AMD vs. Intel - bitte nicht zu ernst nehmen...

helldriver

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2001
Beiträge
321
#1
Also meine lieben ich bin in der branche tätig also ich arbeite als fachinformatiker.In meinem betrieb sehe ich ja besonders viel.wir verkaufen ca.2000PCs im Jahr davon ist 1/3AMD, und 2/3INTEL ich kann nur sagen das viele von unseren kunden problemme mit ihren AMD haben und das liegt bestimmt nicht an uns.Hat das Netzteil kleinwenig schwankungen schon hat man schlechte karten das system läuft unstabil usw.vorallem muss man vor dem zusammenbau eines AMD Rechners darauf achten was für eine Hardware man rein tut das und jenes läuft net alles pille-palle.Dagegen unsere INTEL Rechner laufen und laufen egal was man ihnen zutun gibt oder was für hardware man nimmt ob es billig-hardware oder high-end hardware ist keinerlei problemme.
Deßhalb rate ich auch zu einem ASUS CUSL2-(C) Mainboard mit Intel PIII800 einen etwas besseren kühler und schon hat man 950MHz dazu natürlich gutes ram.

mfg
helldriver
 
U

Unregistered

Gast
#2
AMD scheisse

Ich bin auch aus der Branche, Netzwerkadmin und Coordinator bei Siemens HH und unsere Server und Rechner rennen was das Zeug hält und da ist Hardware drin das glaubt keiner. Ich habe fast nichts mehr zu tun. Eigentlich. Wenn da nicht die Anwender wären.LOL. Aber INTEL ist am Sinken. Die haben mir nur Probs gemacht der Scheiss. pOOrbOy
 
Dabei seit
März 2001
Beiträge
1.044
#3
Intel ist einfach zuverlässiger

Hi!

AMD mag zwar wirklich gute CPUs herstellen, damit hat man aber noch kein komplettes System. Und die Mainboards für Athlons und Durons kann man einfach vergessen. Warum folg AMD nicht dem Beispiel von Intel und konzentriert sich auch etwas mehr auf das Chipsatzgeschäft? Ich würde mir niemals eine VIA Komponente in meinen PC bauen, das ist der letzte Müll! Ich hatte einmal ein wirklich stabiles AMD System, leider ist es leistungsmäßig nicht mehr zu gebrauchen. Das war ein ASUS TX97-XE Board (mit Intel 430TX Chipsatz) und einer AMD K6-III 400MHz CPU. Der FSB war leider auf 66MHz beschränkt und einen AGP Port gab es auch nicht. Aber der Rechner lief absolut stabil, und die Hardware, die ich einbauen konnte, ging auch problemlos. Ich konnte darauf sogar DVD Filme einwandfrei abspielen. Solange AMD keinen eigenen kompatiblen Chipsatz (der 760er ist ja nicht gerade für den Massenmarkt gedacht) herausbringt, würde ich mir nie eine CPU von denen kaufen. Ich studiere übrigens Wirtschaftsinformatik und arbeite nebenbei als Netzwerkadministrator im Rechenzentrum. Bei uns werden auch ausschließlich Rechner mit Intel CPUs eingesetzt.

Gruß
Moonstone
 
U

Unregistered

Gast
#4
ich persönlich bevorzuge ja auch INTEL ... ABER INTEL is nicht immer stabil !!!
Ich habe das SE6 mit nem PIII800EB und 256MB infineon RAM und hin und wieder muckt das Bios rum wie auch Abstürze, wenn das Systemchen gut 3 tage nicht an war ...
AMD is nur für zocker, weil billig und schnell
aber wer Graficken macht und so weiter sollte doch lieber Intel nehmen (auch mit intel chipsatz net via)...
smll
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
U

Unregistered

Gast
#5
Über sowas rege ich mich wirklich auf.

So wie ihr (die Intel-Ahänger hier) dachte ich nämlich auch mal. Als ich das 1999 erste AMD-System für einen Kumpel zusammengebaut habe lief auch alles ziemlich instabil (Billig-Speicher plus Netzteil). Doch DAS war damals. HEUTE ist alles ganz anders. Vor einem halben Jahr hab ich für einen Bekannten ein AMD-Rechner zusammengeschraubt und ich war überrascht, dass er ohne Probleme lief. Das Netzteil war Noname (!) mit PFC und auch der RAM (ganz alter PC100). Alles läuft bis heute noch wunderbar. Der Rechner wird nur im Büro eingesetzt (also nix 3D oder so). Ich habe hier jetzt ein AMD 1,2 GHz und massig Hardware und alles läuft wie geschmiert. In manchen Sachen schneller als ein P4.

AMD-Systeme sind nicht mehr instabil (es heisst btw nicht unstabil!). Das mit den Netzteilen ist Schwachsinn, da viele Netzteile heute mit PFC ausgestattet werden, was solche Stromschwankungen unterdrücken soll (und es auch tut). Die VIA (KT133/KT133A) MoBos sind sehr stabil. Entweder habt ihr alten Opas und Omas (damit meine ich helldriver) bei euch in der Firma keine Ahnung wie man einen gescheiten Rechner zusammenbaut oder ihr seid einfach nur zu konservativ gegenüber hervorragender Preis/Leistung.

