News Activision Blizzard: Overwatch ist das nächste Milliarden-Geschäft

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
8.421

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
27.844
Habs mir vor einigen Wochen gekauft und muss sagen macht schon sehr viel Spaß. Gepaart mit guter Performance, Grafik und keine Bugs (zumindest bei mir) war es Geld gut angelegt. Ich denke da kann man wieder einige hundert Stunden damit verbringen.
 

canada

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
806
Wenn man bedenkt, das Activion der eigentliche Publisher war und Blizzard sich einverleibt hatte, fragt man sich bei den Zahlen ob es nicht anders rum sein müsste ^^
 

bastay

Newbie
Dabei seit
März 2017
Beiträge
6
Glückwunsch zu diesen Quartalszahlen. Wenn ich aber die vergangene Entwicklung der Spiele betrachte, bin ich als Kunde ein bisschen enttäuscht. Insbesondere Hearthstone verwandelt sich immer mehr zu Gelddruckmaschine für Activision Blizzard meiner Meinung nach. Keine PvE Addons mehr. Nur noch Karten, Karten und Karten - weil die bringen ja am meisten Geld. Wenn ich höre, wie viel Geld einige meiner Kumpels in das Spiel investiert haben, wird mir schlecht.

Versteht mich nicht falsch. Ich gebe auch Geld für gute Spiele aus, welche ich viele Stunden spiele. Insbesondere bei Blizzard war das Preis- Leistungssystem immer sehr gut in der Vergangenheit. Aber im Moment kehre ich der Spieleschmiede den Rücken, da sie was Gamedesign angeht, meiner Meinung nach in den vergangenen Jahren etwas abgebaut haben. Meine subjektive Meinung. Randnotiz: Ich selbst habe aktiv WoW, Diablo 3 und Hearthstone gespielt.
 

w33werner

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
391
Ja Overwatch macht sehr viel Spaß
Und das ganz ohne Freispielsystem, Season Pass, DLCs und trotzdem tut es sich mehr als rechnen
Hoffentlich überträgt sich ja das Konzept auf andere Spiele (cod z.B.) aber da können wir noch lange drauf warten
 

luda

Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
2.900
Und dann geht man so lieblos mit Diablo um. Sehe das auch wie bastay.. der Trend geht in die falsche Richtung. Ich spiele noch aktiv Diablo und Overwatch, aber was bei Blizzard los ist, ist nicht mehr feierlich.

In WoW schwinden drastisch die Spieler, man ist teilweise gezwungen den Server für Geld zu wechseln und was macht Blizzard? Erhöht genau dafür vor einiger Zeit die Preise.. Die stehen mittlerweile mit EA auf einer Stufe. Kaufbare Lootboxen ftw.. :evillol:
 

snickii

Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
7.302
Persönliche Meinung:

Ich würde gerne dass mehr in WoW gesteckt wird, wenigstens ein kleiner Teil der in Overwatch geopfert wird.
Ggf. würde ich dann wieder WoW spielen, es hat mir damals so sehr Spaß gemacht.. :/

Overwatch spiele ich sehr aktiv, habe fast 1000h Playtime und alleine knapp über 400h auf Pharah.
Spiele in der Elo bei 4200-4400, aber unter die Top 500 komme ich irgendwie nie. :/
An sich natürlich sehr gelungenes Spiel mit schönem Support, aber leider gehen die anderen Games vor die Hunde.

Ist aber auch logisch, schaut doch mal was bei Overwatch für Turniere möglich sind und wie riesig die Community geworden ist..
Schaut mal in China, Australien, Russland, USA usw..
 

Theobald93

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
6.786
Gefällt mir nicht wirklich, dass Overwatch-Lootboxen/In-Game-Inhalte/Candy-Crush-Kram so gut läuft. Bedeutet sie werden das noch weiter ausbauen.
HotS wurde ja jetzt auf Overwatch-System umgestellt
Starcraft 2 gibts auch massig Kram zum dazukaufen (z.b. Commander)
WoW die Mounts um 20€+ lol

Sollen lieber an Warcraft 4, Starcraft 3 oder einen Nachfolger von WoW arbeiten (im Warcraft-Universum versteht sich) :/
 

Shadow127

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
584
Wäre klasse wenn die ein paar Dollar in gute Texturen stecken würden, momentan haben die ja matsch in Overwatch.
 

mr_capello

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
263
Gefällt mir nicht wirklich, dass Overwatch-Lootboxen/In-Game-Inhalte/Candy-Crush-Kram so gut läuft. Bedeutet sie werden das noch weiter ausbauen.
HotS wurde ja jetzt auf Overwatch-System umgestellt
Starcraft 2 gibts auch massig Kram zum dazukaufen (z.b. Commander)
WoW die Mounts um 20€+ lol

Sollen lieber an Warcraft 4, Starcraft 3 oder einen Nachfolger von WoW arbeiten (im Warcraft-Universum versteht sich) :/
find die änderungen bei hots eigentlich ganz gut. die loot boxen machen mir persönlch mehr bock auf zocken und die änderungen beim player lvl usw find ich auch gut. und das alles free2play ohne grobe aussetzer.
 

