Allround PC bis 2200€

Inception

Newbie
Dabei seit
März 2011
Beiträge
3
Liebe Gemeinde,

mein in die Jahre gekommener Altrechner soll erneurt werden.
Ich hoffe, dass ich mit eurer Hilfe etwas mehr Leistung herausholen kann, etwas mehr sparen kann oder vor eventuellen Kompatibilitätsproblemen bewahrt werde.

1. Maximales Budget?

Wie im Titel erwähnt 2200€.

2. Geplante Nutzungszeit/Aufrüstungsvorhaben?
Der Rechenknecht sollte am besten mindestens 5 Jahre ohne größere Aufrüstungsvorhaben durchhalten. (Evtl. ausgenommen Mainboard, CPU und Grafikkarte.)
Ich gedenke allerdings, einige Komponenten aber auch über diese Zeit hinaus zu verwenden. Ein gutes Gehäuse wird nach 5 Jahren ja nicht schlecht.

3. Verwendungszweck?

Spiele (2560 x 1440)
Office
TV

4. Ist noch ein alter PC vorhanden?

Ja, aber DDR1 Zeiten. Schlechte Erfahrung mit Billiggehäusen.
Betriebssysteme sind vorhanden.

5. Besondere Anforderungen und Wünsche?

Leise und schnell.

6. Zusammenbau/PC-Kauf?
"Ich baue selber zusammen" oder "Ich lasse zusammenbauen." Ich bin noch nicht sicher. Wahrscheinlich Ersteres.
Gekauft wird diese oder nächste Woche.

7. Bisherige Zusammenstellung (Stand: 04.04.2011, 15:30)
Preise und Links von Mindfactory, falls vorhanden.

CPU: Intel Core i5 2500K (175€)
CPU Kühler: Scythe Mugen 2 REV B (35€)
Arbeitsspeicher: 2X 4096MB RAM Corsair 1600Mhz Vengeance (80€)
Festplatte (Daten): 2 x 2000GB Samsung EcoGreen F4EG HD204UI (125€)
Festplatte (System): OCZ Vertex 3 120GB (250€)
Gehäuse: Lian Li PC-X2000FB (400€)
Grafikkarte: 1536MB Asus ENGTX580 DCII (440€)
BluRay Brenner: LG Blu-ray Brenner BH10LS30 (80€)
Netzteil: 800W Enermax Modu87+ (200€)
Mainboard: ASRock P67 EXTREME6 B3 (165€)

Summe: 1950€

Ist das soweit in Ordnung? Was kann verbessert werden? Was verbilligt werden? Ist die Grafikkarte ausreichend leise? Ist alles kompatibel?

Ich danke für alle Meinungen und jegliche Vorschläge,
Gruß an alle.
 
Zuletzt bearbeitet: (Ich bin dank weisheitsteilenden Menschen schlauer geworden.)

shadow_one

Captain
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
3.431
Mainboard, PSU und Gehäuse solltest du dringend überdenken. Zu teuer, unnötig etc.
 

PaLLeR

Lt. Commander
Dabei seit
März 2010
Beiträge
1.126
RAM ist kompatibel (aber ich weiß nicht wozu du 16GB brauchst) ;) Ich denke mit der zusammenstellung solltest du locker wieder 5 Jahre reichen

Edit: CPU Kühler würde ich auch noch dazukaufen, evtl. Noctua NH-D14
 
Zuletzt bearbeitet:

first-samurai

Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
2.327
da solltest du mal bei ASUS selber nachschauen ob der RAM kompatble ist

aber wieso 800w Netzteil?
 

Echoes

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
324
Fette Packung!
Unsinnige Ausgaben sehe ich am MoBo, Nt und Gehäuse - Geschmacksache.
 

Darklord543

Lieutenant
Dabei seit
März 2010
Beiträge
565
Das Gehäuse ist schon fett, Preislich aber übertrieben.
Schau doch mal ob du dich mit einem kleineren Lian Li auch anfreuden kannst.

mfg

PS: Mein Tipp - Lancool K62, wird von Lian Li produziert, super Case für einen sehr fairen Preis!
 