Wenn alles so instabil wäre, wie erklärt ihr es euch denn, dass mittlerweile jedes Systemhaus (Dell, Waibel etc.) bzw. Elektromärkte (Media Markt, ProMarkt etc.) so viele AMD-Rechner im Angebot haben? Also ich glaube ihr habt einfach keine Ahnung was auf dem "Markt" so los ist. Wacht auf und fangt an zu leben!!
 
Dabei seit
März 2001
Beiträge
1.044
#7
AMD ist was für die Armen

@ alle AMD Jünger


Mir geht der ganze Prozessorkrieg mitlerweile auch tierisch auf die Nerven. Wenn ihr kein Geld für ordentliche Rechner habt, dann backt halt kleinere Brötchen!


Moonstone
 
Dabei seit
März 2001
Beiträge
17.451
#8
@moonstone

nur weil etwas billiger (oder besser gesagt günstiger) ist, ist es noch lange schlechter !

Ich habe übrigens noch nie Probleme mit meinem billigen Via KT-Chipsatz, meinem noch billigeren Duron 600@850 und meinem 20DM Kühler gehabt.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.066
#9
moin moin

weiter so, is echt luschtig, die uralten gräben wieder aufzureissen........:hammer:
ich bin da schon ein schritt weiter.....;)
 
Dabei seit
März 2001
Beiträge
1.044
#10
Toll!

@ Schlumpfine


Das ist ja echt schön für dich, dass bei dir alles so toll läuft! Und soll ich dir was sagen, ich bin echt froh, dass genügend Athlon Boards und noch mehr VIA Chipsätze in den ganzen BILLIGrechnern verbaut werden. Würden nämlich nur noch Intel Teile verbaut werden, dann wären wir Hardware Supporter ziemlich schnell arbeitslos! ;-)
 

Ratber

Mikey Mouse
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
131
#11
Virtuelle Knüppel,Gaanz biliiig,nur 5 maaaaark,
Virtuelle Knüppel,Gaanz biliiig,nur 5 maaaaark,
Virtuelle Knüppel,Gaanz biliiig,nur 5 maaaaark,
Virtuelle Knüppel,Gaanz biliiig,nur 5 maaaaark,
Virtuelle Knüppel,Gaanz biliiig,nur 5 maaaaark,

Wenn das so weitergeht dann werd ich Reich.

Ratber
 
C

Cobra

Gast
#12
Also wirklich AMD ist Scheiße. Ich lach mich Tod mein Rechner läuft 3 Tage ohne Probleme nur einmal hat windoof gestriekt und gemeldet zu wenig arbeitsspeicher. Sonst nichts der Rechner lief fast immer auf Vollast keine mucken und ich hab auch den ach so bescheißenen Via Chipsatz KT133. Und man muss dazu sagen ich hab meinen Rechner auf 1020 Mhz übertaktet und nur 10 Mhz mehr und es geht nichts mehr. Ach und noch was wenn ihr vertriebsfirmen nicht immer die billigsten Boards einbauen würdet dann hättet ihr nicht so viele Probleme.
 
S

Silvasurfer

Gast
#14
AMD

... das ist die altbekannte streit über AMD und intel..

aber intel lasst stark nach... der P4 hat eine EXTREM schwache FPU einheit... und dann will es den Soket 370 austerben lassen und dann Soket (was weiß ich ) ein führen.. und damit die user wieder neue motherboards kaufen müssen damit wieder EIN prozessor unterstützt wird. und niemand rechfertigt den schlechten Preis leistungs verhältnis.
aber intel Zahlt milliarden für die werbung damit die verkäufer als erstes immer ein INTEL system anbieten.. und dann die sache mit RAMBUS. diese firma verklagt alle SDram hersteller... damit sie an RAMBUS immer etwas bezahlen.
tztz immer hin hat RAMBUS schon ein paar gerichts verhandlungen verloren.
und auserdem der P3 WAR einmal eine angesehene CPU aber sie ist einfach nicht für solche hochen MHZ zahlen ausgelegt!. deshalb habe ich mir einen DURON und ein anständiges board gekauft... und alles laüft STABIL !

WINDOWS stürzt immer ab! nicht die hardware, das ist ja bekannt.
und auserdem sollten mal die systemintregatoren ein Sytem mit einer AMD CPU einsetzen. man wird bemerken das die office anwendungen schneller werdem..
ach ja ANANDTECH setzt AMD athlons prozessoren für ihre Server ein 1 ghz & 1.1 ghz auf win 2000 plattformen da müssen sie 24 stunden durgehend laufen, sie hatten bis her immer intel CPUS aber die angesehene webseite hat so grosse anfragen so dass die intel cpus nicht mehr mit der verabeitung hinterhergekommen sind.

also AMD hat eine berechtigung auf dem MARKT zu sein.
wenn intel keine anständigen preise für ihr CPUS hat.. dann greife ich nicht mal eine intel CPU an
 
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
7
#15
AMD ist scheiße

Hi @all,

hier waren wohl nur INTEL Aktionäre am schreiben,denn sonst kann es nicht so viele Leute die so Intolerant sind ,so etwas schreiben und auch noch USER als arme Leute benutzer abstempeln!!
Auch wenn man aus dem Fach(PC-Branche) kommt,sollte man doch bedenken,das nicht immer das CPU verantwortlich gemacht werden kann,als ursache für Inkompatibilität!!

