News 5G: 1&1 bietet Tarife im Netz von Telefónica Deutschland an

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
7.268

JackRobber

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
546
Wers braucht
 

MrWaYne

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.544
bei meinem nächsten handy in 3 jahren mal ein thema.
davor absolut wayne.
 

Gordon-1979

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
420
Kaufen 5G Frequenzen und bekommen es nicht hin, aber provokante Werbung und Preistreiberei machen.
Warum O2 da mit macht, bei diesen :kotz: Unternehmen, das versehe ich nicht.
Ganz abgesehen von den Arbeitsbedingungen bei 1&1 im Call-Center, wie bei Vodafone, das aller letzte.
 

iGameKudan

Commander
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
2.150
Sollte es nicht eher „5G in 15 statt 5 Städten“ heißen?

Naja, ich hab jetzt von MagentaEINS Plus Gebrauch gemacht. Unlimitiertes Datenvolumen und 5G-Unterstützung (auch wenn ichs nicht nutzen kann...) im Telekom-Netz, dazu der 250MBit/s-DSL-Anschluss für zusammen 90€/Monat - monatlich kündbar.

Da finde ich die Tarife hier garnicht mal so günstig. Auch wenn das Datenvolumen schon recht üppig ist. Die Telekom hat im Schnitt das wesentlich bessere Netz - wenn man dann eh noch an schnellem DSL interessiert ist und garkeine Volumenbegrenzung haben will...
 
Zuletzt bearbeitet:

rosenholz

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
351
Hab jetzt seit 2 Wochen guten Empfang mit 5G in Berlin und muss doch zugeben, dass der Effekt mit dem Sprung von einem seriellen Modem zu DSL vergleichbar ist.
Surfen mit 4G ist für mich seitdem gefühlt auf der Stufe von WAP in den frühen 2000er Jahren. Einfach nicht mehr zeitgemäß.
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
30.560
Surfen mit 4G ist für mich seitdem gefühlt auf der Stufe von WAP in den frühen 2000er Jahren. Einfach nicht mehr zeitgemäß.
Könnte aber auch einfach an der Zelle liegen, in der du nun relativ alleine bist und mit 4G war es eben relativ viel oder sogar überfüllt.

Wenn du schon eine gute 4G Verbindung mit sagen wir mal 20 ms hast wirst du mit 5G und 5 ms kein großen Unterschied feststellen. Ich gehe also wirklich davon aus, dass deine 4G Zelle einfach zu voll war. Warte noch einige Zeit ab wenn mehr Leute auf 5G umsteigen wirst du das gleiche Problem haben, wenn die Zelle nicht immer weiter ausgebaut wird.
 

hennich

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
300
Was bleibt dir als neuer Anbieter übrig außer mieten?
Eben, dir bleibt keine Wahl. Finde es auch Lustig wie hier Privat Personen wissen wie umfangreich und schwierig das ist und diese Privatpersonen können ja das 5G Netz hochziehen. Hören sich manche Leute hier selbst reden ? Das ist eines der schwierigsten Projekte die 1und1 hier angeht!
 

Gordon-1979

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
420

Entilzha

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
1.272

nokz

Cadet 1st Year
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
14
Was will man auch erwarten von einer Bude die mit dem besten (Fest)Netz etc. wirbt obwohl sie keins hat. 1&1 verhält sich wie nen Parasit, mieten sich überall ein (dank Regulierung), aber schaffen nichts nennswertes.
 

hennich

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
300
Was will man auch erwarten von einer Bude die mit dem besten (Fest)Netz etc. wirbt obwohl sie keins hat. 1&1 verhält sich wie nen Parasit, mieten sich überall ein (dank Regulierung), aber schaffen nichts nennswertes.
Raffen das Leute wie du eigentlich echt nicht ? Jetzt überleg doch mal, du hast doch dort die möglichkeit dir dein Netz auszusuchen!

Du bekommst die Qualität der Provider zu 1und1 Konditionen. Na ? Klingelts jetzt ?
 

Entilzha

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
1.272

chartmix

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
431
Das ist Falsch!
Das zählte bei 4G und nicht das neue und erst kürzlich Versteigerte 5G Netz, wo Drillisch (1&1) selbst Frequenzen ersteigert hat.
Es geht im Artikel um die Nutzung von 5G durch 1&1 im Telefonicanetz. Dies erlaubt der Vertrag der durch die Fusionauflagen zustande kam und unlängst um 5 Jahre verlängert wurde. Quelle: golem.de
1&1 darf 20% der Netzkapazität (mit Option auf 30%) von Telefonica als Bitstrom-Bitstrom-Zugang.
Sie dürfen den Vertrag sogar in national Roaming umwandeln.
In diesem Zusammenhang ist auch der Streit um die höhere Kostennote von Telefonica zu verstehen, welcher laut Gutachten sehr wahrscheinlich zugunsten von 1&1 ausgehen wird.
1&1 hat auch Spektrum von Telefonica gekauft.
 
Top