Red Dead Redemption 2: Das am schnellsten verkaufte Spiel, das nicht GTA V ist

Frank Hüber 176 Kommentare
Red Dead Redemption 2: Das am schnellsten verkaufte Spiel, das nicht GTA V ist
Bild: Rockstar

Red Dead Redemption 2 ist seit dem 26. Oktober für die PlayStation 4 und die Xbox One erhältlich, nun meldet Rockstar Games erste Rekorde bei den Verkaufszahlen. Demnach habe das Spiel das beste Verkaufswochenende in der „Geschichte des Entertainments“ hingelegt.

Zudem habe das Spiel in den ersten drei Tagen für einen Umsatz von 725 Millionen US-Dollar gesorgt, womit Red Dead Redemption 2 den zweiten Platz hinter Grand Theft Auto V belegt, das ebenfalls von Rockstar Games ist. Dabei handelt es sich um tatsächlich verkaufte Spiele, nicht um den Absatz an den Handel. Grand Theft Auto V schaffte in den ersten drei Tagen zum Verkaufsstart im Jahr 2013 einen Umsatz von mehr als einer Milliarde US-Dollar – allein am ersten Tag soll der Umsatz mehr als 800 Millionen US-Dollar betragen haben.

Dass Red Dead Redemption 2 trotzdem das bessere Verkaufswochenende (Freitag bis Sonntag) hinlegte, liegt vor allem daran, dass das Spiel genau am Freitag erschienen ist, während Grand Theft Auto V an einem Dienstag veröffentlicht wurde. Gleichsam ist Red Dead Redemption 2 so aber auch der bislang erfolgreichste Verkaufsstart des Jahres 2018. Wie viele Exemplare von Red Dead Redemption 2 auf welchem Weg genau verkauft wurden, nennt Rockstar Games allerdings nicht.

Neue Rekorde im PlayStation Network

Sony hat allerdings ebenfalls bekannt gegeben, dass Red Dead Redemption 2 neue Rekorde im PlayStation Network erzielen konnte. Demnach ist es das Spiel mit den meisten Vorbestellungen, den meisten Verkäufen am Veröffentlichungstag und den meisten Verkäufen innerhalb der ersten drei Tage seit Marktstart in der Geschichte des PlayStation Networks. Rockstar Games hatte im Vorfeld Käufern über das PlayStation Network exklusiven Zugang zu Online-Inhalten für Red Dead Online, dem Multiplayer-Part des Spiels, versprochen, die im November erscheinen sollen.

PC-Version nicht ausgeschlossen

Rockstar Games hat eine PC-Version von Red Dead Redemption 2 bislang weder ausgeschlossen noch bestätigt. Erst vor zwei Tagen wurden jedoch Hinweise auf eine PC-Adaption in der Companion-App von Red Dead Redemption 2 gefunden.