News 1&1: Neue DSL-Tarife ohne Datenlimit sind günstiger

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
5.932
Der Internetanbieter 1&1 überarbeitet zum Februar seine DSL-Tarife und bietet die neuen Verträge bereits über die Webseite an. Den alten DSL-Basic-Tarif mit Datenlimit gibt es nicht mehr, an seine Stelle rückt der DSL-16-Tarif zum gleichen Preis. Teilweise gehen die Preise nach den ersten 12 Monaten allerdings leicht nach oben.

Zur News: 1&1: Neue DSL-Tarife ohne Datenlimit sind günstiger
 

MilchKuh Trude

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.583
Stehe gerade vor der Wahl. Leider sind bei denen die Router sehr mager bzw. Kosten nochmal gut Aufpreis. Bei mir wird es wohl Vodafone
 

Rumpel99

Cadet 1st Year
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
10
Günstiger steht in der Überschrift, aber in Wirklichkeit wird es massiv teurer.
Mist dass ich nicht vorher auf DSL 100 gewechselt bin. Aber für 40€ tue ich mir den nicht an.
Da bleibe ich schön bei meinem DSL 50 für zarte 29,99 €. Läuft mit der FritzBox super.

Habe eh einen echten Messwert von 50.500, so kann es bleiben.
 

Gammler12345

Cadet 1st Year
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
14
Gerade vor wenigen Tagen wegen Neueinzug bei 1und1 Verträge geschlossen mit alten Preisen. Bin mir nicht sicher ob ich stornier und neuanmelde. 100€ Unterschied bei Young 100 sind schon gut, aber nach den 1 Jahr 5€ teurer pro Monat ....
Hab kein Interesse alle 2 Jahre zu wechseln wenn es nicht etwas deutlich besseres gibt. Wechsel sind häufiger mit extra Kosten und immer mit Aufwand verbunden.
 

Syrato

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
772
Es gibt echt noch Drosselung bei ner Standleitung? Ist doch eine Frechheit! Wir bezahlen hier für 1Gb/s Up and Down, 1.02Gb/s und minimal ca 880Mb/s kommen an, dan neuem Glasfasernetz, ca. 40Euro (50sFr.). Hab gestern den Rechner meiner besseren Hälfte neu aufgesetzt. 570Gb download... und ich hab noch mehr Games. Wie soll das gehen.
 

Zotac2012

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
6.377
Ich bin jetzt seit 3. Jahre Kunde bei 1&1, habe den DSL 16 [Internet Flat +Telefon Flat] Tarif und zahle vom ersten Tage an 19,99 Euro pro Monat und habe den Tarif nur nochmals verlängert um zwei weitere Jahre bis Oktober 2019, wenn der monatliche Preis beibehalten wird, was dann auch genehmigt wurde. Die Summe über 2.Jahre entspricht genau der Summe, welche man jetzt mit dem neuen Tarif für DSL 16, in den ersten 12. Monaten mit 9,99 Euro und danach nochmals 12. Monate mit 29,99 Euro veranschlagt! :daumen:

Ich wäre auch bereit, ein wenig mehr zu bezahlen, wenn eine höhere Geschwindigkeit hier in meinem Ort möglich wäre, aber ich glaube vor 2030 ist damit wohl nicht zu rechnen. Wenn 2030 dann in den Großstädten schon mit WARP-Geschwindigkeit gesurft wird, ist es bei uns vielleicht mal möglich, DSL 50 zu buchen. Vielleicht gibt es ja bald auch ein "Gutes Netzstrukturausbaugesetz", denn was Namen für Projekte betrifft, ist unsere Politik kreativ, was die Geschwindigkeit des Ausbaus betrifft, leider nicht! :heul:
 

Rickmer

Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
9.981
@nlr bitte die Überschrift abändern in "1&1 Neue DSL-Tarife ohne Datenlimit sind teurer"...

Hier regelrecht zu verschleiern das die Grundpreise steigen halte ich für extrem fragwürdig.
 

neofelis

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.787
Ich verstehe nicht, warum das alles so teuer ist. 34.99 € pro Monat für DSL 50 sind aktuelle Preise? Und man rühmt sich auch noch ohne Drosselung auszukommen?

Hier bin ich mit O2 seit zwei Jahren für 50 MBit mit unter 30€ dabei. Natürlich keine Drosselung. Ankommen tun knapp 100, weil O2 auf die Glasfaser-Infrastruktur eines lokalen Anbieters draufgesattelt hat.

Entweder ist der Euro mittlerweile ne PIGS-Währung oder was anderes stimmt hier ganz und gar nicht mit unseren Netzen.
 

Schaby

Commodore
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
4.263
Leider sind bei denen die Router sehr mager bzw. Kosten nochmal gut Aufpreis.
Da muss ich widersprechen. Es gibt z.Z. drei verschieden Router und die sind zwar im Schnitt 1€ teurer als die Konkurenz, dafür gehöhrt dir der Router aber nach 24 Monaten. Bei allen anderen mietet man das Gerät und man muss es bei Vertragsende zurück geben.

Die Fritzbox 7590 kostet 6.99€ p/Monat, Das macht dann 168€ + 10€ versandt. Was kostet die 7590 aktuell? https://geizhals.de/avm-fritz-box-7590-20002784-a1596115.html ist somit ein Schnäppchen...
 

Seby007

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
1.887
Ich vor einer Woche am Donnerstag morgen um 1 Uhr: Nach 2 Festnetz-internetlosen Monate bestelle ich bei P*UR für 3 Monate Internet 200 MBit (statt bei Vod*fone für 12.000 mehr als das doppelte haben will als für den 25.000 Anschluss, dieser aber hier nicht geht, obwohl mir 12.000 auch unter dem 25.000er gereicht hätte :freak:) . E-Mail-Bestätigung kommt sofort.