Basti__1990

Admiral
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
9.690
nimm ein gutes gehäuse für 150€ wie das HAF X oder Antec DF-85 oder halt ein Lian Li für 150€ und ein AsRock P67 Extreme 4. Für die Ersparniss kannst dir dann noch ne GTX 580 reinbauen, was dir auch wirklich was bringt im gegensatz zu so nem überteurten Mainboard.
 

Nuerne89

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.063
kauf nen günstigeres mobo, zb asrock extreme6, nimm nen günstigen kompaktes gehäuse, zb das lian li 9F (ich finds wunderschön), nimm noch ne lüftersteuerung dazu (scythe kaze server) und für das gesparte geld machst du dir noch ne gtx580 rein ;)
 

Baya

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
20.116
Solltest deine Kaufstrategie nochmal überdenken....
Man kauft heute keinen Computer mehr der 5 Jahe hält.
Wenn du jetzt sinnlos überteuerte High-End Hardware kaufst, wirst du in 2 Jahren erleben wie ein 699€ Aldi-PC deinen in die Tasche steckt ;)
Kauf dir jetzt was angemessenes, so bis 1000€ und in 2 oder 3 Jahren rüstest du auf oder kaufst wieder einen für 1000€, da hast du vielmehr davon!!!
 

psy187

Captain
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
3.844
HI,

Netzteil, Mainboard und Ram viel zu übertrieben

für Games langen zur Zeit noch 4 - 8 GB Ram

Mainboard langt ein gutes von 120-160 €

Netzteil langt denk auch ein gutes 600 W Markennetzteil

gruß Daniel

ps: zudem würde ich auf den 2500K schwenken
 

wilbad

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
1.307
total übertrieben. also ein Gehäuse für 400€ zu kaufen ist echt krass. Für das Geld bekommst du schon einen amd4kerner allroundrechner. Außerdem frage ich mich wofür du 16 Gigabyte brauchst. 8 reichen dicke.
Netzteil zu teuer, marke ist aber ne gute. CPU i.o. Grafikkarte i.o. Mainboard -> extreme 6 etc.

grüße
 

Puscha

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.053
@ GaTeXx: Günstigere gibt es, aber nicht bessere. Lian Li...
 

ich-halt

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
967
Beim NT reicht auch die 600W version aus und hat noch reserven. 16GB ram sind selbst für 5 jahre zuviel, kauf erstmal nur 8gb. CPU kühler fehlt. Warum brauchst du insgesamt 4000 GB festplattenspeicher? Meinst du nicht, du kommst mit einer der festplatten zurecht?
 

pipip

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
11.286
kannst da gleich die 6990 einbauen muhahah :D hast du auf hohen auflösungen den größten spaß
aber kleine frage, wieso soviel ausgeben :p ??
 

Endtime

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
94
Hi,

du solltest dir vllt. auch überlegen ob du über diesen Zeitraum nicht zweimal in ein billigeres System (dann halt 1100 euro) investierst. Damit lässt sich def. auch gut was für 2-3 Jahre machen. Der Vorteil ist halt auch, dass du dann in ca. 2,5 Jahren wieder auf die neue Technik, gerade bei Graka und so setzt.

Wenn du so verbleibst: Würde das Gehäuse überdenken. CPU ist okay, ein 2500K würde reichen. Ebenfalls würde ich nur 8gb Ram verbauen. Selbst das wäre im Moment überdimensioniert. Graka okay, wenn du in solchen Auflösungen spielst. Eventuell schaust du bei solch einem Budget nach einer netten Kühlung. Die 580 ist nicht ganz leise.
Beim Netzteil reicht ein gutes 600W (bequiet, Seasonic, Enermax, ..)
 

Puscha

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.053
Hol dir nur acht GB RAM. Für die anderen acht GB kaufste dir einen fetten CPU-Kühler. RAM kannst du jederzeit nachrüsten!
 
Top