News 6G: 1 Tbit/s für die Hologramm-Projektion im Jahr 2028

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
7.104
Während 5G als neuester Mobilfunkstandard gilt, der beim Endverbraucher in ersten Zügen angekommen ist, wird hinter den Kulissen nicht erst seit heute am Nachfolger 6G geforscht. Samsung erwartet, dass erste 6G-Netze 2028 einsatzbereit sein werden. Anvisiert werden bis zu 1.000 Gbit/s in der Spitze im Terahertz-Frequenzbereich.

Zur News: 6G: 1 Tbit/s für die Hologramm-Projektion im Jahr 2028
 

Testa2014

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
573
Sichtverbindung? Ernsthaft? Die Stadt wird dann mit Masten zugepflastert. Da bekommt dann jede Laterne einen eigenen Glasfaseranschluss ... und im Wald? Altes 4G, ach Moment ... da war ja was mit Netzausbau. Selbst in großen Städten gibt es noch Wohnungen in denen nicht mal gescheites 3G ankommt.

So was geht nicht, es gab Vereinbarungen (Netzausbau):https://www.br.de/nachrichten/bayer...-mann-bricht-schwer-verletzt-zusammen,RlYK7bk
 
Zuletzt bearbeitet:

SamSoNight

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.991
Solange bei jeder neuen Mobilfunkgeneration die Reichweite der Masten sinkt, sehe ich da für einen Flächenausbau schwarz.
 

madmax2010

Captain
Dabei seit
Juni 2018
Beiträge
3.475
Ich habe das doch richtig im Kopf, dass die Teile von 5G, die wirkliche Vorteile für den Endkunden bringen erst ab 2025 ausgerollt werden, oder?

Letztel mal als ich auf die Website der Bundesnetzagentur geschaut habe ist jedenfalls dann die Frequenzversteigerung :)
 

GrumpyDude

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.021

GUN2504

Commander
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
2.696
Hologramm? Mega.

Ich will mein eigenes Holodeck :D
 

dasbene

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
395
Ich glaube Antennen auf jedem Dach werden bei den Frequenzen nicht ausreichen. Vermutlich wollen die einem am Ende noch eine Mesh Topologie andrehen.

Bei 5G ist das mit den mmWaves doch schon Schwachsinn solange man nicht innerhalb von gut gefüllten Gebäuden oder Innenstädten ist.
 

fox40phil

Captain
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.419

flappes

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
5.761
Peer 2 Peer Ansatz wird damit immer interessanter, zumindest fürs "normale" 0815 surfen.
Statt unzähliger Masten können die Daten von den Geräten selbst weitergeleitet werden.
 

Isaac42

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
110
Wie weit ist denn überhaupt die Projektionstechnik, dass man da schon von Hologrammen über kleine Devices spricht. Sicherlich mag das ein potenzieller Anwendungszweck sein, aber müsste es dann nicht auch in absehbarer Zeit zur Verfügung stehen? Hat da jemand mehr Informationen?
 

DKK007

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
739
Warum nimmt man da nicht gleich einen Laserstrahl, also Licht?
Wäre auch im Terahertz-Bereich.
Zitat von https://www.chemie.de/lexikon/Licht.html:
Das Licht ist im allgemeinen der für den Menschen sichtbare Bereich der elektromagnetischen Strahlung von etwa 380 bis 780 Nanometer (nm) Wellenlänge (entsprechend einer Frequenz von etwa 789 bis herab zu 385 THz).


Altes 4G, ach Moment ... da war ja was mit Netzausbau. Selbst in großen Städten gibt es noch Wohnungen in denen nicht mal gescheites 3G ankommt.
3G ist deutlich schlechter ausgebaut als 4G. Zumal 3G in einem Jahr schon abgeschaltet ist.
 

Winder

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
495
Sichtverbindung bei Mobilfunk?

Selbst 60Ghz WLAN kommt noch nicht einmal durch die dünnste Wand. Bei 3000Ghz kommt das Signal noch nicht einmal durch den dünnsten Stoff. Da bricht dann die Datenrate komplett ein, wenn das Handy in der Hosentasche steckt oder man hinter einem Busch steht. Ein bisschen Nebel wäre der Todesstoß.

Was soll das?

Im Zimmer wäre es vielleicht interessant, man muss nur auf die Sichtverbindung achten. (Wlan)
Auch um Daten zwischen 2 Geräten auszutauschen, die direkt neben einander liegen. Eine Art Infrarot Schnittstelle mit extremer Datenrate. Zum Beispiel ein USB Stick ohne Kabel das man einfach auf das PC Gehäuse legt.

Aber das wäre alles Ersatz für WLAN, Bluetooth und USB. Und nicht für Mobilfunk.
 

Hellblazer

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
1.335
Top