iPhone Xs (Max): Anwender beklagen Probleme beim Laden über Lightning

André Reinhardt 111 Kommentare
iPhone Xs (Max): Anwender beklagen Probleme beim Laden über Lightning

Oftmals kommen Smartphones mit Kinderkrankheiten auf den Markt, viele lassen sich mit einem Software-Update beheben. Ob die Lösung bezüglich des Auflademechanismus von iPhone Xs und iPhone Xs Max (Test) genauso einfach ist, bleibt abzuwarten. Sporadische Aussetzer bei der Stromübertragung via Lightning-Kabel sorgen für Frust.

iPhone Xs (Max) mit Lade-Schluckauf

Im Support-Forum von Apple beklagen sich mehrere Nutzer, dass ihr iPhone Xs (Max) nicht problemlos auflädt. So erklärte beispielsweise der User xMASTIFFSx, dass seine Max-Version meistens, aber nicht immer geladen wird, wenn er das Handy mit dem Lightning-Kabel mit der Steckdose verbindet. Der Fehler würde dann auftauchen, wenn das Telefon 10 bis 15 Sekunden nach dem Einstecken des Kabels unberührt bliebe. Eine erneute Interaktion mit dem Handy, die den Bildschirm aktiviert, würde den Ladevorgang starten. Der Anwender habe ausschließlich mit original Apple-Kabeln getestet.

Entsperrung kann das Aufladen fortsetzen

Auch andere Betroffene schildern, dass ihr iPhone Xs (Max) nach dem Entsperren des Displays das Ladekabel wieder erkennt und den Vorgang fortsetzt. Es wurde deshalb vermutet, dass es sich um einen Bug des neuen USB Restricted Mode handeln dürfte. Dieser Modus hindert ein iPhone neuerdings daran, externes Zubehör zu erkennen, wenn das Handy über eine längere Zeit gesperrt war. Apple will damit auch gegen zuletzt verfügbare „Unlock Devices“ vorgehen, die es möglich gemacht haben, gesperrte iPhones über den Lightning-Anschluss zu öffnen. Gegen diese Theorie spricht allerdings, dass ein Deaktivieren des USB Restricted Mode zu keinem Erfolg geführt hat.

Einer der geplagten Käufer erhielt angeblich bereits eine Antwort von Apple. Der Konzern sei sich des Problems bewusst und empfiehlt ihm das Smartphone einzuschicken. Andere Forennutzer hatten allerdings bereits die Möglichkeit mehrere iPhone Xs und iPhone Xs Max zu überprüfen und alle Modelle würden das Verhalten zeigen. Eine öffentliche Stellungnahme seitens Apple steht noch aus.

Ob das von anderen Anwendern beschriebene Problem, demzufolge das iPhone Xs (Max) beim Laden über bestimmte Docks von Drittanbietern dauerhaft mit dem Laden beginnt und es wieder beendet, dieselbe Ursache hat, bleibt noch abzuwarten.

Update 04.10.2018 10:06 Uhr

Apple hat über den Feiertag die zweite Beta von iOS 12.1 für Entwickler freigegeben, die das Problem beheben soll. Bereits zuvor hatten Berichte über ebenfalls betroffene ältere iPhones und iPads darauf hingedeutet, dass es sich um ein Software- und nicht um ein Hardware-Problem handelt.

Update 08.10.2018 21:39 Uhr

Das auch öffentlich verfügbare Update auf iOS 12.0.1 behebt das Problem laut Apple, noch bevor iOS 12.1 für alle Anwender ausgerollt wird. Auch Probleme mit der WLAN- oder der Bluetooth-Verbindung werden angegangen.