IFA 2019

WLAN-Licht: Lifx zeigt Multi-Color-Kerze mit LED-Zonen und TV-Strip

Frank Hüber 16 Kommentare
WLAN-Licht: Lifx zeigt Multi-Color-Kerze mit LED-Zonen und TV-Strip
Bild: Lifx

Der australische Smart-Light-Hersteller Lifx präsentiert auf der diesjährigen IFA zwei neue Leuchtmittel: Die Lifx Candle Colour als erste smarte Multi-Colour-Leuchte und den Lifx Z TV-Strip. Beide Produkte kommen allerdings erst im November in den Handel.

Die Lifx Candle Colour ist ein WLAN-fähiges Leuchtmittel, das mehrere Farben gleichzeitig wiedergeben kann. Ausgestattet mit 27 LEDs und mehreren, unabhängigen Lichtzonen, lassen sich so farbige Effekte erzeugen. Dabei lässt sich nicht nur beispielsweise eine Wand farbig beleuchten, sondern die Candle Colour kann auch das flackernde Licht einer Kerze imitieren, als Lava-Lampe dienen oder einen Stroboskop-Effekt erzeugen. Lifx nutzt dabei dieselbe als Polychrome-Technologie bezeichnete Technik, die auch bei den bestehenden Produkten Tile, Beam und Z-Strip zum Einsatz kommen.

Steuerung auch per Sprache

Gesteuert wird das Licht der Candle Colour über die Lifx-App. Das neue WLAN-Leuchtmittel ist ebenso kompatibel zu Apple HomeKit, Google Assistant, Amazon Alexa und Microsoft Cortana, sodass das Licht per Sprachbefehl gesteuert werden kann. Aber auch Smart-Home-Systeme wie Samsung SmartThings und Homey oder die Vernetzung über Conrad Connect, IFTTT und Logitech Harmony ist möglich. Die mit E14-Gewinde ausgelegte Lifx Candle Colour wird im November zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 54,99 Euro in den Handel kommen.

Eine Stufe größer als komplette Lampe hat bereits das Model F von Luke Roberts (Test) den Ansatz mit mehreren LED-Zonen verfolgt. Bei dieser kann das nach oben strahlende Licht in unterschiedliche RGB-Farben getaucht werden.

Z-Strip nun als TV-Variante

Da der Lifx Z-Strip oft am Fernseher genutzt wird, bringt das Unternehmen mit dem Z TV-Strip eine angepasste Variante auf den Markt, die kürzer ausfällt und nur noch einen Meter anstatt zwei Meter lang ist. An der Technik selbst hat sich nichts geändert, sodass weiterhin mehrere Lichtzonen mit unterschiedlichen Farben angesteuert werden können. Der Z TV-Strip wird für 69,99 Euro erhältlich sein, die 2-Meter-Variante kostet derzeit 89,99 Euro.