2 Fragen zum Formatieren

n00blesupp

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
1.617
Moin,
ich nutze WinXP Pro. 'Habe mal 2 Fragen:
- Wenn ich eine HD (NTFS) formatieren will ... wie soll dann die Zuordnungseinheit einstellen? Eher kleiner oder größer?

- Beim XP Setup kann man ja den Punkt Als NTFS Formatieren (lautet so oder so ähnlich!) anwählen. Auf welche HDs wirkt sich dann das aus und: wenn ich auf der einen HD noch Daten habe, die ich beibehalten will, werden diese dann gelöscht oder Ähnliches?



Danke.
 
F

Fiona

Gast
Wenn du formatierst, egal ob FAT; FAT32 oder Ntfs sind die Daten weg!

Zuordnungseinheit ist 4096 byte pro Cluster Standard und empfohlen.

Weniger verursacht eine große Datenverwaltung da Windows zu viele Cluster verwalten muß.
Eine größere ist etwas schneller hat aber einen größeren Overhead und damit brauchen Dateien mehr Speicherplatz. Dieses Dateisystem kann aber auch Inkompatiblitäten verursachen, da es nicht Standard ist, und sollte deshalb nicht angewandt werden.

Beim WinXP-Setup explizit darauf achten das nur die System-Platte wo WinXP installiert wird formatiert wird.
Wenn man da einen Fehler macht sind auf der anderen Platte die Daten weg.
Formatieren beeinflußt nur die HD ;) die formatiert wird.

Viel Glück

Fiona
 
Zuletzt bearbeitet:

n00blesupp

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
1.617
Wenn du formatierst, egal ob FAT; FAT32 oder Ntfs sind die Daten weg!
Okay, ich glaub es ist jetzt drin! Aber wenn ich dann nur 'in NTFS' umwandeln anlicke, passiert nix. Das Prob ist auch, dass man die HD mit der man da irgendwas machen will (beim Setup) nicht wählen kann - soweit ich mich erinnern kann - da stehen glaub ich einfach nur die genannten Mög. aufgelistet, man weiß aber net, welche HD gemeint ist ... :confused_alt:



Es ist zum Heulen:
Wollte eben die Maxtor HD formatieren => Er bringt mir, dass das Volume noch verwendet wird, und ob ich es ezwingen will. Es kann doch net sein, dass man das net mal normal formatieren kann ...


Wenn ich über die 'cmd console' format d: eingebe kommt ja wie schon bei dem Befehl 'convert', dass das Volume verwendet wird.

Dann werde ich gefragt, ob ich die Bereitstellung des Volumes aufheben will.
Soll ich dies mal bejaen? Klärt mich auf, kann ich das ohne Risiko machen, was passiert da? 'Will endlich vorwärts kommen! :D
 
G

Green Mamba

Gast
ja, du kannst es bejahen. das bedeutet nur dass falls noch ein programm auf diese partition zugreifen sollte, dieser zugriff nicht mehr funktioniert und abgebrochen wird, da die partition logischerweise für andere zugriffe während der formatierung gesperrt wird. ;)

ps: könntest du deine signatur jugendfrei gestalten? :rolleyes:
 
Top