4GB sind drin, Bios macht 3 GB draus

busterle123

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
455
Hallo Zusammen,

ich hatte in der Vergangenheit von Corsair 2x 1024 MB Ram 5400 drin.
Nun habe ich mir von OCZ 2x2048 MB Ram 6400er

Eingebaut, genau gleich wie die alten, aber mein Prob ist, dass im Bios wie auch im Windows nur 3 Gb erkannt werden.

Meine Daten:
Mainboard: Asus p5 B
Ram: OCZ 2x2048 MB Ram 6400er
Windows Xp SP3

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen.

Grüße
 

deagleone

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
1.497
und die Zauberworte heißen.....

* * * t r o m m e l w i r b e l * * *

memory remap
 

Trackballfan

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
6.415
@deagleone

Was soll diese Unsinnige Antwort?

@Pyroplan

Noch so ein schlauberger.

busterle123
Das liegt an dem sch....... Board, ich hatte das selbe Problem mit dem Board und keine Lösung finden können, habe dann das Board reusgeschissen und mit dem neuen klappt alles wunderbar.

Edit
Da werden doch bstimmt schon beim Postscreen nur 3GB angezeigt? richtig?
 
Zuletzt bearbeitet:

busterle123

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
455
@deagleone

okay ich habe das memory remap aktiviert, jetzt erkennt Bios 4 GB Ram, aber Windows nur noch 2 GB !

@Pyroplan:
War nicht hilfreich,...
 

Z0RDiAC

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
124
weil das windows 32bit is erkennt das bios nur 3gb :rolleyes:
vllt hilfts die ram plätze zu tauschen
 

Pyroplan

Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
2.677
@Trackballfan

ich mein auch gelesen zu haben dass es selbst mit der funktion oder mit nem anderen board nicht klappen sollte. es wird zwar dann 4gb im arbeitsplatz angezeigt, aber es wird nur ca 3,5 benutzt (guck mal im taskmanager..).

ist glaub ich auch so bei meinem lappi. kann ich morgen oder so gerne nochma nachsehen.
 

Trackballfan

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
6.415
Ja es geht aber darum das nur schon beim Postscreen nur 3GB angezeigt werden, das ein 32Bit OS nur 3,25-3,5GB verwalten kann ist ein anders Thema.

@busterle123

Da wirst Du wohl mit leben müssen oder ein neues Board einpflanzen.
 

busterle123

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
455
Also ich verstehe, dass Windows 32 Bit nicht die 4 GB nutzenkann, dass ist nix neues, aber trotzdem müsste das Bios ja 4Gb anzeigen.

Ich habe zur Zeit halt folgende Optionen:
a)
memory remap: enable
Bios erkennt 4 GB
Windows nur 2 GB

b)
memory remap: disable
Bios erkennt 3 GB
Windows nur 3 GB (wirklich nur 3 Gb nicht 3,5 o.ä.)!
 

Trackballfan

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
6.415
Hast Du meine Beiträge nicht gelesen?
 

Robo32

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
17.181
Memory remaping im Bios aktivieren ( damt wird das Bios den vollen RAM erkennen ) - da du ein 32Bit BS hast, werden davon aber nur <3,5 nutzbar sein ( das ist bei Windows XP32Bit unumgehbar ).
 
W

westcoast

Gast
teste mal die riegel mit memtest 86 .OCZ riegel vertragen sich auch nicht immer, mit einem ASUS board.
 

Trackballfan

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
6.415
Mensch Leute, erst lesen, dann Posten, ist das denn so schwer?

Ich hatte doch auch das P5B und das selbe Problem das nicht zu lösen war.
 

Reader236

Ensign
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
216
na das 0,5 wirds dir vllt nu nich gerade genau anzeigen, evtl. musste dazu ein programm öffnen, das alles genauer ausliest. weiß aber nimmer wie das bei XP is, is lang her das ich es letzte mal mit XP unterwegs war.

