Gamescom

Roccat: Neue Vulcan-Tastaturen bieten lineare Titan-Taster

Fabian Vecellio del Monego 30 Kommentare
Roccat: Neue Vulcan-Tastaturen bieten lineare Titan-Taster
Bild: Roccat

Der zu Turtle Beach gehörende Hersteller Roccat präsentiert zur Gamescom 2019 eine linear abgestimmte Variante der Titan Switches sowie eine weiß-silberne Version der mechanischen Tastatur Vulcan 120 Aimo (Test).

Rote Titan Switches erinnern an Cherrys MX Speed

Mit dem Titan Switch Tactile stellte Roccat vor rund einem Jahr den ersten eigenen mechanischen Taster vor, der – wie der Name bereits verrät – taktil abgestimmt ist, also einen spürbaren Druckpunkt besitzt. Da das Modell zudem nicht ostentativ akustisch klickt, liegt die braune Farbgebung analog zu Cherrys MX Brown nahe.

Roccat Titan Speed
Roccat Titan Tactile
Cherry MX Speed Silver
Charakteristik: linear taktil linear
Hubweg: 2,8 mm 3,6 mm 3,4 mm
Position des Signalpunktes: 1,4 mm 1,8 mm 1,2 mm
Widerstand am Signalpunkt: 45 g
Lebensdauer (Anschläge): ? 50 Mio.

Die nun vorgestellten Titan Speed sind zwar rot kodiert, liegen aber tatsächlich näher an den silbernen MX-Speed: Die Position des Signalpunktes liegt mit lediglich 1,4 Millimetern niedrig und auch der Hubweg fällt mit 2,8 Millimetern kurz aus. Entsprechend bewirbt Roccat die Taster als besonders schnell und direkt, was durch eine geringe Entprellzeit untermauert werden soll. Ein Teil des Titan-Designs ist überdies der Versuch, mechanische Taster flacher werden zu lassen. Ein wenig Höhe spart der verringerte Hubweg ein, mehr der Einsatz sehr kurzer Tastenkappen.

Roccat Titan Switch Speed und Tactile
Roccat Titan Switch Speed und Tactile (Bild: Roccat)
Roccat Titan Switch Speed
Roccat Titan Switch Speed (Bild: Roccat)

Ehemals Schwarz-Silber, dann Schwarz und nun in Weiß

Beide Taster sind exklusiv mit Roccats Vulcan-Tastaturen erhältlich, wobei der Titan Switch Speed derzeit nur für die Vulcan 121 verfügbar ist. Dabei handelt es sich um die vollständig schwarz gefärbte Variante des Flaggschiff-Modells Vulcan 120, die als ursprünglich zur Computex 2018 vorgestelltes Modell eine silberne Aluminium-Bodenplatte besitzt. Eben jene silberne Bodenplatte behält die nun zur Gamescom vorgestellte Vulcan 122, kombiniert diese aber mit weißen Tastenkappen und Akzenten sowie einer weißen Handballenauflage.

Weiße Vulcan laut Roccat ab nächster Woche verfügbar

Roccat selbst datiert den Marktstart der Vulcan 122 auf den 26. August 2019. Noch wird das Modell nicht im Preisvergleich gelistet, Vorbestellungen sind aber bereits über Roccats Website möglich. Die unverbindliche Preisempfehlung beläuft sich auf 160 Euro. Ebenso teuer ist die Vulcan 121 mit Titan Switch, für die Roccat aber noch keinen Marktstart nennt.

Roccat Vulcan 120 Aimo
Größe (L × B × H): 46,2 × 16,0 (23,5) × 3,2 (4,1) cm
Handballenauflage
Layout: 105 ISO (erweitert)
Gewicht: 1.112 g
Kabel: 1,80 m, USB 2.0
Hub-Funktion:
Key-Rollover: N-KRO
Schalter: Roccat Titan Tactile / Speed
Tasten: Form: zylindrisch
Material: ABS-Kunststoff
Beschriftung: laser cut
flache Tasten
Zusatztasten: 1 × Medien
2 × Extra
Scrollrad (Helligkeit, Lautstärke)
Medienfunktionen: Stumm, Lautstärke, Abspielen/Pause, Stopp, Vor/Zurück
Zusatzfunktionen: Profile wechseln, Helligkeit (regeln, ausschalten), Gaming-Modus, Programmverknüpfungen, Makroaufnahme
Beleuchtung: Farbe: RGB
Modi: Atmungseffekt, Welleneffekt, Reaktiver Modus, Gaming-Beleuchtung, Farbschleife
Sonstige: individuelle LED-Profile
Makros & Programmierung: 512 kB, 4 Profile, Hardware-Wiedergabe
vollständig (inkl. Sekundärbelegung) programmierbar
Preis: ab 159 € / 160 €