Ausgeplaudert: Diablo 3 für die Switch als Eternal Collection bestätigt

Michael Günsch 61 Kommentare
Ausgeplaudert: Diablo 3 für die Switch als Eternal Collection bestätigt

Unter den diversen Gerüchten der letzten Monate um neue Spiele im Diablo-Universum war jenes um eine Portierung von Diablo 3 (Test) auf Nintendos Switch das greifbarste. Ein offensichtlich früher als geplant veröffentlichter Forbes-Artikel ließ nun die Katze aus dem Sack: Diablo 3 erscheint dieses Jahr für die Nintendo Switch.

Verfrüht veröffentlichte News ließ Katze aus dem Sack

Der besagte Artikel von Forbes wurde zwar wieder offline genommen, wurde aber unter anderem auf reddit in Form von Screenshots archiviert. Demnach ist die Veröffentlichung von Diablo 3 für Nintendo Switch (Test) für den späteren Jahresverlauf geplant. Die Switch-Version soll als „Eternal Collection“ zum Preis von rund 60 US-Dollar die Erweiterungen Reaper of Souls und Rise of the Necromancer sowie alle weiteren Zusatzinhalte, die bisher veröffentlicht wurden, beinhalten. Als Nintendo-exklusive kosmetische In-Game-Boni gibt es ein Rüstungsset (Legend of Gandorf, siehe Bild), einen Porträtrahmen, ein Huhn als Pet und Schwingen (Echoes of the Mask).

Koop-Modus für bis zu vier Spieler

Bis zu vier Spieler sollen gemeinsam auf einer Konsole oder jeder auf der eigenen Switch im lokalen Koop-Modus spielen können. Über den im September startenden Dienst Nintendo Switch Online sei das kooperative Spiel auch online möglich, auch ein Speichern in der Cloud werde unterstützt.

Screenshot des Forbes-Artikels zeigt Rüstungs-Bonus für Diablo 3 auf der Switch
Screenshot des Forbes-Artikels zeigt Rüstungs-Bonus für Diablo 3 auf der Switch (Bild: u/Riomegon (reddit))

Gerüchte bewahrheiten sich

Dass Blizzard an einer Portierung für die Switch arbeitet, hatte die Spieleschmiede Ende Februar selbst auf mehr oder weniger subtile Art (siehe Tweet) angedeutet. Quellen eines Spielemagazins hatten das Vorhaben daraufhin bestätigt, obgleich Blizzard zunächst dementierte.

Erstes Blizzard-Spiel seit 15 Jahren auf Nintendo

Wie Kotaku zum Thema anmerkt, wird Diablo 3 für die Switch das erste Blizzard-Spiel seit 15 Jahren für eine Nintendo-Plattform sein.

Mehrere Diablo-Projekte in Arbeit

Vor rund einer Woche hatte Blizzard mit einem Teaser Diablo-Fans angeheizt und bestätigt, dass „mehrere Diablo-Projekte in Arbeit“ sind und dass man eventuell noch dieses Jahr „etwas zum Vorzeigen“ habe. Mehr als vage Andeutungen lieferte das Video aber nicht. Zumindest ist nun klar, dass eines der Projekte Diablo 3 für die Switch ist. Was sich Blizzard für die im November stattfindende BlizzCon 2018 aufhebt, bleibt abzuwarten. Dass es nächste Woche auf der Gamescom eine Ankündigung größeren Kalibers von Blizzard geben wird, gilt als eher unwahrscheinlich.

Update 16.08.2018 18:46 Uhr

Mit Blizzards Ankündigung der Diablo 3: Eternal Collection für Nintendo Switch werden die Informationen bestätigt und letzte Zweifel ausgeräumt. Mit der Angabe „im Laufe des Jahres“ wird der Termin nicht näher eingegrenzt. Der Trailer zeigt unter anderem erste Szenen aus dem Koop-Modus. Screenshots zeigen die Anpassungen bei Grafik und User Interface.

Diablo 3 für Nintendo Switch (Offizielle Screenshots)

Bei der Eternal Collection handelt es sich um die ultimative Edition des preisgekrönten Action-RPGs, die alles vom Originalspiel Diablo III über die gefeierte Erweiterung Reaper of Souls bis hin zu Rückkehr des Totenbeschwörers enthält. Mit sieben mächtigen Charakterklassen, einer Kampagne mit fünf Akten, die die geschichtsträchtige und dämonenverseuchte Welt von Sanktuario umspannt, sowie einem unendlich wiederholbaren Abenteuermodus bildet die Eternal Collection das perfekte Gesamtpaket, um Neueinsteiger in ein Leben voller Abenteuer zu führen.

Blizzard