Atent123

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
469
Und dann geht man so lieblos mit Diablo um. Sehe das auch wie bastay.. der Trend geht in die falsche Richtung. Ich spiele noch aktiv Diablo und Overwatch, aber was bei Blizzard los ist, ist nicht mehr feierlich.

In WoW schwinden drastisch die Spieler, man ist teilweise gezwungen den Server für Geld zu wechseln und was macht Blizzard? Erhöht genau dafür vor einiger Zeit die Preise.. Die stehen mittlerweile mit EA auf einer Stufe. Kaufbare Lootboxen ftw.. :evillol:
Seit wann schwinden in WoW die Spieler (wieder) Legion hat sich doch Super auf die Spielerzahl ausgewirkt und die mal eben verdoppelt.
 

Theobald93

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
6.786
Mir bringts auf jeden Fall auch viel mehr gratis Skins, werde geradezu mit (Müll-)Skins überhäuft. Habe nur einen einzigen Skin wirklich gekauft aber Lootboxen würde ich mir nie im Leben kaufen. Dass die Masterskins aber nun genau so wie normale Skins zu bekommen sind und nicht durch HeroLvl + Gold finde ich etwas blöd.
Könnte alles viel viel viel schlimmer sein, das gebe ich zu.
P.S.: Vollzitate sind nicht erlaubt.
 
Zuletzt bearbeitet:

snickii

Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
7.302
Seit wann schwinden in WoW die Spieler (wieder) Legion hat sich doch Super auf die Spielerzahl ausgewirkt und die mal eben verdoppelt.
Die sind aber jetzt wieder etwas gesunken. Kurz nach Legion waren es mehr als jetzt, aber das ist immer so.

Wäre klasse wenn die ein paar Dollar in gute Texturen stecken würden, momentan haben die ja matsch in Overwatch.
Nein. Die Texturen sind völlig in Ordnung. Der Fokus liegt auf Gameplay und Taktik.
 

Axxid

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
7.837
Irgendwann werde ich Overwatch wohl wieder eine Chance geben. Bis jetzt läuft es bei mir noch als 20€ Fehlkauf. Nach 12(?) Stunden hatte ich alle Chars durch und keine Lust mehr. Imho fühlt sich keine Waffe so an wie ich es erwarten würde.
Aber das ist nur meine Meinung.
 

ZeusTheGod

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
577
Also ich muss auch sagen, dass mir HOTS 2.0 sehr gut gefällt. Man spielt eigentlich konstant neue Sachen frei, was in meinen Augen wesentlich motivierender als das alte System ist. Allerdings verstehe ich nicht, wie sie mit diesem System noch Geld verdienen. Beim alten HOTS habe ich doch einige Euros ausgegeben um Skins zu kaufen, jetzt bekommt man sie ja im Endeffekt hinterher geschmissen. Das ist auch das einzige was mich etwas stört: man sieht jetzt fast nur noch Chars mit skin, es ist also nichts "besonderes" mehr.
 

Theobald93

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
6.786
Wenn man genau den einen (etwas selteneren) Skin haben möchte braucht man xxx Lootboxen, das ist das System... denke ich.
Entweder man bekommt den Skin dann aus der Box oder braucht xxx Splitter damit man ihn direkt kaufen kann.
Ja alle laufen mit komischen Skins und komischen Mounts in allen möglichen Farbkombinationen um.
 

Palmdale

Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
2.224
Beängstigend, wenn die Umsätze mit solch Mist wie CandyCrush in die Höhe schnellen. Mir schwant nix gutes für die Zukunft...
 

Tabantel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
282
Wenn ich mir wünschen könnte, dass eine Firma auf der Welt pleite ginge -> Activision-Blizzard. Seelenloser Verein.

WoW verhunzt
SC2 scheisse
D3 größte Spiele-Enttäuschung überhaupt
HS = cashgrab, hirnloses RNG-Spiel hat nix mit Skill zu tun
Overwatch = Wenn man auf Kiddy-Shooter steht, bitte. Für jeden halbwegs erwachsenen Menschen gilt CS:GO>
 

Compo

Captain
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
3.160
@ Tabantel Jo, dann wünsch dir mal, dass die Mitarbeiter auf der Straße sitzen. Hoffentlich geht deine Firma auch pleite und du sitzt arbeitslos zuhause. Wenn du überhaupt arbeiten gehst.

Ich frage mich immer wieder, wie die Leute soo viele Stunden in Overwatch stecken können. Jedes mal, wenn ich es mit meinen Freunden spielen "muss" langweilt es mich ohne Ende. Es ist doch so gut wie immer das selbe (ich rede nicht von ranked).
Aber nunja, Geschmäcker sind verschieden.

Ich gönne jedenfalls Blizzard den Erfolg. So richtig schlechte Spiele haben die bisher nicht gehabt und und mit den anderen Blizz-Spielen wie D3 und Legion hatte ich auch eine menge Stunden Spaß.
 
Top