[Absegnung/Beratung] Kühlerwahl für ASRock FM2A85X-ITX MB

Lyca

Ensign
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
233
Hi!

Ich bin im Begriff einen kleinen schnuckeligen HTPC aufzubauen, die meisten Komponenten stehen bereits, die Wichtigsten (für dieses Topic) im Folgenden:

ASrock FM2A85X-ITX
AMD A10-6800k
Fractal Design Node 304
Corsair Vengeance 8GB Kit 2133 CL9

Bei der Kühlersuche hatte ich erst einmal nach einer Supportliste für das MB gesucht, nichts gefunden, und mich dann nach langer Suche für den Noctua NH C14 entschieden. Doch dann musste ich erfahren dass das MB aufgrund irgendwelcher Bauteile auf der Rückseite nicht mit Backplates kompatibel ist :Freak .
Suche also vom Neuen. Die SuFu von CB hat mir nen Projekt mit ähnlicher Hardware ausgegeben, wo der Scythe Kabuto 2 empfohlen wird.
Jetzt meine Frage an euch: Kennt ihr noch einen besseren CPU Kühler, welcher ohne Backplate auskommt und gleichzeitig hoch genug ist, um mit dem RAM nicht ins Gehege zu kommen?

Ps: Top-Blower erwünscht, da ich die umliegenden Komponenten gerne mitkühlen würde (Gab ja Berichte dass manche Vorgängermodelle den Hitzetod gestorben sind...).

Edith: Habe mal nachgeschaut, laut Corsair ist der RAM 44mm hoch.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lyca

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
233
Sobald ich das MB habe werd ich auf jeden Fall ein paar Bilder machen! (soll heute ankommen...)

Ich habe auch nochmal weitergeschaut und bin schon fast am Überlegen, den RAM gegen ein anderes Modell auszutauschen, weil dann u.a. Kühler wie der AXP-200 von Thermalright passen würden (Montage ohne Backplate möglich).

Edit: https://www.computerbase.de/forum/threads/bitfenix-prodigy-asrock-fm2a85x-itx-scythe-ashura-und-die-fehlende-backplate.1218018/
in dem Topic gibs Bilder von der Mobo-Rückseite, ich selbst liefere dann auch (wie gesagt, sobald ichs hab).
 
Zuletzt bearbeitet:

Mad79

Ensign
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
229
Das besondere des Node304 ist es doch große Towerkühler verbauen zu können.
Das Kühlkonzept ist auch darauf ausgelegt, also warum nicht einen solchen verbauen?
Sollte eigentlich sogar ein Ninja 3 oder ein 120er Macho reinpassen.
 

Lyca

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
233
Das besondere des Node304 ist es doch große Towerkühler verbauen zu können.
Das Kühlkonzept ist auch darauf ausgelegt, also warum nicht einen solchen verbauen?
Sollte eigentlich sogar ein Ninja 3 oder ein 120er Macho reinpassen.
Aufgrund einiger Berichte, dass die Vorgängermodelle den Hitzetod gestorben sind, wollte ich auf Nummer sicher gehen und nen Top Blower nehmen. Aber du hast Recht, dank anderer Ausrichtung des MB könnte ich auch nen Tower nehmen, wenn wirklich garkein Modell passt.
 
Top