nicht abgenommen werden kann, zählen nicht als Tablets.

Apple hält 30 Prozent des Marktes

Marktführer ist nach wie vor Apple, das mit 11,4 Millionen verkauften Tablets auf einen Marktanteil von 30,1 Prozent kommt. Der Konzern hat damit 14,7 Prozent mehr Tablets als im gleichen Zeitraum des Vorjahres verkauft. Laut IDC hat dazu vor allem das günstigere neue iPad 2017 beigetragen, das viele Nutzer von alten iPads zu einem Upgrade bewegt haben soll. In Apples aktuellen Geschäftszahlen hat das neue Tablet erstmals seit mehreren Jahren für ein deutliches Hoch gesorgt.

Samsung folgt auf dem zweiten Platz mit einem Marktanteil von 15,8 Prozent sowie 6 Millionen verkauften Tablets. Das ist ein leichter Rückgang um 0,8 Prozent im Vergleich zum zweiten Quartal 2016. Aufgrund von Verschiebungen anderer Hersteller steht unterm Strich ein 0,4 Prozentpunkte höherer Marktanteil.

Hersteller 2Q17 Absatz (in Mio.) 2Q17 Marktanteil 2Q16 Absatz (in Mio.) 2Q16 Marktanteil Veränderung
Apple 11,4 30,1 % 10,0 24,4 % + 14,7 %
Samsung 6,0 15,8 % 6,0 15,4 % – 0,8 %
Huawei 3,0 8,0 % 2,1 5,3 % + 47,1 %
Amazon 2,4 6,4 % 1,6 4,1 % + 51,7 %
Lenovo 2,2 5,7 % 2,5 6,5 % – 14,6 %
Andere 12,9 33,9 % 17,0 43,4 % – 24,6 %
Total 37,9 100,0 % 39,3 100,0 % – 3,4 %
Quelle: IDC

Huawei und Amazon legen am meisten zu

Huawei und Amazon sind klare Gewinner in der aktuellen Statistik. Huawei hat seinen Marktanteil mit 3 Millionen abgesetzten Tablets von 5,3 auf 8 Prozent verbessert, während Amazon von 4,1 auf 6,4 Prozent geklettert ist. Auf die Verkaufszahlen bezogen verzeichnen Huawei und Amazon satte Zuwächse von 47,1 und 51,7 Prozent. Bei Huawei sollen vor allem günstige Geräte mit Mobilfunkanbindung, bei Amazon die aggressive Preisstrategie und neue Modelle für das Plus verantwortlich sein.

Das Tablet-Geschäft von Lenovo ist sowohl hinsichtlich der Absatzzahlen als auch mit Blick auf den Marktanteil rückläufig. Laut IDC laufe aber das Detachable-Geschäft gut.