Smartphone-Betriebssystem: Android-Pie-Updates von HTC, Motorola, Nokia und Sony

Nicolas La Rocco 80 Kommentare
Smartphone-Betriebssystem: Android-Pie-Updates von HTC, Motorola, Nokia und Sony
Bild: Google

Motorola und Sony haben heute bekannt gegeben, welche Smartphones der Hersteller ein Update auf Android 9 Pie erhalten werden. In den Tagen zuvor hatten bereits HTC und Nokia ihre Pläne für das Upgrade angekündigt. Bis auf Sony haben die drei anderen Hersteller eines gemein: Auf das Ja zum Android-Update folgten keine Zeitpläne.

Alle dieses Jahr von Motorola veröffentlichten Smartphones sowie einige aus dem Vorjahr erhalten das Update auf Android 9 Pie. Insgesamt sind es acht Smartphones, davon sind jedoch nur sieben in Deutschland erhältlich. Zu keinem der aufgelisteten Geräte hat Motorola bekannt gegeben, wann das Update zur Verfügung stehen soll.

  • Moto Z3 (Nicht in Deutschland erhältlich)
  • Moto Z3 Play
  • Moto Z2 Force Edition
  • Moto Z2 Play
  • Moto X4
  • Moto G6 Plus
  • Moto G6
  • Moto G6 Play

Motorola bietet auch für den deutschen Markt eine Webseite an, auf der sich überprüfen lässt, welches das aktuelle Android-Betriebssystem für das jeweilige Smartphone ist. Dort ist außerdem diese mittlerweile veraltete Formulierung zu finden: „Die nächste Android-Generation - Android 9.x Pie - befindet sich derzeit in Entwicklung. Sobald diese Version offiziell freigegeben wurde, werden wir gemeinsam mit unseren Technologie- und Mobilfunkpartnern die nötigen Maßnahmen durchführen, um sie Ihnen zur Verfügung zu stellen.

HTC aktualisiert vier Smartphones

HTC hat die geplanten Updates auf Android 9 Pie über Twitter bekannt gegeben. Das neue U12+ (Test) und drei Geräte aus dem Vorjahr sollen das Update erhalten. Das Android-One-Smartphone U11 Life müsste bei Einhaltung der Zweijahresgarantie für Updates auch noch im nächsten Jahr Android Q zur Verfügung gestellt bekommen.

  • U12+
  • U11+
  • U11
  • U11 Life

Auch Nokia hat sich auf Twitter zu den geplanten Updates geäußert. Der Smartphone-Hersteller will Android 9 Pie auf vier Geräte des letzten Jahres und das zum Android-One-Programm mit zweijähriger Update-Garantie gehörende Nokia 7 Plus bringen.

  • Nokia 3
  • Nokia 5
  • Nokia 6
  • Nokia 8
  • Nokia 7 Plus

Diese Regelung dürfte auch für die dieses Jahr vorgestellten Android-One- und Android-Go-Smartphones, Nokia 1, 2.1, 3.1, 5.1, 6.1 und 8 Sirocco gelten, explizit genannt worden sind diese Geräte aber noch nicht. Laut eines gestern abgesetzten Tweets will Nokia diesbezüglich zu unbestimmter Zeit weitere Informationen liefern. Ende Mai hatte es von HMD Global geheißen, dass alle Nokia-Smartphones das Update erhalten sollen.

Update 16.08.2018 18:45 Uhr

Als vierter im Bunde hat heute Sony seine Update-Pläne für Android 9 Pie angekündigt – hier sogar mit Zeitplan. Sechs Premium-Smartphones aus den verschiedenen XZ-Baureihen sollen ab November dieses Jahres mit Android 9 Pie versorgt werden, während drei XA2-Smartphones ab Anfang 2019 das Update erhalten sollen.

  • Xperia XZ2
  • Xperia XZ2 Premium
  • Xperia XZ2 Compact
  • Xperia XZ Premium
  • Xperia XZ1
  • Xperia XZ1 Compact
  • Xperia XA2
  • Xperia XA2 Ultra
  • Xperia XA2 Plus