News 6800 GS für AGP ab morgen

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
12.184
Mit der XFX 6800GS eXtreme DualDVI AGP ist über die Preissuchmaschine Idealo.de die erste GeForce-6800-GS-Karte mit AGP-Interface gelistet. Hardwareversand.de und Atelco geben als Verfügbarkeitsdatum übereinstimmend den morgigen Mittwoch an.

Zur News: 6800 GS für AGP ab morgen
 

Papa Schlumpf

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1.340
War mir doch irgendwie klar das da noch was kommen wird. Wer Gerüchten glauben schenkt was nicht hiep und stichfest ist, ist selber schuld!

Außerdem bin ich fest davon überzeugt das es auch noch GeForce 7 Karten mit AGP-Schnittstelle in der nächsten Zukunft geben wird... auch wenn viele daran nicht so recht glauben wollen und die Hersteller es auch zur Zeit noch dementieren!
 

krazy-krizi

Ensign
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
236
ja ok die karte ist gut, aber der preis is lausig.. für pci-e bekommt man die immernohc 50euro billiger.. das is ne frechheit...

izi, greetz krizi..
 

darkjedi43

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
118
@Papa Schlumpf: Na klar war es klar, das da noch was für AGP kommt. Und du kannst dir sicher sein,
das auch die GF7 Karten für AGP kommen werden. Habe im moment ne x800xt pe agp, und die nächste sollte auch agp sein.
Bitte schön, da ist es mir dann auch egal ob es ne ATI oder nVidia wird. Und den Mehrpreis bin ich bereit zu bezahlen. :-)

Die, die mittlerweile auf PCIe umgestiegen sind, hatten ja früher auch AGP. Jetzt brauchen die nicht zu maulen, das AGP scheisse ist.
(Ich weiss, es mault offiziell keiner).

Greetz!
 

Nelson

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2003
Beiträge
270
Das find ich echt gut! Für mich lohnt sich eigentlich nicht auf PCI-E umzusteigen da mein "altes" sockel A Sys noch mehr als ausreichend ist.

Somit bin ich froh, dank der neuen AGP Karten weiterhin zu benutzen :)
 

darkjedi43

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
118
@Kimble
Das es ne 6800GS ist, ist sinnlos, da hast du recht. Aber für AGP ist es wenigstens ein Lichtblick.
 

horn 29

Commander
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
2.255
nun wird es sicher nicht mehr lange dauern bis ATI eine X1700 XT nachwirft mit 256 BIT Speicherinterface !
um die 260 - 270 euro denk ich mal --- AGP Basis !
sollte dann mit event, RV 560 locker X800 XT PE Niveau schaffen - wenn nicht mehr sogar .

und dies ist gut so .- denn so wird das Geschäft und die preise für AGP NEU gemischt -
und SM3.0 + HDR ist somit voll nutzbar bei diesen Karten
nicht wie bei der momentanen X1600 XT ( Nutzlos )

ALSO NVIDIA mach weiter so .
 

darkjedi43

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
118
@horn 29
Find ich auch, das ne x1600xt für AGP Schwachsinn ist. Am besten gleich die x1800xt oder die 7800GTX.
Darauf werde ich warten.
 

AndrewPoison

Admiral
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
8.286
Nice.. echt nice.
 

creepee

Ensign
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
205
"...ab Morgen":

"Morgen" ist früh, "morgen" ist nach heute.

Bitte klein schreiben.
Sorry, ich kann sonst heute nicht einschlafen.

EDIT: Danke! :)
 
Zuletzt bearbeitet:

corsair

Lieutenant
Dabei seit
März 2003
Beiträge
848
Tja dann mal viel Spaß wünsche ich den ach so treuen AGP Freunden. Bei den Preisen wird das kein Zuckerschlecken. Eine 7800 GT gibts schon für 300€. Bedenklich da noch eine 6800GS für das veraltete AGP zu kaufen.
 

snaapsnaap

Captain
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
4.045
aber was wuerde ne 7800gt jez noch bei agp bringen? die waere ja auch nicht wirklich schneller als ne x850xt die schon sehr billig is und meine x800xtpe fuer 250 damals hat noch mehr als genuegend leistung fuer die games da muss ich echt net auf ne geforce 7 umsteigen
 

lilxbee

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
297
@ 13

wenn du aber bedenkst, dass der wechsel von AGP zu PCI-E einen neuen Mainboard erfordert, was preislich nicht unter 100€ sein soll, wenn man qualität ware will, dann ist es doch eine Überlegung wert bei AGP zu bleiben
 

Leon

Admiral
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
8.915
@corsair

Für Leute wie mich, die noch eine sehr gute Plattform haben und einen schnellen Prozessor ist die GS ein willkommender Kaufgrund. Ich brauche zwar keine weil ich eine 6800GT mein Eigen nennen darf, aber für diejenigen die noch mit einer GF4 oder GF 5 oder 9600 rumhantieren ist es Top.

Denn sind wir mal ehrlich, AGP hätte noch Leistungsreserven, der Port wurde nie richtig ausgenutzt, was bringt PCI-E gegenüber der AGP-Schnittstelle zur Zeit.......NIX! Die Karten sind gleichschnell. A64, was bringt es effektiv...richtig,(noch) nix.

Deswegen alle Sockel A Benutzer die wenigsten einen Athlon XP 3000 haben, haben genug Power um noch mind. 1 Jahr ohne Prob's zocken zu können mit der GS.

Und unterm Strich ist einen AGP Karte immernoch billiger als das umrüsten auf ein PCI-E System.
 
Zuletzt bearbeitet:

Crescender

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
6.359
@corsair: ups, da ist wohl jemand opfer der industriellen propaganda geworden... der agp-steckplatz ist leistungsmäßig in keiner weise veraltet. ist nur leider wie immer, die industrie
verdient mit sowas nochmal richtig drauf, da alle leute auch noch so blöd sind und umsteigen.
@snaapsnaap: bedenke bitte, das die geforce 6 und 7 und die x1x00 serien hdr und shadermodel 3 beherrschen. die kannst du in manchen dingen nicht mit einer x800 vergleichen

edit: kleiner fehler, die geforce 6 beherrscht natürlich kein hdr, aber immerhin sm 3
 

muh2k4

Commander
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
3.047
1800XT für AGP und ich wüsste, was ich mir innem halben Jahr leisten würde. So bleib ich bei der 98Pro.
Ich bin immer wieder erstaunt, dass scheinbar so wenige in der Situation stecken wie ich, anders kann ichs mir nicht erklären, dass die Industrie die AGP-Fraktion dermaßen haengen laesst.
 

bu.llet

Banned
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
3.338
Auch für die AGP gemeinde sollte es hier wenig zu jubeln geben. Für 50 Euronen mehr bekommt ein bekommt man als PCXer eine 7800 gt.
 
Top