Hast du vllt onboard Grafik irgendwie laufen, da wird dir auch angezeigt, das du z.b. nur 3 GB RAM hast, obwohl vllt 3,5 sein solln, aber da du der onboard grafik evtl. 512 MB speicher zugeteilt hast werden die 512 MB gleich vom RAM abgezogen, also steht dann nicht mehr 3,5 GB sondern nur 3 GB.
 

deagleone

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
1.497
@ Trackballfan..

wenn er 4GB verbaut hat im Postscreen aber nur 3 GB erkannt werden, liegts wohl am nicht aktivierten remapping... da der TE aber verheimlicht hat, um welche Win XP es sich bei ihm handelt, löst man zuerst das naheliegende...

das aktivieren des remappings hat ja auch gefruchtet! (hast Du die Funktion in deinen Bios settings nicht gefunden, oder weshalb kotzt Du dich übers Board aus?)

alternativ hätte ich dem TE auch schreiben können, er möge bitte das Bios Setup starten, um dort nach memory remapping zu suchen, dies zu aktivieren, zu speichern und schauen obs mit dem Postscreen klappt, danach das BS booten, um festzustellen das nur dreikommaholzapfel von XP erkannt werden...
Was als Quintessenz zum Ergebnis geführt hätte, dass ein vom TE eingesetztes x86 Windows XP nun mal nicht mehr als 4 GB verwalten kann (abzüglich adressierter Speicherbereiche für Schnittstellenkarten, Grafik, etc.., ergibt dies nunmal die dreikommaholzapfel)

Die ausführliche Antwort hab ich "Schlaumeier" mir aber extra für Dich aufgehoben
 
Zuletzt bearbeitet:

busterle123

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
455
Also ich lass jetzt gleich mal Memtest laufen.
Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass der Ram und das Board sich nicht verträgt aber schauen wir mal.

@Trackball:
Das mit Board und wegschmeißen blabla ist schön ung gut, aber warum zeigt er mir immer unterscheidliche sachen an?
a)
memory remap: enable
Bios erkennt 4 GB
Windows nur 2 GB

b)
memory remap: disable
Bios erkennt 3 GB
Windows nur 3 GB (wirklich nur 3 Gb nicht 3,5 o.ä.)!

@Robo32:
Wenn das Bios 4 Gb anzeigen würde und Windows nur 3,5 oder 3, dann wäre ich ja zufrieden, aber das macht es halt nicht,....

@Hot>like>my>PC:
Das hört sich schon mal etwas aufschlussreicher an. Eine Onboard oder ähnlcihes besitzt das Board nicht, also sollte es die vollen 3,5 gb nutzen können
 
Zuletzt bearbeitet:

Trackballfan

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
6.415
@deagleone

Mach mich nicht blöd von der Seite an!

Das hat mit dem Remapping überhaupt nichts zu tun.

Könnt ihr nicht lesen? Ich hatte genau die selben Syntome wie Du! Glaube mir das liegt am Board..........ach macht doch was ihr wollt.
 
Zuletzt bearbeitet:

deagleone

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
1.497
@ Trackballfan
der einzige der hier die Leute von der Seite anmacht bist ______________ <- Hier Name eintragen.

Das Board verwaltet mit aktiviertem remapping problemlos 4 Gig, einzig XP x86 hat grundsätzlich Probleme mit aktiviertem remapping, da nützen auch keine patches oder ähnliches...

@ TE
installiere XP x64 oder ein anderes 64 Bit BS und das Board läuft (atm eine Etage tiefer mit 4 Gig OCZ und nem 8500er auf dem Rechner meiner Großen mit Vista x64)

Da ein 32 bit Windows einer Anwendung eh nur maximal 2 GB Speicher zuordnen kann, nützen Dir auch angezeigte dreikommaholzapfel nichts ;)
Ergo entweder damit leben oder anderes BS
 

Robo32

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
17.181
Das hat mit dem Remapping überhaupt nichts zu tun.
Sagen wir es mal so - es hat sehr wohl etwas mit Remapping zu tun, weil es auf den meisten MBs in der von uns beschriebenen Art funktioniert ( dass ASUS bei diesem MB misst gebaut hat ist aber durchaus möglich und die einzige Lösung wäre ein Bios-Update - hilft aber nur, wenn der Hersteller das korigieren kann/will ).

Wenn es immer noch so ist wie zu dem Zeitpunk als du das MB getestet hast, dann bleiben dem TE nur drei Möglichkeiten
- mit 3GB leben
- auf ein 64Bit Sys umsteigen
- MB wechseln

Die beste Lösung ist natürlich ein 64Bit Sys... ;)
 
Top