Raptor Lake: HWiNFO v7.14 erkennt bereits jetzt Intel Raptor Lake

Sven Bauduin
30 Kommentare
Raptor Lake: HWiNFO v7.14 erkennt bereits jetzt Intel Raptor Lake
Bild: pixabay

Das populäre System-Tool HWiNFO, das weitreichende Informationen über die verbaute Hardware und deren Sensoren liefert, besitzt in der neuen Beta bereits den initialen Support für Intels Next-Gen-Prozessoren vom Typ Raptor Lake. Zudem wird der Support für den Z690-Chipsatz und DDR5 noch einmal verbessert.

Raptor Lake-S wird jetzt erstmals erkannt

Nachdem HWiNFO v7.12 für die Hybrid-CPUs vom Typ Alder Lake-S fit gemacht wurde, denken die Entwickler von REALiX bereits weiter. Neben den neuesten Chipsätze Z690, H670, B660 sowie H610 und den im November erwarteten Hybrid-Prozessoren vom Typ Alder Lake-S sowie Alder Lake-N, bei dem es sich voraussichtlich um die Basis für die kommende Embedded-CPUs handelt, werden jetzt auch Raptor Lake-S und dessen mobiler Ableger Raptor Lake-H erkannt.

Die offiziellen Release Notes von HWiNFO v7.13 Beta listen zudem weitere Verbesserungen für den Z690-Chipsatz und den DDR5-Arbeitsspeicher, der ebenfalls mit der 12. Generation der Core-i-Serie seine Premiere feiern wird. Außerdem wurde die Erkennung verschiedener Offset-Spannungen für CPUs von Intel verbessert.

  • Added initial support of Raptor Lake-S and Raptor Lake-P.
  • Changed layout of DDR5 DIMM sensors to one sensor per DIMM.
  • Added monitoring of several parameters for each DDR5 DIMM.
  • Fixed reporting of voltage offset set via V/F curve for Intel CPUs.
  • Added reporting of voltage/frequency curve setting for Intel CPUs.
  • Enhanced sensor monitoring on some ASRock Z690 series.
HWiNFO v7.13 Beta – Release Notes

Laut Gerüchten, die bereits im März dieses Jahres erstmals aufkamen, werden die Prozessoren vom Typ Raptor Lake-S als Refresh von Alder Lake-S bereits im kommenden Jahr auf dem Sockel LGA 1700 an den Start gehen.

Download auf ComputerBase

HWiNFO v7.13 Beta und die stabile Version HWiNFO v7.12 können wie gewohnt direkt unterhalb dieser Meldung aus dem Download-Bereich von ComputerBase heruntergeladen werden.

Update 29.10.2021 18:02 Uhr

HWiNFO v7.14 erschienen

Nachdem bereits HWiNFO v7.13 Beta diverse Derivate der übernächsten Hybrid-Generation Raptor Lake unterstützt hat, ist jetzt die finale Version 7.14 erschienen, die Support für den Raubsaurier, DDR5 und den Z690-Chipsatz in das finale Release überführt.

Die offiziellen Release Notes listen zudem viele weitere kleine Optimierungen und Korrekturen.

HWiNFO v7.14 – Release Notes

Download auf ComputerBase

HWiNFO v7.14 kann wie gewohnt direkt unterhalb dieser Meldung aus dem Download-Bereich von ComputerBase heruntergeladen werden.

Die Redaktion dankt Team- und Community-Mitglied „Eiswiesel“, der auch den Download-Bereich mitverantwortet, für den Hinweis zu diesem Update.

Downloads

  • HWiNFO Download

    4,8 Sterne

    HWiNFO informiert über alle Hardware-Komponenten eines PCs und deren Zustand.

    • Version 7.32 Deutsch
    • Version 7.33 Build 4920 Beta