"AMD Athlon XP-M 2800" Probleme

High_End_Gamer

Cadet 1st Year
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
10
Hi Leutz,
habe folgendes zu berichten:

mein alter Prozi Athlon Xp 2500 (Barton) ging "nur" bis 2100Mhz (10,5 x 200fsb), also
habe ich einen originalen Athlon Xp-M(2800) bei ebay ersteigert, der angeblich bis 4300-4700(2800Mhz) laufen soll.
Mein System:
CPU: AMD Athlon XP-Mobile 2800 (Kennung:AXMJ 28000 FHQ4C Stepping: IQYHA)
Standart Vcore: 1,55 Takt: 2133 MHz
MB: Abit AN7
Ram: 2x Kingston 512Mb CL3
GK: Asus x800pro@ x800 xt pe
Platte:WD 80GB 8 MB Cache

Habe bei folgender Vcore, stabile Werte bekommen:
1,40 = 2000Mhz
1,525 = 2200Mhz
1,675 = 2400Mhz (so läuft er jetzt)
1,75 = 2500 Mhz (startet normal aber beim Prime gleich Fehler, vermute das es an der Spannung liegt= zu wenig)

erstes Problem:
Der XP-M wird bei mir als unknown CPU erkannt ("erverest CPUID" bzw auch bei "central brain identifier"), habe das neuste BIOS drauf!:confused_alt:
Kann das Nachteile haben?

zweites Problem:
und zwar alles was über Multipler 12x geht, kommt manchmal blues screen, habe schon gelesen das es am BIOS liegen kann, kennt jemand ein gemodestet (sorry vielleicht falsch geschrieben) für mein Abit An7!

Hat jemand mit den grenzen dieser CPUs Erfahrung gemacht, wäre net wenn jemand seine
Overclockdaten posten könnte?

Danke schon mal in voraus!!!:D

Mfg Chris
 
Zuletzt bearbeitet:

Ralf B.

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.091
Der XP-M 2800 ist kein richtiger Mobile wegen der Standard-Spannung von 1,65Volt. Die richtigen Mobile (XP-M 2400+;2500+ und 2600+) laufen alle Standard mit 1,5volt.

Da hat dich der Ebay Händler aber irgendwie tüchtig gepopot :D

Mit den 2400Mhz darfst du aber trotzdem noch völlig zufrieden sein ;)
 

High_End_Gamer

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
10
@Ralf B.

Den Prozi den du meinst ist der DTR (Desktop-Replacement)!

Siehe: http://de.wikipedia.org/wiki/Athlon_XP-M

Ich habe aber den mit 1,55Vcore, also Original , nicht den mit 1,65 (gedrosselter XP Desktop) oder schauhe doch nochmal die Vcorewerte genau an:cool_alt: .

Mfg
 

Ralf B.

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.091
Es gibt nur XP-Ms 2800+ mit 1,65Volt Vcore! Also Desktop Replacements! Die Angaben von der Ebay Seite dürften aller Wahrscheinlichkeit nicht stimmen! ;)
 

WildOne

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
535
stimme meinem vorredner zu. der xp-m 2800+ ist kein richtiger mobile prozessor sondern eher desktop-replacement. das erkennst du an der normalspannung. die richtigen xp-m laufen alle auf 1,45V die desktop bartons auf 1,65V

außerdem wird der prozessor bei 1,75 volt schon ziemlich heiß. mein damaliger xp-m 2500+ @ 2500 MHz wurde dann auch schon gut und gerne mal 75°C heiß und das mit einem thermalright slk-947U ... also die 2,4 GHz gehen voll in ordnung. mehr wird da nicht herauszuholen sein !
 

High_End_Gamer

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
10

bttn

Admiral
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
8.262
Also mein System ist ja nun schon etwas betagt, aber mein Abit "mag" keine Kingston-Rams. Damit lies sich kein Bluescreen vermeiden. Bei mir jedenfalls. Mein kleiner rennt seit Beginn an mit 2500Mhz.
Ich werde mein System demnächst verkaufen. ;)
 

High_End_Gamer

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
10
@bttn:
Ich sehe in deiner Signatur das du das 1.7er BIOS verwendest.
Wird dein XP-M richtig erkannt?

Mfg
 

bttn

Admiral
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
8.262
Nein, es wird keinen Mobile mit diesem Stepping geben, der "richtig" erkannt wird. Ist völlig normal.
 
E

Effizienz

Gast
@ Ralf B.

Der "echte" XP-M wird mit 1,45 Volt befeuert... Den XP-M 2800+ gibt es als DTR Version und als Low Voltage mit 1,5 Volt.
 
Top