Pixel 4a: Google stellt sein neues Smartphone am 3. August vor

Sven Bauduin 116 Kommentare
Pixel 4a: Google stellt sein neues Smartphone am 3. August vor

Google selbst hat den Termin für die Vorstellung seines nächsten Mittelklasse-Smartphones Pixel 4a verraten. Am 3. August soll es laut einer mit einem Rätsel versehenen Website im Google Store soweit sein. Der Nachfolger des Pixel 3a (Test) – dieses dient als Titelbild – konnte bislang jedoch nicht abgelichtet werden.

Google gibt Rätsel um Pixel 4a auf

Google versieht die entsprechende Website mit einem Rätsel, einem sogenannten „Easter Egg“, bei dem der Besucher den Farbcode des Unternehmens eingeben muss, um an das vermutliche Veröffentlichungsdatum zu gelangen. Die Lösung der wenig schwer gestellten Aufgabe lautet: Blau > Rot > Gelb > Blau > Grün > Rot. Anschließend bekommen Besucher das Datum und den selbstbewussten Slogan „The Google Just What You've Been Waiting For Phone“ zu sehen.

Die ersten Hinweise und „Leaks“ zum Pixel 4a, dass das aktuelle Portfolio unterhalb des Pixel 4 und Pixel 4 XL (Test) abrunden wird, kursieren bereits seit Ende 2019 im Internet. Die ursprüngliche Vorstellung hätte bereits im Mai dieses Jahres erfolgen sollen, bevor die weltweiten Entwicklungen rund um das Coronavirus den Zeitplan durcheinander brachten.

Hart umkämpfte Mittelklasse bis 500 Euro

Mit dem iPhone SE (2020) ab 479 Euro, dem neuen OnePlus Nord (Test) ab 399 Euro sowie dem LG Velvet (LTE) für 499 Euro haben bereits zahlreiche Wettbewerber ihre Mittelklasse-Konkurrenz in Position gebracht. Das Pixel 3a und Pixel 3a XL traten im Mai 2019 zu Preisen ab 399 respektive 479 Euro an und weckten leise Erinnerungen an frühere Nexus-Geräte.