5850 defekt? Bild wird schwarz, kurze Bildfehler, niedriger Furmark score.

Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
130
Hallo,

Ich habe mir vor ca. zwei Wochen einen neuen Monitor bestellt (Dell U2713HM) bestellt und benutze diesen seit 7 Tagen. Heute hatte ich komische Bildprobleme und ich bin mir nicht sicher woran es liegt. Es könnte der Monitor defekt sein, aber ich habe den Verdacht, das es die Grafikkarte (oder evtl. vielleicht nur der Treiber) ist.

Ich habe mit Firefox (bzw Cyberfox, also ein x64 Fork) im Internet gewerkelt und der Monitor wurde kurz schwarz. Das Bild kam nach ca. 2 Sekunden wieder zurück, allerdings hatte ich dann Bildfehler (ähnlich zu diesen: http://www.thedoginthewok.com/bildfehler.jpg Das Bild stammt nicht von mir). Diese blitzten auch nur kurz auf, deshalb hatte ich keine Chance selbst Fotos/Screenshots zu machen.

Ich habe dann Furmark runtergeladen, installiert und "Burn-In Benchmark 1920x1080 15 min" angeklickt. Das Bild war ein paar Mal schwarz und gegen Ende des Tests blieb es für mehrere Minuten schwarz. Ich konnte während dieser Zeit noch das Menü des Monitors verwenden, also denke ich das es an der Grafikkarte liegt (Bin mir nicht sicher, ob ich überhaupt die richtigen Werte verglichen habe. Ich hab keine Ahnung vom Furmark). Ich habe einen Score von 2537 erzielt und dann gleich bei Google geschaut, was meine Grafikkarte sonst für Werte erzielt. Screenshot: http://www.thedoginthewok.com/screen0.jpg

Ich bin mir nicht sicher, wie ich weiter vorgehen soll. Bevor ich nun die Grafikkarte oder den Monitor einschicke, will ich mir möglichst sicher sein, was kaputt ist. Was soll ich tun um das sicher zu stellen?
 

Mydgard

Commander
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
2.311
Wenn Du seid 7 Tagen einen neuen Monitor hast, hast Du sicher auch noch den alten, also schließe den wieder an und schau noch mal. Dürfte aber wohl ein Grafikkartenproblem sein. Wahrscheinilch der VRAM ...
 

tomacco

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
1.341
Jup stimme Mydgard zu. Hatte ähmliches Problem. Wenn ich gezockt hab dann is das Bild auch so bunt geworden aber dann eingefroren. Hab mich erkundigt und eig blieb mir nix andres übrig als rumuexperimentieren weil es war sowieso ein alter Pc. Also ich hab kurzerhand meine alte 6800 gt von nvidia gebacken. :D Kein Scherz ich war selber anfangs skeptisch, aber jetzt funktioniert die wieder einwandfrei! Du musst aber erstmal gucken obs überhaupt an der Graka liegt und wenn du noch Herstellergarantie hast würd ich se nicht backen. Aber es funktioniert und macht Spaß :D. Wenn dir nix andres bleibt würd ich mal nach Grafikkarten backen googlen und ausprobieren. Ich empfehle dir aber die 10 Minuten Variante anstatt der 30 Minuten. Lies aber lieber in andren Threads nach, gibt viele dazu.
Ergänzung ()

Wenn Du willst kann auch ich dir sagen wie ichs mitm backen gemacht hab...falls Du es ausprobieren willst. Macht gaanz dolle Spaß :D
 

thedoginthewok

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
130
Erstmal vielen Dank für eure Antworten.

Wenn Du seid 7 Tagen einen neuen Monitor hast, hast Du sicher auch noch den alten, also schließe den wieder an und schau noch mal. Dürfte aber wohl ein Grafikkartenproblem sein. Wahrscheinilch der VRAM ...
Den alten Monitor habe ich bereits verkauft. Mein Zweitmonitor ist defekt :(

Das mit dem Backen kenne ich bereits, habe mal eine Xbox so repariert. Allerdings habe ich die Grafikkarte erst 04/2012 gekauft, habe also noch Garantie.

Anderen Computer anschließen werde ich noch machen. Allerdings hat mein Laptop nur mini Displayport und VGA, deshalb muss ich noch ein Kabel bzw. Adapter bestellen. Gibt es eine Möglichkeit Software als das Problem auszuschließen?

Die Bildfehler treten im Moment sehr häufig auf, aber bleiben nicht. Sie flackern quer über den Bildschirm. Das Foto von meinem vorherigen Post stammt nicht von mir. Ich kann kein Foto machen, da die Bildfehler immer nur kurz aufblitzen.

edit:
Mir ist grade eingefallen, das ich noch ein wenig Schrott von der Arbeit habe (alte Hardware). Darunter müssten ein paar alte PCI-E Grafikkarten sein, ich werde das gleich mal mit einer von denen testen.
 

tomacco

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
1.341
Adapter sind kacke, denn ich hatte vga-kabel mit dvi adapter hergenommen da ich nen schwarzen Rand hab. Aber dann hat das Bild immer ziemlich geflimmter nach ner Woche doch relativ stark und dann wurde das Bild Violet? Also es könnte halt sein dass dann evtl. unter Verwendung eines Adapters Fehler auftreten können... Ps backen macht unheimlich Spaß :D
Ergänzung ()

Aber ich denk wird schon nix passieren beim testen^^
 

thedoginthewok

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
130
Naja bei Mini Displayport kommt man nicht wirklich um einen Adapter rum. Außerdem wird dadurch die Bildqualität nicht beeinträchtigt, da alles digital bleibt.

Mit der gerade eingebauten Grafikkarte gibts keinerlei Anzeigeprobleme, allerdings finde ich keinen Treiber, der unter Win8 läuft und die Auflösung ist stark begrenzt. 640x480 machen einfach keinen Spaß :(

edit:
Es stellt sich heraus, das ich nur was falsch gemacht habe. Ich konnte nun den Vista64 Legacy Treiber installieren.

edit2: Und nun liegt die maximale Auflösung bei 1680x1050 :(
Blödes uraltes Ding.

edit3:
Nun habe ich mal gesucht und in einer Kiste noch ne Grafikkarte aus nem alten Deutschland PC gefunden. ATI X1700. Damit funktioniert die volle Auflösung und bis jetzt kamen keine Bildfehler. Ich werde die Situation erst mal bis nächste Woche beobachten und den Support von Sapphire mal kontaktieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top