News Anthem: Geringe Spielerzahlen erschweren Matchmaking

AbstaubBaer

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2009
Beiträge
8.565
Anthem leidet unter einem schwerlich überraschenden, starken Schwund von Spielern und unter problematischem Design des Endgames. Festmachen lässt sich dieser Befund bereits am Matchmaking: Die Spielersuche scheitert aus beiden Gründen immer öfter daran, vollständige Trupps Spieler in die Welt zu entlassen.

Zur News: Anthem: Geringe Spielerzahlen erschweren Matchmaking
 

xexex

Admiral
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
8.206
Das Matchmaking scheitert schon alleine daran, dass man nach 30 Sekunden alleine auf die Mission geschickt wird. Wer sich so einen Schwachsinn ausgedacht hat, hat es auch nicht anders verdient.

Somit ist es außerhalb von Stoßzeiten mittlerweile fast schon sinnlos GM3 Missionen zu beginnen und dafür noch Sigils zu verschwenden. Die werden ebenfalls sofort verbraucht, auch wenn man nicht einen Gegner getötet hat.

Zwar kann man durchaus mit einigen Klassen und guten Equip GM3 Missionen alleine schaffen, das macht aber weder Spaß noch ist auch nur halbwegs praktikabel.

Selbst für mich bedeutet das erst einmal eine Pause. Ich habe knapp 100 Legendäre Items, von denen vielleicht 20 halbwegs gute Stats haben. Wenn Bioware es nicht schafft ein halbwegs sinvolles Lootsystem einzuführen, können sie den Laden von mir aus auch gerne ganz zu machen.

Letzten Endes geht es bei einem Loot Shooter vor allem um Loot! Wenn man stattdessen tagelang aber nur Müll als Belohnung bekommt und damit gar nichts anfangen kann, ist die Lust weiter zu spielen irgendwann auch dahin.
 

Hitomi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
425
Ich starte schon mal den Countdown für das abschalten der Server. Erfolglosen Spielen dreht EA ja immer schnell den Saft ab.
 

GERmaximus

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
1.693
Habs vorhin angemacht.
Fehler, verbinde erneut...
Fehler, starte Anthem neu...

Beim dritten Anlauf hats geklappt...
Ach und was mache ich am besten? die sich immer exakt wiederholenden Missionen?
Äh nein, und aus gemacht

Edit:
778368
 
Zuletzt bearbeitet:

Flossenheimer

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.378

so_oder_so

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
681

xxMuahdibxx

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
17.158
ist doch schön wenn Langeweile schnell aufkommt ... kann man auch was anderes machen schnell.

Gameprinzip gab es schon nur nicht in so hübsch ...

Nur hat man es bei anderen Spielen geschafft Gegner mit Spielerzahl flexibel anzupassen.
Borderlands z.b. ,

@k0ntr doch kann man ... einfach keine EA Spiele kaufen ...
 

Xero261286

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2016
Beiträge
1.717
Wenn denn überhaupt mal was anständiges droppen würde! Ich bekomme immer den selben Müll und das ewige wiederholen der immer gleichen lahmen identischen Missionen und Festungen kotzt mich nur noch an, für mich kann da noch soviel neuer Inhalt kommen, das Spiel verschwendet bei Mir keinen Speicherplatz mehr.

Der Mass Effect 3 Multiplayer macht mittlerweile sogar wieder mehr Spaß als Anthem :D
 

Tramizu

Commander
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
2.878
Tja anfangs doch ein vielversprechendes Spiel gewesen. Bei den anhaltenden Spielerschwund und Ideenlosigkeit seitens der Programmierer, ist das Spiel spätestens nächstes Jahr tot und die Server werden abgeschaltet.
 

BorstiNumberOne

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.513
Ich habe es jetzt sehr günstig bekommen und spiele es einfach mal durch. Aber abseits der tollen Karte und dem super Spielgefühl mit den Javelins, wirkt leider vieles unfertig. Besonders die NPCs in Fort Tarsis sind kein Vergleich zu denen in Washington D.C. aus The Division 2.
 

xexex

Admiral
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
8.206
Schon blöd wenn nach einer Mission nicht 200 Legendäre droppen in Absoluter Perfektion und danach welche die nochmal 200% besser sind
Also ich erkläre dir das mal so..... Mir macht dieses Spiel unheimlich viel Spaß! Ich habe in dieses Spiel seit Release 400h investiert!

Wenn das Ergebnis von dieser immensen Zeitinvestition nicht einmal ein halbwegs perfekt ausgestatteter Javelin ist, dann läuft bei diesem Spiel einiges schief. 90% der Spieler würden nicht einmal ansatzweise so viele Stunden in ein Spiel reinstecken, wenn sie dafür ein ganzes Jahr hätten.

Dabei geht es nicht darum die Spieler mit Loot zuzuschütten, weil dann wären ja alle Vielspieler ebenfalls schon lange weg. Es gibt bei Anthem aber schlichtweg keine sinnvolle Progression und erst recht keine Systeme, die sowohl den Vielspielern als auch den Wenigspielern einen sinnvollen Weg anbieten den eigenen Charakter/Javelin zu entwickeln.

Das hat jetzt dazu geführt, dass die Vielspieler jeglichen Content bis zu erbrechen gespielt haben um mehr oder weniger erfolgreich an Equip zu kommen und einfach keine Lust mehr auf das Spiel haben und die Wenigspieler aufgehört haben, weil sie in ihrer gesamten Spielzeit nicht einmal 10 legendäre Items zu sehen bekamen.

Mit dem "Problem" muss Bioware nun erst einmal leben und sie haben die Wahl ein besseres Matchmakingsystem einzubauen und endlich das Lootproblem zu fixen oder die Server abzuschalten. Eigentlich hat Bioware mit SWTOR jahrelange Erfahrung mit schwindenden Spielerzahlen und auch dort war Loot vielleicht nicht optimal aber 10 mal besser gelöst.

Bei Anthem hat man halt an manchen stellen das Gefühl, als hätten es ein paar Kinder über Nacht entwickelt. Wie ich schon sagte, wieso wirft mich ein Matchmaking nach 20 Sekunden alleine in eine Mission? Es kann niemand ernsthaft wollen und wer solo spielen will, der kann jederzeit auf "private" umstellen. Das sind keine Änderungen für die man ein Jahr Entwicklungszeit benötigen würde, also hat sich anscheinend niemand bisher auch nur ansatzweise Gedanken über das Produkt gemacht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Volkimann

Commander
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
2.386

Mighty X

Commander
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
2.232
Top