OpenWrt 19.07: Linux-Distribution für Router unterstützt ab sofort WPA3

Sven Bauduin 56 Kommentare
OpenWrt 19.07: Linux-Distribution für Router unterstützt ab sofort WPA3
Bild: TP-Link

Die OpenWrt-Community hat Version 19.07 ihres freien Betriebssystems für Router freigegeben, welche ab sofort eine WPA3-Verschlüsselung für WLAN bietet. Das neue Verschlüsselungsverfahren wurde im Juni 2018 durch die Organisation Wi-Fi Alliance verabschiedet und soll wieder mehr Sicherheit bieten. Doch Zweifel bleiben bestehen.

Neben WPA3 – welches standardmäßig nicht aktiviert ist – haben die Entwickler hinter OpenWrt zudem das Web-Interface des Betriebssystems beschleunigt und insgesamt fast 4.000 Änderungen, sogenannte Commits, seit dem letzten Major-Release 18.06, welches eine Art Wiederauferstehung der freien Router-Firmware war, in OpenWrt einfließen lassen.

OpenWrt 19.07 basiert auf dem Linux LTS-Kernel 4.14 welcher noch bis Februar 2024 Support erhält und entsprechend gepflegt wird. Alle Änderungen der aktuellen Version finden sich wie üblich in den offiziellen Release Notes der Distribution.

Die Redaktion dankt Community-Mitglied „P220“ für den Hinweis zu dieser Meldung.

Downloads

  • OpenWrt Download

    5,0 Sterne

    OpenWrt (zwischenzeitlich „LEDE“) ist eine Linux-Distribution für WLAN-Router.

    • Version 19.07.0
    • Version 18.06.6