CES 2020

EarFun Air: Neue TWS-In-Ears mit auto­matischer Ohr-Erkennung

Frank Hüber 19 Kommentare
EarFun Air: Neue TWS-In-Ears mit auto­matischer Ohr-Erkennung
Bild: EarFun

Mit den EarFun Air stellt EarFun auf der CES 2020 neue, verbesserte kabellose In-Ear-Kopfhörer vor, die erneut dem Rundum-Sorglos-Ansatz folgen und wie die EarFun Free (Test) möglichst viel zu einem günstigen Preis bieten sollen.

Ohr-Erkennung für die Wiedergabe

Neu an den EarFun Air im Vergleich zu den Free ist vor allem die Ohr-Erkennung, die die Wiedergabe beim Einsetzen eines Ohrhörers ins Ohr fortsetzt und beim Herausnehmen eines Ohrhörers aus dem Ohr automatisch pausiert. Dies bieten bereits die Apple AirPods (Test) im Zusammenspiel mit einem iPhone und die Huawei FreeBuds 3 (Test) beim Verwendung mit einem Huawei-Smartphone mit EMUI 10. Wie die Jabra Elite 75t, die die Musik pausieren, wenn sie aus dem Ohr genommen werden, könnten die EarFun Air diese Funktion nunmehr unabhängig vom verwendeten Smartphone bieten.

Neues Design mit Touch-Steuerung

Bei den Air setzt EarFun anders als bei den Free auf ein längliches Design, die Ohrhörer werden aber dennoch nicht nur in die Ohrmuschel eingehängt, sondern mit Silikon-Einsätzen in den Gehörgang geschoben. Gesteuert werden die EarFun Air über eine Touch-Bedienung an der Außenseite der Ohrhörer. Die Knöpfe, deren Bedienung die Ohrhörer immer leicht ins Ohr drückt und verrutschen lässt, fallen somit weg. Vom neuen Design soll auch die Sprachqualität bei Telefonaten profitieren, da EarFun so vier weiter auseinander liegende Mikrofone verbauen kann, die zudem im Vergleich zu den Mikrofonen im EarFun Free verbessert worden sein sollen.

Wasserdicht, Wireless Charging und USB-C

Wie schon die Free sind auch die Air in einem Ladecase untergebracht, das kabellos nach Qi-Standard geladen werden kann. Alternativ kann erneut auf einen USB-C-Anschluss zum Laden des Cases zurückgegriffen werden. Zudem sind auch die Air wasserdicht nach IPX7, so dass sie problemlos auch beim Schwimmen getragen werden können.

30 Stunden Laufzeit und AAC-Unterstützung

Die Akkulaufzeit der Air gibt EarFun mit bis zu 30 Stunden an, was der Akkulaufzeit der EarFun Free entsprechen würde. Zudem verspricht das Unternehmen, dass jeder Ohrhörer auch alleine genutzt werden kann. Wie schon bei den Free unterstützen die Air neben dem verlustbehafteten SBC auch AAC.

Ab Anfang März im Handel

In den Handel sollen die EarFun Air ab Anfang März 2020 kommen, einen Preis hat das Unternehmen noch nicht verraten. Die offiziellen Website zu den neuen TWS-In-Ear-Kopfhörern, die bereits jetzt mit teils falschen Daten verfügbar ist, soll morgen fertiggestellt sein.

EarFun Wave NC: Over-Ear-Kopfhörer mit ANC

Mit den EarFun Wave NC Kopfhörern stellt EarFun zudem die ersten Over-Ear-Kopfhörer mit aktiver Geräuschunterdrückung für dieses Jahr in Aussicht. Sie werden zudem Qualcomms aptX unterstützen. Das Gewicht der Kopfhörer liegt bei 220 Gramm und die Akkulaufzeit liegt nach Angaben von EarFun bei rund 20 Stunden. Auch die Wave NC setzen auf Bluetooth 5.0 zur Übertragung des Audiosignals. Die Markteinführung könnte ebenfalls noch im März 2020 erfolgen. Einen Preis hat das Unternehmen noch nicht genannt.

Update 06.01.2020 14:19 Uhr

ComputerBase konnte inzwischen einen Preis für die EarFun Air in Erfahrung bringen. Dieser wird in Deutschland demnach bei 59,99 Euro liegen. Am morgigen 7. Januar soll man sich zudem auf der Website des Unternehmens registrieren können, um einen günstigeren Einführungspreis zu erhalten. Das automatische Pausieren und Fortsetzen der Wiedergabe beim Herausnehmen und Einsetzen ins Ohr funktioniert zudem sowohl unter Android als auch iOS.

Die Wave NC haben sich hingegen kurzfristig verschoben, da die aktive Geräuschunterdrückung noch nicht den eigenen Ansprüchen genüge und vor der Markteinführung zunächst verbessert werden soll. Auch der EarFun Wave NC soll dann nur 59,99 Euro kosten. In dieser Preisklasse möchte man die beste aktive Geräuschunterdrückung auf dem Markt bieten, so EarFun.

ComputerBase hat Informationen zu diesem Artikel von EarFun unter NDA erhalten. Die einzige Vorgabe war der frühestmögliche Veröffentlichungszeitpunkt.