Hours of Darkness: Erster DLC für Far Cry 5 erscheint am 5. Juni Notiz

Michael Günsch 9 Kommentare
Hours of Darkness: Erster DLC für Far Cry 5 erscheint am 5. Juni
Bild: Ubisoft

Ubisofts Ego-Shooter Far Cry 5 (Test) wird ein DLC-Trio zur kostenpflichtigen Erweiterung des Hauptspiels erhalten. Den Auftakt macht am 5. Juni 2018 der DLC Hours of Darkness, der den Vietnamkrieg thematisiert. Weitaus fiktionaler sind die nachfolgenden DLCs Lost on Mars und Dead Living Zombies.

In Far Cry 5: Hours of Darkness (Düstere Stunden) übernimmt der Spieler die Rolle des Vietnam-Veterans Wendell Redler und wird in seine Dienstzeit zurückversetzt. Dort soll er seine Einheit hinter den feindlichen Linien des Vietcong retten.

Bereits im Juli soll der DLC Far Cry 5: Lost on Mars (Gestrandet auf dem Mars) folgen. Schon der Titel verrät, dass den Spieler Abenteuer auf dem roten Planeten erwarten. Dort gilt es eine Invasion durch „marsianische Arachniden“ aufzuhalten.

Im August soll schließlich mit Far Cry 5: Dead Living Zombies (Die Lebenden Zombies) die dritte Erweiterung kommen. Bei den Gegnern handelt es sich entsprechend um Untote, die es in sieben Szenarien zu bekämpfen gilt.

Der bald verfügbare Far Cry 5 Season Pass berechtigt zum Zugang für alle drei DLCs, sobald diese erschienen sind. Schon zuvor hatte Ubisoft angekündigt, dass der Season Pass auch eine Version von Far Cry 3 enthalten soll.