News Amazon kürzt Webseiten die Provision

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
15.062
Dann bleibt Ihnen vielleicht mehr Geld über um die Angestellten besser zu entlohnen.
 
@serge hahahaha bist du ein Optimist oder glaubst du an das Gute bei Großkonzernen? Oder Beides!?
 
Vielleicht sind dadurch auch andere Anbieter wieder als Werbeträger interessanter. Etwas mehr Wettbewerb wäre in diesem Bereich nicht verkehrt, Amazon kann einem manchmal fast schon unheimlich werden.
 
Amazon bezahlt überdurchschnittlich. Jeder Angestellte unterschreibt einen Vertrag, den er auch gelesen hat, und damit einverstanden ist. Keiner wird gezwungen da zu arbeiten, jeder darf kündigen. Tut aber keiner, komisch.

Zur Provision:
Kann man das Affiliate Programm einfach so nutzen ? Da ich ne webpage hab, brauch ich ja nur da Links hinzustellen und selbst darüber zu kaufen um ein paar % mehr zu kriegen ? :)
 
Zitat von serge:
Dann bleibt Ihnen vielleicht mehr Geld über um die Angestellten besser zu entlohnen.

Naja, erstmal will Amazon bestimmt Gewinn machen ;)
Bisher geben sie ja immer nur mehr aus und investieren - was auch gut war für sie. Trotzdem muss in absehbarer Zeit erstmal verdient werden.

Und wie schon gesagt, keiner wird gezwungen dort zu arbeiten.
 
Haha .. zu geil.

Zu erst LINKEN die ganzen Vollpfosten zu Amazon und Amazon bekommt eine große Werbekampagne fast für LAU und nun wird der Ofen abgedreht da man das Gebiet bereits abgegrast hat.
 
Zitat von phreeze:
Amazon bezahlt überdurchschnittlich. Jeder Angestellte unterschreibt einen Vertrag, den er auch gelesen hat, und damit einverstanden ist. Keiner wird gezwungen da zu arbeiten, jeder darf kündigen. Tut aber keiner, komisch.
:)

Erzähl das mal dem Amt ( Arbeitsamt )! Das du zu den Bedingungen nicht arbeiten möchtest!
 
Zitat von BadMadMax:
Erzähl das mal dem Amt ( Arbeitsamt )! Das du zu den Bedingungen nicht arbeiten möchtest!

dann verlinke mir den Post wo das Arbeitsamt die Leute zu amazon schickt. Und nochmal: Amazon bezahlt MEHR als andere, für die gleiche Arbeit! Aber hauptsache meckern.
 
Haben doch seid Jahren nichts geändert am meisten muss man bei Geizhals.at abrücken als Händler richtig teuer da ist Amazon doch noch Witz.

Man kann nicht einfach den Arbeitsvertrag kündigen das gibt eine Sperre beim Jobcenter man ist gefangen das Nutzen viele Arbeitgeber aus!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
@playcom gibt es da irgendwo eine Zusammenfassung wie viel man bei den diversen Seiten Zahlen muss? Also Geizhals, Idealo und co. Wäre mal interessant zu wissen.

Aber hier geht es ja darum was Amazon an seine Partner zahlt und nicht was die Marketplace Händler Amazon zahlen. Also umgekehrte Richtung.
 
Zitat von Vorher:
@playcom gibt es da irgendwo eine Zusammenfassung wie viel man bei den diversen Seiten Zahlen muss? Also Geizhals, Idealo und co. Wäre mal interessant zu wissen.

Aber hier geht es ja darum was Amazon an seine Partner zahlt und nicht was die Marketplace Händler Amazon zahlen. Also umgekehrte Richtung.

Einfach mal mit Händler schwatzen
Der hatte mal Computer Laden betrieben über Geizhals und ebay er konnte sich das nicht mehr Leisten das wird per klick abgerechnet bei Geizhals.
 
@playcom: das Problem ist ohne einen Vergleich mit anderen Preisvergleichen oder Diensten ist so eine Aussage in meinen Augen wertlos. Wenn er gesagt hätte "Bei X zahle ich um 20% mehr als bei Y für die Selbe Leistung." ist das eine Aussage mit der man arbeiten kann.

Ich kann auch sagen "meine Wohnung ist teuer". Bringt dir nichts da ich keinen Vergleich nenne. Selbst wenn ich sage ich zahle x€/m² bringt es dir nichts wenn ich nicht sage welche Lage und sonstige Faktoren.
 
Amazon zahlt so hohe Provisionen? Ich hatte immer vermutet, dass die eher im Promillebereich liegen.
 
das ist dann hoffentlich das Ende von Seiten á "hör auf damit, wir müssen jetzt seriös wirken", die zwischen Funlinks dauernd Amazon rotz mit Ihrer Werber-ID parken...
 
@teufelernie

Naja, es gibt auch seriöse Seiten die sich zum Teil darüber finanziert haben wie zum Beispiel Linus Tech Tips - aber nicht mit versteckten Links sondern direkt und offen.
 
Zurück
Top