DRAM Calculator for Ryzen: Version 1.6.0 unterstützt offiziell AMD Ryzen 3000

Sven Bauduin 115 Kommentare
DRAM Calculator for Ryzen: Version 1.6.0 unterstützt offiziell AMD Ryzen 3000
Bild: 1usmus

Der DRAM Calculator for Ryzen hilft beim Übertakten des RAM auf AMD-Systemen und hat sich mittlerweile als feste Größe in der AMD-Ryzen-RAM-OC-Community etabliert. Der Entwickler 1usmus hat jetzt die Version 1.6.0 vorgestellt, die erstmals auch Ryzen 3000 (Test) mit der Zen-2-Mikroarchitektur offiziell unterstützt.

Offizieller Support für Zen 2 und Matisse

Zen und Zen+ haben RAM-OC in Form von Summit Ridge und Pinnacle Ridge wieder verstärkt ins Bewusstsein der Anwender gerufen. Die ersten zwei Generationen von AMD Ryzen Prozessoren profitieren besonders im CPU-Limit spürbar von einer Kombination aus hohem Speichertakt und niedrigen Timings und können eben dieses CPU-Limit damit ein ganzes Stück nach oben verschieben. Mit Hilfe des DRAM Calculator und RAM-OC lässt sich dem Problem der architekturbedingt verhältnismäßig hohen Latenzen der Ryzen-CPUs relativ gut entgegenwirken, wie der Artikel „RAM-OC auf AMD Ryzen im Test: Flare X & Trident Z Royal mit optimierten Taktraten & Timings“ erst im Juni belegt hat.

Der Entwickler des DRAM Calculators for Ryzen, RAM-OC-Experte und Community-Mitglied 1usmus, hat seinem Tool nun mit der Version 1.6.0 neben der Unterstützung von Zen und Zen+ erstmalig einen offiziellen Support für Zen 2 und die gerade erschienenen Ryzen-3000-CPUs mit dem Codenamen Matisse spendiert.

Umfangreiche Änderungen in Version 1.6.0

Der Autor hat nach der Freigabe auch gleich den umfangreichen Changelog des DRAM Calculator for Ryzen veröffentlicht. Neben Änderungen am Programmcode sowie dem Support für Ryzen 3000 hat auch der integrierte Benchmark MEMbench ein Update erhalten. Außerdem unterstützt das Tool jetzt neue Presets für Chips vom Typ Samsung B-Die, SK Hynix C-Die (CJR) und Micron E-Die, die in Form der Crucial Ballistix Sport LT aktuell der Favorit der ComputerBase-Community und die am häufigsten empfohlenen ICs des RAM-Ratgebers der Community sind.

Version 1.6.0.1 ist jetzt verfügbar

Yuri „1usmus“ Bubliy veröffentlichte kurz nach dem Release der Version 1.6.0 umgehend die Version 1.6.0.1, die bereits Fehlerbereinigungen für die von der Community gemeldeten Bugs enthält und nun auch für Monitore mit geringer Auflösung optimiert ist.

Auch mit der neuen Version und mit Ryzen 3000 behält der offizielle AMD Ryzen Memory Tweaking & Overclocking Guide des Entwicklers seine Gültigkeit und auch die AMD-Ryzen-RAM-OC-Community aus dem ComputerBase-Forum bietet nach wie vor ihre Unterstützung zu dem Thema an.

Der DRAM Calculator for Ryzen 1.6.0.1 ist nun im Downloadbereich von ComputerBase verfügbar und der Entwickler selbst wird im Kommentarthread zu diesem Artikel Rede und Antwort stehen und seine Tipps mit dem Forum teilen.

Update 30.07.2019 21:05 Uhr

1usmus hat soeben die neue Version 1.6.0.3 veröffentlicht und das Feedback der ComputerBase-Community einfließen lassen. Der Entwickler hat einige Bugs bereits behoben, andere Bugs, die das Forum gemeldet hat, sind bereits adressiert und werden ebenfalls zeitnah beseitigt.

Die Version 1.6.0.3 ist vorab exklusiv im Downloadbereich von ComputerBase verfügbar. Der Entwickler freut sich über weiteres Feedback.

Change Log Version 1.6.0.3:

  • Verbesserte Kompatibilität mit älteren Betriebssystemen
  • Verbesserter Support für Monitore mit niedriger Auflösung
  • Verbesserte Timing-Kalkulation, wenn das manuelle Profil verwendet wird (ehemals Debug)
  • Auf Grund vieler Anfragen wurde der Algorithmus teilweise aus der Version 1.0.0 beta 3 verwendet und signifikant verbessert
  • Das Frequenzlimit für Samsung B-Die und SK Hynix C-Die (CJR) wurde verändert. Samsung B-Die hat keine Einschränkung mehr im manuellen Profil.
  • MEMbench Kalibrierung für 3900X und 3950X
  • Bugfixes für die von der Community genannten Probleme

Downloads

  • DRAM Calculator for Ryzen Download

    4,9 Sterne

    Der DRAM Calculator for Ryzen hilft beim Übertakten des RAM auf Mainboards mit Sockel AM4 und TR4.

    • Version 1.6.0.3 Deutsch