Congstar, Ja! und Penny Mobil: LTE, VoLTE und WLAN-Telefonie für Prepaid-Kunden

Nicolas La Rocco 38 Kommentare
Congstar, Ja! und Penny Mobil: LTE, VoLTE und WLAN-Telefonie für Prepaid-Kunden
Bild: Congstar

Seit Anfang Juni ermöglicht Congstar auch Prepaid-Kunden ohne Aufpreis die Nutzung des LTE-Netzes mit 25 Mbit/s im Downlink. Die schrittweise Umstellung werde demnächst abgeschlossen, erklärt der Mobilfunkanbieter. Ab übernächster Woche sollen auch VoLTE und WLAN-Telefonie für Prepaid-Kunden ohne Aufpreis aktiviert werden.

Vor ziemlich genau einem Monat hat Congstar mit der Freischaltung des LTE-Netzes für Prepaid-Kunden begonnen, auch ComputerBase erreichten im Juni Hinweise von Lesern, dass diese mit einem 3G-Tarif das modernere LTE-Netz benutzen können.

Wie der Mobilfunkanbieter heute erklärt, sei Congstar dabei, die Umstellung erfolgreich abzuschließen. Die Anpassung gilt ab sofort für Neukunden der Prepaid-Pakete Allnet L, Allnet M und Basic S sowie von „Prepaid wie ich will“ (2. Generation). Auch Prepaid-Bestandskunden können ab jetzt mit den Konditionen des gebuchten Tarifs LTE nutzen. Für Bestandskunden von Ja! Mobil und Penny Mobil gilt die Umstellung ebenfalls.

Ende Juli wird die Congstar-Webseite angepasst

Nachdem die Postpaid-Tarife bereits mit LTE vermarktet werden, steht die gleiche Anpassung für Prepaid-Tarife bevor. Ende Juli will Congstar die Webseite und die Tarifinformationen entsprechend überarbeiten. Allnet L bietet dann 5 GB Datenvolumen, eine Allnet-Flat in alle deutschen Netze und SMS für 9 Cent pro Einheit für 14,63 Euro bei vier Wochen Laufzeit. Allnet M kommt mit 3 GB und ansonsten gleichen Konditionen auf 9,75 Euro, bei Basic S sind es 4,88 Euro für 500 MB und nur noch 100 Minuten in alle deutschen Netze. Die krummen Preise ergeben sich aus der aktuellen Senkung der Mehrwertsteuer.

Aktuell wird bei den Prepaid-Tarifen noch mit 3G bei maximal 21 Mbit/s geworben, wobei sich LTE mit 25 Mbit/s im Downlink für 0,98 Euro mit vier Wochen Laufzeit als Extra buchen lässt. Für Postpaid-Tarife gibt es zudem eine schnellere LTE-Option mit 50 Mbit/s im Downlink, die aktuell 2,93 Euro pro Monat kostet.

VoLTE und WLAN-Telefonie folgen Ende Juli und Ende August

Bereits übernächste Woche ab dem 20. Juli können Congstar-Neukunden zudem VoLTE (Voice over LTE) und WLAN-Telefonie in Prepaid-Tarifen nutzen. Erst Ende August sollen beide Funktionen für Bestandskunden nachgereicht werden. Der jeweils selbe Zeitraum gilt für die Freischaltung von Kunden bei Ja! Mobil und Penny Mobil.