Kickstarter-Kampagne: Razer sucht Unterstützer für eine Linkshänder-Maus

Fabian Vecellio del Monego 196 Kommentare
Kickstarter-Kampagne: Razer sucht Unterstützer für eine Linkshänder-Maus
Bild: Razer

Linkshänder sind bei der Wahl einer passenden, ergonomischen Maus seit jeher stark eingeschränkt. Wer das Eingabegerät also nicht mit Rechts bedienen oder sich mit einem symmetrischen Unisex-Modell zufriedengeben will, hat am Markt kaum Auswahl. Razer möchte dieser Marktlücke nun mit einer Kickstarter-Kampagne begegnen.

Kampagne sei Antwort auf Bitten der Community

Bereits Ende Juni teilte Razer-Gründer Min-Liang Tan per Facebook seine Überlegung, zukünftig die Entwicklung von Linkshänder-Varianten per Kickstarter zu finanzieren. Konkret ging es um die MOBA-Maus Naga Trinity, deren ältere Version ebenfalls als Left-Handed-Edition angeboten wurde. Nun gab Razer bekannt, zahlreiche Bitten aus der Community erhalten zu haben, auch den neuesten Ableger der modularen Mausserie zu invertieren und will zu diesem Zweck 990.000 US-Dollar sammeln.

Das Unternehmen rühmt sich damit, als einziger Hersteller von Gaming-Mäusen überhaupt Linkshänder-Varianten anzubieten. Tatsächlich stimmt diese Aussage, der Preisvergleich listet derzeit keine einzige klar für Linkshänder ausgewiesene Maus. Andere Hersteller begnügen sich meist damit, günstigere Mäuse symmetrisch zu entwerfen und als Unisex-Modelle zu verkaufen.

We are the only company in the world that makes left hand gaming mice - and that's mainly due to left hand gamers who reached out to me many years ago asking for support - and we listened. […] Recently, we've heard from many of the left handers, physically challenged gamers etc how the left hand Naga has made a difference to their lives - and they've been asking for the production to continue and if possible, for us to update the LH Naga to the latest iteration. Given the feedback, I'm considering doing a Kickstarter/Indiegogo of sorts, perhaps for a Left Hand Naga Trinity - our newest MMO mouse that provides for different side panels - but only if we meet a 10K unit demand. […]

Razer-Gründer Min-Liang Tan

Linkshänder-Mäuse kauft fast niemand

Hintergrund der Idee ist die Tatsache, dass invertierte Versionen ergonomisch angepasster Mäuse in der Entwicklung meist weit mehr kosten als sie letztendlich einbringen; so gab Razer bekannt, dass das letzte Linkshänder-Modell der Naga in sechs Jahren so häufig geordert wurde, wie das Unternehmen Rechtshänder-Mäuse an einem Tag verkaufe. Die Gewinnspanne falle deutlich schlechter aus, teilweise sei der Vertrieb entsprechender Produkte nicht einmal kostendeckend, weswegen die Produktion letztendlich auch eingestellt wurde.

Suche nach 10.000 Interessenten

Der europäische Linkshänderanteil wird mit 10 bis 15 Prozent angegeben, die Zielgruppe ist demnach deutlich kleiner, als die klassischer Unisex- oder Rechtshänder-Produkte. Daher soll das erste Kickstarter-Projekt des Herstellers auch nur dann umgesetzt werden, wenn sich tatsächlich mindestens 10.000 Kunden finden.

Die am 2. August gestartete Kampagne läuft noch 20 Tage und endet somit am 01. September 2018. Derzeit sind rund 350 Unterstützer eingetragen, die insgesamt rund 42.000 Dollar zusammengetragen haben. Das gesetzte Ziel ist also noch lange nicht erreicht.

Modulare Maus mit RGB-Beleuchtung

Die klassische Version der Razer Naga Trinity bewirbt das Unternehmen als MOBA- und MMO-Maus, da der modulare Aufbau den Wechsel zwischen drei im Lieferumfang enthaltenen Seitenteilen ermöglicht. Diese bieten je nach Vorliebe zwei, sieben oder gleich zwölf mechanische Seitentasten. Als Sensor kommt der PixArt PMW-3389 mit bis zu 16.000 dpi zum Einsatz. Optisch wartet das kabelgebundene Eingabegerät zeitgemäß mit RGB-Beleuchtung auf, die ebenso wie die dpi-Einstellungen über Razers eigene Synapse-Software konfiguriert werden kann.

Auch wenn die Entwicklung einer Linkshänder-Maus laut Razer nicht durch einfaches Invertieren des vorhandenen Rechtshänder-Designs zu bewerkstelligen sei, ist zu erwarten, dass die grundlegenden technischen Spezifikationen der Naga Trinity Left-Handed-Edition identisch sein werden. Auf der Kickstarter-Seite teilte das Unternehmen eine Konzeptzeichnung der nun rechts angebrachten Seitentasten.

Rechte Seitenansicht der Razer Naga Trinity Left-Handed Edition mit 7- und 12-Tasten-Modulen
Rechte Seitenansicht der Razer Naga Trinity Left-Handed Edition mit 7- und 12-Tasten-Modulen (Bild: Razer)

Zahlreiche Optionen zum Unterstützen

Unterstützer können zwischen sieben verschiedenen Optionen wählen, falls sie an der Kampagne interessiert sind. Während die erste Möglichkeit keine Aussicht auf die fertige Maus bietet, aber dem Unterstützer freistellt, wie viel er beitragen möchte, staffeln sich die übrigen sechs Optionen in Festpreis-Angebote von 19 bis 297 US-Dollar. Auch ein illustriertes Motiv-Mauspad wird angeboten. Das auf 1.337 Unterstützer limitierte Angebot, die Maus als „Early Bird“ früher zu erhalten, kostet mit 89 Dollar 10 Dollar weniger als die Standard-Option mit 99 Dollar. Für Maus und Mauspad im Paket verlangt Razer 120 Dollar.

Allen Optionen gemeinsam ist der deklarierte Liefertermin: Hat die Kampagne Erfolg, soll die Naga Trinity Left-Handed Edition im Juli 2019 verfügbar sein. In jedem Fall würden sämtliche Unterstützer namentlich auf der Razer-Website gelistet.

Update 01.09.2018 17:20 Uhr

Mittlerweile ist die Kampagne abgelaufen, die Finanzierung wurde verfehlt. Lediglich knapp 58.000 der veranschlagten 990.000 US-Dollar konnten die insgesamt 491 Unterstützer zusammentragen.

Razer Naga Trinity Razer Naga Trinity (Left-Handed Edition)
(Daten unbestätigt)
Ergonomie: Rechtshändig Linkshändig
Sensor: PixArt PMW-3389
Optisch
Auflösung: 100 – 16.000 dpi
5 Stufen
Geschwindigkeit: 11,4 m/s
Beschleunigung: 490 m/s²
Abtastrate: 1.000 Hz
Primärtaster:
Anzahl Tasten: 19
Linkseitig: 12
Oberseite: 5
19
Rechtsseitig: 12
Oberseite: 5
Sondertasten: dpi-Umschalter
Software: 5 Profile
vollständig programmierbar, Sekundärbelegung
Makroaufnahme
Beleuchtung: Farbe: RGB
Modi: Atmend, Wellen, Farbschleife
Reaktiv, Spiele-Integration
Gehäuse: 119 × 74 × 43 mm
Beschichtung
Gummielemente
Gewicht: 120 Gramm (o. Kabel)
Anschluss: USB-Kabel, 2,10 m, umwickelt
Preis: ab 75 € 99 $