1. #1
    Lieutenant
    Dabei seit
    Feb 2005
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    558

    Defektes Android wieder herstellen mit ADB Slideload

    Hallo zusammen.

    Ich nutze lediglich dieses Forum, daher erhoffe ich mir hier die notwendige Hilfe.
    Ich habe ein Asus Pro 7 Pad welches von heute auf morgen nicht mehr Hochfährt.

    Diese Probleme haben schon mehrere gehabt wie auch hier in dem Forum zu erkennen ist:
    https://www.android-hilfe.de/forum/a...op.634202.html

    In einem der Beiträge ist super erklärt was man alles Schritt für Schritt machen muss um eine neue Version wieder aufzuspielen, jedoch hänge ich daran Dateien mit ADB zu übertragen, und ich bin auch nicht in der Lage die richtigen Schlagworte in Google zu nutzen um meinen Fehler zu finden.

    Hier beschreibt einer folgendes:
    Von Asus habe ich ein aktuelles Firmware geladen und einmal ausgepackt (Dank an vietd).
    Auf dem Rechner dann adb sideload UL-K011-WW-3.1.23.172-user.zip ausgeführt.
    Die Datei wird auch übertragen - dauert eine Weile.
    Das Tablett meldet sich dann: es findet es, öffnet es und macht ein "Verifying".
    Aber dann kommt eine Fehlermeldung :-( Mist
    Die Installation wird abgebrochen.
    Jedoch hänge ich genau an dem Punkt: adb sideload UL-K011-WW-3.1.23.172-user.zip ausgeführt.

    Wie führe ich das aus? Ich bin als Administrator in der Eingabeaufforderung und dort steht:
    C:\Program Files (x86)\Minimal ADB and Fastboot\

    Laut dem Forum bin ich soweit richtig, aber wie zum Teufel übertrage ich nun die Dateien an das Tablet?
    Wo muss ich die Datei dafür auf dem Rechner ablegen?

    Ich bin absoluter Anwender, habe also von dem ganzen kram absolut keine Ahnung, daher sind die kleinsten Begriffe für mich schon Fremdworte.
    Das Tablet hatte mal ca. 80 € gekostet, es lohnt sich also kaum das Teil in eine Werkstatt zu bringen, mir bleibt also nur der Selbstversuch (kann ja nichts mehr verlieren) oder es wegzuschmeißen.

    Daher bitte ich um Eure Hilfe.

    Vielen Dank.
    Board Gigabyte 965P-DS4 Rev.3.3 CPU C2D E5300RAM 6GB DDR2Grafik ATI Radeon HD6450HDD Seagate 7200.11 500GB Betriebssystem Windows 7 Ultimate 64

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Aug 2004
    Beiträge
    415

    AW: Defektes Android wieder herstellen mit ADB Slideload

    Die Datei muss sich ebenfalls im "Minimal ADB und Fastboot" Ordner befinden.

    Genau in der Eingabeaufforderung den Befehl "adb sideload XXX.zip" eingeben und Enter drücken.

    Wobei "XXX" durch den genauen Dateinamen ersetzt werden muss.



    ​Gruß
    MSI GS70-2PE Stealth Pro Notebook | Intel i7-4710HQ @4x 3,5 GHz | nVidia GTX 870M | 16 GB RAM DDR3-1866 | 3x Samsung 850EVO mSATA SSD 250GB / 1x 960GB SanDisk Extreme PRO SSD |Win 10 pro x64 | Synology DS215j 2x 3TB WD Red RAID 0

  4. #3
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Jun 2011
    Ort
    Jetzt auch in Ihrer Nähe
    Beiträge
    10.342

    AW: Defektes Android wieder herstellen mit ADB Slideload

    Die .zip-Datei muss im gleichen Ordner liegen, wo auch die adb.exe liegt
    i7 4790K @4,5GHz | Corsair H100i + NB-BlackSilentPro PL2 | Asrock Z87 Pro4 | Crucial Ballistix Sport 16GB | EVGA GTX 1080 FTW Gaming ACX 3.0 @2063MHz | 128GB Samsung 830/480GB SanDisk Ultra II SSD | 1TB/2TB WD HDD | Samsung SH-B123L BD-ROM | be quiet! PP10 500W-CM | CM Mastercase Pro 5 + 3x EKL Wing Boost 2 Toxic Green+ 140mm | Win 10 Pro x64 | BenQ GW2765HT + GW2270H

  5. #4
    Lieutenant
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Feb 2005
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    558

    AW: Defektes Android wieder herstellen mit ADB Slideload

    Ei Danke.

    Auf die Idee hätte ich auch selber kommen können. hehe
    Nun fängt er an es zu suchen, sagt dann aber das er es nicht laden kann.

    * cannot read 'UL.zip' *
    Ich habe den Namen gekürzt, vorher aber auch schon mit dem Originalen Namen versucht

    Was mache ich nun wieder falsch?

    Andy

    Edit: Jetzt lädt er etwas

    Edit2:
    So, die Datei ist nun auf das Tablet überspielt, aber nun? Was muss nun gemacht werden damit das Tablet damit etwas anfängt?

    Edit 3:
    Er installiert nun (o;

    Vielen Dank nochmal
    Geändert von RSI-Neuling (10.11.2017 um 22:25 Uhr)
    Board Gigabyte 965P-DS4 Rev.3.3 CPU C2D E5300RAM 6GB DDR2Grafik ATI Radeon HD6450HDD Seagate 7200.11 500GB Betriebssystem Windows 7 Ultimate 64

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite