2 Dimms ARBEITSSPEICHER Gleichen Typ's zugesteckt Rechner Färt nich Hoch

Reuschy

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
53
Hi ComputerBase Community

System:
MAINBOARD : ASUS P5P43TD
CPU: Intel Core Duo E8500
Grafikkarte: ASUS GTX 550Ti
RAM: CORSAIR CM3X2048-1333C9DHX 2x2GB
HDD: Seagate SATA k.w.Angaben

Habe auf dem Rechner WinXP Sp3 32Bit drauf gehabt und dachte mir da der Support fur WinXP ab April 2014 eingestellt wird machste Win 7 Ultimate 64Bit drauf. Damals wo ich mir das System zusammengestellt habe hatte ich 4x2GB CORSAIR CM3X2048-1333C9DHX gekauft die jeweils zu 2x2GB in einer Packkung waren.Zuerst mit dem alten OS konnte es ja nur weniger als 4GB wegen 32Bit Version nutzen nun aber konnte ich auch die andern zwei Riegel einsetzen. Gesagt getan
Remapping of Memory war auch auf "Enabled" und den Speicher unterstützt das Board. Wie gesagt habe ich zu den Zwei Alten Riegeln die Zwei Neuen zugesteckt. Nun ja Rechner fuhr nicht mehr hoch.Beide Neuen nochmal raus Rechner fährt wieder hoch. Dann hab ich die Zwei Alten auch rausgemach und sepperat abgelegt damit ich sie nicht verwechsel und Habe die Zwei Neuen an deren Stelle eingesetzt.Rechner fährt wieder nicht hoch dann habe ich sie untereinander getauscht rechner läuft an kann aber Windows nicht starten stattdessen die Meldung Overclocking fehlgeschlagen.
Manchmal fährt er auch nichtmal bis dahin hoch.
Mene Frage sind die zwei neuen DIMM's futsch dan schicke ich sie wieder zurück.
Für Hilfe wär ich Dankbar.
 

Julrond

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
1.221
Mach mal ben BIOS reset vllt hat es da ne Einstellung zerhauen.
 

Reuschy

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
53
wie meinste BIOS resetten
Ergänzung ()

Nein wie gesagt mit den alten Dimms läuft das system nur mit den neuen zwei gehts nicht
Ergänzung ()

Soll ich die Batterie Vom Board entfernen (BIOS Reset) Auf die grobe Art

Wie gesagt mit den alten Dimms die vorher eingesetzt waren geht das SYSTEM nur mit den Neuen funzt nicht.
Ergänzung ()

Wie gesagt sitze ja jetzt an dem Rechner mit den Alten dimms gehts
 

Julrond

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
1.221
Jo entweder per jumper oder neuere boards haben auch ne art reset Knopf. Ansonsten Batterie raus, n paar Minuten warten und dann wieder einsetzen. Dann sind die Einstellungen zurückgesetzt.
 

Reuschy

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
53
Kenn ich ist das aber normal das die zwei vorigen dimms mit den das System läuft funktioniert und mit denen selben typs nicht denn in dem Arbeitsspeicher selber werden ja keine Einstellungen vom system vorgenommen Gruß und schonmal Danke
Ergänzung ()

Hab auch schon mal gehört dass man die Speicher Spannung leicht erhöhen könnte oder von 1T auf 2T ebenfalls eröhen kann.
Ergänzung ()

Er zeigt ja bei der Fehlermeldung auch die Option "Load BIOS Defauls"
Ergänzung ()

Hab dass auch schonmal gemacht und trotzdem hängt er sich beim Booten auf!
 

Kongo-Otto

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
1.585
erhöhe mal die Spannung für den RAM und teste dann die neuen!
 

Reuschy

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
53
ZUSATZINFO:
Habe festgestellt dass auf der Rückseite von den DDR3 RAM's eine Versionsnummer ist. Der Arbeitsspeicher der geht hat Vers. 7,5 und der nicht geht (auch wenn ich ihn einzel betreibe) hat die Vers. Nummer 2,12
Jetzt laust mich doch der Affe: Habe gerade gemerkt das ich von jeden einen Riegel zugesteckt habe und der Rechner läuft. (Memory Voltage ist leicht erhöht 1,59000 V
 
Top