4770k defekt ?

fjudgee

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
350
Moin,

lustiges Problem:

Habe einen 4670k auf einem Asus Z87-M Plus, CPU, Ram (4x4 Gb) und Mainboard funktionieren wunderbar.
Letze Woche hab ich mir aus einem früheren PC einen 4770k ausgebaut, der lief auf einem Z87-G41 PC MATE mit 2x 8 GB im dual Channel übertaktet auf 4,3 Ghz wunderbar bis zum Ausbau.

Jetzt habe ich probiert den 4770k auf mein Z87-M zu bauen, mit meinem Ram (4x4 GB) gibts einen Blackscreen, mit 2x4 GB im Dual Channel das selbe, einzig mit 1x4GB und 2x 4GB aber im Single Channel kriege ich die Kiste zum laufen.

Habe schon Memtest erfolgreich durchlaufen lassen, CMOS Reset, neustes Bios geflasht, hilft alles nix läuft nur im single Channel.
 

dodolein

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
639
Solche Fehler kommen manchmal tatsächlich vor, wenn ein(ige) Sockelpins beim Einbau versehentlich verbogen werden --> bitte mal wieder ausbauen und genau untersuchen!

Der Fehler liegt m.E. eher nicht an dem 4770K.
 

fjudgee

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
350
Ehrlich gesagt habe ich keine Ahnung ob der Ram auf der Freigabeliste steht, aber ich habe 4 verschiedene Ram Riegel probiert, keiner Funktioniert.

Bzgl. der Pins, augenscheinlich sind keine Pins verbogen und wenn ich den 4670k wieder einbaue funktioniert alles wunderbar.
 

dodolein

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
639

ork1957

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
115
Vielleicht kann der 4770K eine zu hohe Spannung auf den Memory Controller bekommen haben und deswegen fehlen dann ein paar Channels. Funktionierte der Prozessor vorher oder hast du ihn gerade erst erworben?
 

fjudgee

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
350
Vielleicht kann der 4770K eine zu hohe Spannung auf den Memory Controller bekommen haben und deswegen fehlen dann ein paar Channels. Funktionierte der Prozessor vorher oder hast du ihn gerade erst erworben?
Hab ihn quasi geschenkt bekommen. Vor dem Ausbau habe ich noch Prime95, Aida und ein paar Spiele laufen lassen, hat alles funktioniert (er war ja bis zum Ausbau auch noch im Einsatz). Habe ihn dann ausgebaut, in diesen Plastikschutz von Intel und dann lag er bis heute früh im Auto.

Bei meinem PC den Kühler runter, 4770k rein, Blackscreen, danach den 4670k wieder rein um auszuschließen, dass irgendwas anderes nicht funktioniert aber mit 4670k geht alles, auch völlig egal mit welchem RAM bzw. mit egal wie vielen Riegeln.
 

fjudgee

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
350
Leuchten denn irgendwelche LEDs auf dem Motherboard, oder gibt es irgendwelche Töne von sich?
Schwarzer Bildschirm/ Rechner bootet nicht/ Null-Methode <-- Schon probiert?
Ja es leuchtet eine Grüne LED und die Rote neben dem MEM Okay Button, den habe ich auch schon gedrückt was dazu führt, dass er ein paar Restarts macht ohne Bild und dabei bleibt es dann. Wenn ich die RAMS im Single Channle einbaue leuchtet die MEM OK LED nicht. Aber wie gesagt die RAMS funktionieren ja mit dem 4670k.

Null Methode hatte ich als erstes Probiert, alles abgesteckt, selbst Frontpanel USB AC97 usw. ändert alles nichts am Blackscreen. Habe auch extra noch den "Beeper" eingebaut, wenn ein Riegel installiert ist piepst er einmal und fährt hoch, im Dual Channel passiert einfach garnix außer, dass sich die Lüfter drehen.

Hast du ihn akklimatisieren lassen?
Wenn du teile bei solchen Temperaturen gleich in betrieb nimmst kann sich Kondenswasser bilden, das ist nicht gerade gesund wie du dir denken kannst
Joa der lag vor dem Einbau ca. 3 Stunden im Büro (22 Grad)
 

fjudgee

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
350
Vielleicht ist der Druck vom Kühler auf die CPU zu hoch.
Dachte ich mir auch schon, haben den CPU Kühler genauso wie auf dem 4670k angeschraubt (Handfest). Hatte ihn zum testen auch kurz ohne Kühler angeschaltet nur um zu hören ob der "Piep" kommt, ja ich weis das is nich besonders schlau ist aber er hat nach der Aktion genauso wieder im Single Channel mit Kühler funktioniert.
 

derfledderer

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
1.289
Es liegt eigentlich nie an der CPU, außer sie wurde mit zu hoher Spannung gebrutzelt.
 

SharkFan928

Cadet 1st Year
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
15
Schon mal das Bios deines Z87-M Plus auf Werkseinstellungen zurück gesetzt?
 

fjudgee

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
350
Schon mal das Bios deines Z87-M Plus auf Werkseinstellungen zurück gesetzt?
Jo hab den 4670k wieder rein und Factory Reset gemacht, BIOS Flash auf aktuelle Version und CMOS reset.

Augenscheinlich ist auch nichts kaputt. Ich mein wenn sich jemand dem Kollegen annehmen will kann ich ihn gerne in der Gegend rumschicken, in dem Zustand kann ich damit eh nix anfangen und es handelt sich auch um meinen zweit PC also ist nicht wirklich wichtig. Gezahlt hab ich auch nix dafür ist also grade quasi nur ein nutzloses Stück Metall.

751863
 

SharkFan928

Cadet 1st Year
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
15
Könnt dir höchstens anbieten, dass ich ihn mal auf meinem Gigabyte Z97MX-G5 teste.
 

dasardo

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
58
Hi,
auf dem Bild sieht es aus, als wenn noch Reste von alter WLP (die weißen stellen) vorhanden wäre. Könntest mal versuchen die Unterseite zu reinigen und dann nochmal probieren.
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
26.188
Ich habe mal einige Stellen markiert, welche mir suspekt vorkommen. Kanst du die CPU mal mittels Isopropyl reinigen?
 

Anhänge

fjudgee

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
350
Ich habe mal einige Stellen markiert, welche mir suspekt vorkommen. Kanst du die CPU mal mittels Isopropyl reinigen?
Isopropyl wird wahrscheinlich bissl schwierig, tuts Brennspiritus auch ?
Wobei die weißen Stellen nur auf dem Foto zu sehen sind, aber probieren kann ichs natürlich trotzdem.

EDIT: So fertig, sieht anders aus kann aber auch am Licht liegen, werd das im Laufe des Tages nochmal probieren.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
26.188
Ja sieht besser aus, aber ich sehe immer noch zum Teil "Punkte/Kratzer" auf einzelen Kontakten. Kann aber tatsächlich am Winkel und Licht liegen. Wie schon angesprochen wurde schau auch mal im Sockel ob sich ein Pin verbogen hat, wenn nicht schon geschehen.
 
Top