Ich vor 2 Tagen: Scheiße, Handy-Volumen down, also 15 € Datenautomatik à 100MB Häppchen angesammelt * grummel*

Ich vor 3 Stunden schaue in den BK: Immer noch keine Benachrichtigung von PYUR, auch keine Mails.

Ich vor 10 Minuten: Neuer Monat, neuer Mobil-Traffic (2GB) , setzt den Lappi mit dem Internet in Verbindung und bestellst bei P*UR neu...

Ich vor 7.5 Minuten: Bevor du neu bestellst, schau erstmal ob sie dir was abgehoben haben. WAAAS, warum ist mein jährlicher Förderbetrag für XX doppelt so hoch abgebucht? Mal eben über 100€ weg... mannomann

Vor 5 Minuten: SMS *Ihr Volumen ist zu 80% aufgebraucht balabla"
Vor 4 Minuten: SMS "Ihr Volumen ist verbaucht" :confused_alt:

Fuck* Windows Update! Nein, WLAN-Taktung kann man NICHT via Kontextmenü einstellungen. Der GANZE Monat nach 16 Stunden des ersten Monats, genauer gesagt in diesen 5-10 Minuten, also verbraucht. Durch die Datenpacks würde der normale Traffic ein vielfaches kosten. Danke für nichts, Windows :skull_alt:

Ende vom Lied: Mir einen weiteren Monat vom äußerst instabilen T*kom-WLAN-Hotspot gemietet (obwohl Telekom generell Kunden freien Hotspot-Zugang zulässt, die selber Hotspot anbieten, geht es ausgerechnet bei dem einen nicht) und nun eine Mobile-LTE-Endlos flat eben zugelegt..

Ich jetzt: Dampf abgelassen. ..
 

D3Spieler

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
1.152
Zum Glück habe ich anfang Dezember erst meinen DSL 100 Vertrag verlängert.

Zusätzlich habe ich die Hardwareoption Homeserver+ für 4,99€ mtl. gewählt.

Lustigerweise, wurde diese Tarifoption in der Auftragsbestätigung mit 0€ mtl. ausgegeben, lediglich 9,90€ Versand fielen an. Zunächst dachte ich, dass es sich nur um einen Fehler handelt.

Aber nach dem auch in der Januar Rechnung diese Tarifoption nicht auftauchte bin ich mir fast sicher dass man mir das geschenkt hat. Traue mich gar nicht nachzufragen. :heilig:

Ich habe also zur Verlängerung nicht nur das neue Galaxy A 10.5 Tablet bekommen sondern on Top auch noch eine neue Fritzbox 7530. für 34,99€ mtl.

Da kann man nun wirklich nicht meckern.


Beweis:
1und1 proof.PNG
 
Zuletzt bearbeitet:

Ned Stark

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
511
Der Billigheimer mit fragwürdigem Ruf und schlechten Support wird deutlich teurer, ich kann nicht erkennen wie das auf Dauer schief gehen könnte. Und ich dachte bei United Internet läuft es bereits schlecht.

Das ist jetzt die zweite Preiserhöhung innerhalb von ein paar Jahren...
 

Was_denn

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2017
Beiträge
1.623
Anbieter: 1&1 Internet

FRITZ!Box verwendet einen DS-Lite-Tunnel

Das habe ich bemängelt es es wurde umgestellt . Nach ein paar Monaten wieder diesen Mist . Vertrag gekündigt .

Dann werde ich wohl zur Telekom wechseln .

Hätte noch die Möglichkeit per kabel zu PŸUR . Aber der Laden ist grottenschlecht . Stundenlangen Totalausfall und das mehr als einmal . Wobei kabel eh immer schlechter gestellt ist .
 

MajinChibi

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
845
35 Eur / Monat 50mbit von O2.
Wollte auf 100mbit wechseln, da meinte der Support ich soll ruhig mal durchklingeln und nach Angeboten fragen.

Dann hat man mir 100mbit für 33 Eur/Monat angeboten. Umstellung hat zwar 6 Wochen gedauert aber war nahtlos und funktioniert brav (109mbit Down/ 38mbit Up)

Router habe ich allerdings aktuell eine 7590 über Routermiete für 3,99 Eur/Monat. Das kommt also dazu. Dafür kann ich allerdings nicht meckern.

1&1 habe ich 25mbit etwas außerhalb der Stadt. Mehr geht dort eben nicht, aber Bestellung und schaltung ging reibungslos.
 

MP42

Ensign
Dabei seit
Sep. 2016
Beiträge
173
Also ich bin jetzt seit drei Jahren bei 1&1(VDSL 50)und wollte wechseln weil es wie üblich dann von 29.99€ auf 39,99€ steigen sollte. Kurzes Telefonat und jetzt zahle ich für ein Jahr 16,99€ und danach 29.99€. ich denke das ist Okay, zumal ich weder eine Drosselung noch irgendwelche Probleme habe.Dazu gibt es noch eine kostenlose Simkarte mit Festnetz- Flat.
,
 

Sombatezib

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
915
Mein 1&1 DLS 16 (anliegen tun tatsächlich 18) hat laut der Internetseite inzwischen sogar 300GB Volumen, die ich niemals ausnutzen würde. Warum dann überhaupt noch ein Limit besteht, ist aber unklar. Der Vertrag läuft seit Ende 2011, damals noch mit 100GB Volumen.
 
Top