Also,ich bin sozusagen auch aus dem "Fach",und bis jetzt haben Leute die Rechner bei uns gekauft haben,keine Probleme oder aber unsere Techniker und Verkäufer sind am besten Informiert welche Hardware zusammen funktioniert und welche nicht!!
Bitte macht nicht für eure unfähigkeit oder nichtwissen,nicht direkt jemand anderes dfür verantwortlich!!

Gruß

U2W
 

helldriver

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2001
Beiträge
321
#16
so da bin ich wieder ich weiß net was ihr unter stabil versteht etwas das man auf jedes neues bios hofft sprich neue revision damit mal irgend eine neuere grafikkarte läuft oder so ähnlich.in den intel systemen baue ich einmal kann ich jede beliebige hardware dazu tun das leben ist hart oder. auch exotische raid kontroller oder schnittkarten.mal davon abgesehen die umwelt wird auch beanspruchtund man nehme einen PIII1GHz und einen AMD 1GHz mal wetten welcher die grössere Verlustleistung produziert die kühler bei den AMD sind ja wirklich nicht gerade klein geratten benahe das doppelte an kühlkörper grösse wie die von intel so viel dazu und ich bin auch ganz froh das es viele menschen gibt die sich schrott AMD rechener kaufen den damit verdiene ich mein täglich brot!!!!
 

helldriver

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2001
Beiträge
321
#17
windows abstürze

komisch komisch bei mir ist das windows seit 3Monaten nicht mehr abgestürzt aber mach ja nichts ich hab wahscheinlich ein anderes windows wie du.Ich versteh das net.Die CPUs von AMD sind wirklich net schlecht die sogar besser als die Intel CPUs aber die Motherboards dazu sind ja das große Problem.Ich kenne jemanden der hat einen AMD Rechner mit 1,1GHz,3Festplatten, 1Brenner,1DVD,1CDROM 5PCI karten und eine Geforce DDR Grafikkarte.Er musste sich extra ein 430W netzteil besorgen da bekomme ich kopfschmerzen.ich habe eine ähnliche konfig.PIII933,3Festplatten,1CDROM,1DVD,1Brenner und genauso 5PCI grafikkarten und eine Geforce 2GTS Grafikkarte und bei mir genügt ein 250W netzteil komisch nicht.
 
E

Ezteban

Gast
#18
egal welche CPU ihr toll findet - seid froh, daß es die konkurrenz gibt !

denn kein wettbewerb = hohe preise !

denkt drüber nach und streitet nicht
 

helldriver

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2001
Beiträge
321
#19
@cobra

du denkst auch du bist auch der aller klügste gel, meinst wir haben nicht alles mögliche probiert von A bis Z um ein Mainboard zu finden das auch einigermaßen gut läuft.DAS ASUSA7V133 ist OK und das ENMIC 8ttx+ ist auch in ordung diese 2mainboard verwenden wir und ich denke das ist kein biligramsch du kluger kopf.
das ist es ja bei einem Intel system nimmst du auch ein mainboard für 150DM und das funzt einwandfrei.
kappito mein freund
 
U

U2WmICHAEL

Gast
#20
amd

@HELLDRIVER;

Vieleicht,bist auch du bloß nicht in der lage mit anderen Hardware produkten umzugehen.

Lies dir mal die allgemeinen Tests,dabei meine ich nicht unbedingt die Hobbyzeitung für PC-Besitzer!!

Hierbei ist INTEL nicht unbedingt überzeugend,aber bitte beleidige nicht Leute,die einem AMD besitzen und nutzen!!!

Wie gesagt Konkurenz belebt das Geschäftsleben und spornt die Hardware produzenten an,sich nicht zurückzulehnen und abzuwarten!!


Bitte sei fair gegeüber Leute,die Ihren Rechner kaufen,die ihren ansprüchen und erwartungen erfüllen!!

Ich habe einen 800MHz AMD Slot A,auf 960MHz getacktet,einen golden Hawk als Kühler und Abit KT7 board mit Raid,fahre mit Win2000 und Linux,habe dabei keine Probleme und keine abstürze!!
Und ich bin NICHT arrogant und behaupte jetzt das DU keine AHNUNG hast oder unfähig bist!!

Also sei fair und überlege,ob es bei dir nicht zu HARDWARE konflikten kommt,die auf andere ursachen zurück zuführen sind!!

Gruß

U2W
 
Top