iOS 11.3 Beta: Apple entfernt AirPlay 2 für Multi-Room-Musik erneut

Frank Hüber 27 Kommentare
iOS 11.3 Beta: Apple entfernt AirPlay 2 für Multi-Room-Musik erneut
Bild: Apple

Apple hat AirPlay 2 aus der aktuellen Beta von iOS und tvOS 11.3 gestrichen. Dies deutet darauf hin, dass Apple die neuen Funktionen für AirPlay abermals verschieben muss. Es wird immer wahrscheinlicher, dass AirPlay 2 erst mit iOS 12 Einzug halten wird.

HomePod und AirPlay-Lautsprecher warten auf Updates

AirPlay 2 unterstützt die Steuerung von mehreren Lautsprechern beispielsweise in Multi-Room-Anwendungen oder auch als Stereo-Paar. Zudem werden die Latenzen reduziert und AirPlay-2-fähige Lautsprecher werden in der Home-App verfügbar sein. Kurz vor der Einführung von Apples HomePod hatte das Unternehmen bereits verlauten lassen, dass die Möglichkeiten des Stereo-Pairings von zwei HomePod-Lautsprechern im selben Zimmer sowie die Multi-Room-Funktionalität per AirPlay 2 erst mit einem Update im weiteren Verlauf des Jahres genutzt werden können, ohne dabei einen konkreteren Zeitraum zu nennen.

Zudem haben bereits mehrere Hersteller von AirPlay-Lautsprechern angekündigt, dass ihre Geräte ein Update auf AirPlay 2 erhalten werden, sobald Apple die neuen Funktionen in iOS einführt. Unter anderem Bang & Olufsen wird einer der ersten Hersteller sein, insgesamt werden elf Lautsprecher des Unternehmens ein Update mit AirPlay-2-Unterstützung erhalten.

Verschiebung seit iOS 11.0 – mehr Qualität?

Apple hatte AirPlay 2 ursprünglich im Rahmen von iOS 11.0 angekündigt und sollte nach den ersten Plänen auch mit dieser iOS-Version veröffentlicht werden, verzögerte sich damals jedoch bereits. Später hatte Apple den Zeitplan angepasst und eine Veröffentlichung mit iOS 11.2 vorgesehen, was erneut nicht gehalten werden konnte. In einer Beta von iOS 11.2.5 waren dann wieder Teile des Codes enthalten. AirPlay 2 ist die erste große Überarbeitung dieser Funktion seit deren Einführung vor sieben Jahren.

Nach der Streichung aus der aktuellen iOS-11.3-Beta ist fraglich, wann AirPlay 2 tatsächlich verfügbar sein wird und ob Apple bis in den Herbst und iOS 12 warten wird. Die erneute Verschiebung könnte auch mit Apples interner Umstrukturierung und dem Fokus auf Qualität und ausgereifte Funktionen in Zusammenhang stehen, weshalb AirPlay 2 zunächst weiter optimiert wird. In der Tat machte AirPlay (2) in den Betas von iOS 11.3 Probleme, häufige Verbindungsabbrüche oder lange Wartezeiten beim Auffinden eines kompatiblen Abspielgerätes waren von älteren Varianten so nicht bekannt.