Gigabyte: Bunte RTX 2080 Ti WaterForce übertaktet GPU und Speicher

Wolfgang Andermahr 77 Kommentare
Gigabyte: Bunte RTX 2080 Ti WaterForce übertaktet GPU und Speicher
Bild: Gigabyte

Während die meisten Grafikkartenhersteller bei GeForce RTX nur Modelle mit Luftkühler vorgestellt haben, setzt Gigabyte bei beiden Topmodellen auch auf Wasserkühler – sowohl als AiO als auch mit klassischem Kühlkörper. Bisher nur ein Gerücht war die GeForce RTX 2080 Ti mit einer AiO-Kühlung, jetzt ist auch sie offiziell.

Die GeForce RTX 2080 Ti Xtreme WaterForce setzt auf denselben AiO-Kühler wie die GeForce RTX 2080 Xtreme WaterForce. Der Kühler beziehungsweise dessen Ummantelung bedeckt die gesamte Vorderseite der Grafikkarte. Der Wärmeaustausch zwischen Wasser und Luft findet hingegen am 240er-Radiator mit zwei im Durchmesser 120 mm großen Axial-Lüftern und integrierter Pumpe statt. Damit muss keine weitere Komponente für den Betrieb mehr gekauft werden.

Gigabyte setzt wie bei allen anderen neuen Aorus-Grafikkarten auf eine ausgewachsene RGB-Beleuchtung. Sowohl der Kühler auf der Grafikkarte als auch die Radiatorlüfter sind mit steuerbarem RGB-Licht ausgestattet, bei Gigabyte RGB Fusion genannt.

Alle Aorus-Modelle der RTX 2080 Ti takten gleich

Gigabyte gibt die GeForce RTX 2080 Ti Xtreme WaterForce mit einem Boost-Takt von 1.770 MHz an. Das ist so hoch wie bei den anderen Aorus-Produkten der GeForce RTX 2080 Ti und damit zeitgleich einer der höchsten Taktraten aller GeForce-RTX-2080-Ti-Modelle. Einzig der Zotac GeForce RTX 2080 Ti AMP Extreme soll mit 1.815 MHz noch schneller arbeiten. Auch der elf Gigabyte große GDDR6-Speicher erhält etwas mehr Takt, auch wenn das Plus mit 70 MHz und den daraus resultierenden 7.070 MHz gering ist. Für den Betrieb der Grafikkarte werden zwei Acht-Pin-Stromstecker benötigt.

Derzeit ist noch keine Wakü-Version lieferbar

Die Gigabyte GeForce RTX 2080 Ti Xtreme WaterForce reiht sich damit neben GeForce RTX 2080 Xtreme WaterForce, GeForce RTX 2080 Ti Aorus Xtreme WaterForce WB und GeForce RTX 2080 Aorus Xtreme WaterForce WB in das Produktportfolio mit Wasserkühlern bei Gigabyte ein. Für die GeForce RTX 2070 gibt es hingegen bisher nur Luftkühlungen.

Lieferbar ist allerdings noch kein einziges Modell, nur eins wird im Handel überhaupt gelistet. Dabei handelt es sich um die GeForce RTX 2080 Ti Aorus Xtreme WaterForce WB, die ab 1.499 Euro eingetragen ist. Ähnlich teuer sollte auch die AiO-Fassung werden.