Arbeitsspeicher von 8gb werden nur 3,98gb verwendet

Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
6
#1
Ein Wunderschönen Tag wünsche ich euch alle erst einmal ,

Mein Problem sieht wie folgt aus, es werden nur 3,98gb von 8gb Arbeitsspeicher genutzt.

Ich habe schon sämtliche Foren durchforstet aber nichts half im diesem Forum fand ich auch diese Anleitung
https://www.computerbase.de/forum/t...ur-noch-y-gb-angezeigt-oder-verwendet.768877/
Zu Den Pkt.:
1. Ja
2. Habe ich überprüft passt alles
3. Da weiß ich nicht was ich tun soll :( und habe einfach den pkt. übersprungen vieli
4. Ich schätze mein Board gehört nicht zu den alten
5. Die zeigen mir 8gb an :)
6. Habe ich sogemacht wie da steht
7. Siehe Foto bitte

Systeminformation:

Betriebssystemname Microsoft Windows 7 Ultimate
Version 6.1.7601 Service Pack 1 Build 7601
Systemtyp x64-basierter PC
Prozessor AMD FX(tm)-8150 Eight-Core Processor, 3600 MHz, 4 Kern(e), 8 logische(r) Prozessor(en)
BIOS-Version/-Datum American Megatrends Inc. P1.50, 17.11.2011
SMBIOS-Version 2.6
Installierter physikalischer Speicher (RAM) 8,00 GB
Gesamter realer Speicher 3,98 GB
Verfügbarer realer Speicher 601 MB
Gesamter virtueller Speicher 7,96 GB
Verfügbarer virtueller Speicher 3,79 GB
Größe der Auslagerungsdatei 3,98 GB
Auslagerungsdatei E:\pagefile.sys


Ich weiss einfach nicht mehr weiter , ich hoffe HOFFE mir wird hier geholfen , ich bin nicht so der PC - Experte
ich hab noch ein paar bilder mit eingefügt für ein besseres Verständnis.









Ergänzung ()

Ich muss auch jetzt zur Arbeit fahren , falls ich nicht antworten tue bitte nicht wundern , Ich sage euch alle schon einmal DANKE !!
Ergänzung ()

ich muss zur arbeit fahren falls ich nicht antworten kann bitte nicht wundern ein DANKE sage ich schon einmal im voraus.
 

rg88

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
18.999
#2
Beim Memtest werden auch nur 4GB erkannt. Also liegts nicht an Windows, sondern am Speicher.
Der Speicher ist wohl auch falsch gesteckt, da er nur als Single-Channel angezeigt wird.
Was steht denn in der Mainboard-Anleitung drin, in welche Slots die Riegel gehören? Schon mal die Riegel in andere Slots (wie im Handbuch beschrieben) neu eingesteckt?
 

Robo32

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
15.666
#3
Einer deiner RAMs steckt im falschen Slot... - schau ins Handbuch, oder schreib welches Mainboard du hast.
 

DrLuckys

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
68
#5
Entweder hab ich es übersehen....., oder.
Was ist mit deiner Grafikkarte? Hast du eine verbaut, oder nutzt du eine onboardkarte? Hat der AMD Prozessor eine igpu?

Wenn er eine hat, bzw. du eine onboardgrafik nutzt, behaupte ich mal, das genau DA deine restlichen 4 gb RAM sind.
 

Robo32

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
15.666
#6
Ich gehe mal zum Augenarzt - ein Kaffee tut es vll. auch^^
 

crone36

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
6
#7
ich habe amd radeon hd 7950 sapphire 3gb grafikkarte ,
Ergänzung ()

das problem ist aber erst letzte woche aufgetaucht vorher wurden immer 8gb erkannt
 

rg88

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
18.999
#8
@Robo: Ist aber auch blöd zu sehen. Habs auch nur eher zufällig gesehen. Die Hardwareangaben lassen durchaus zu wünschen übrig.

@Luckys: Nein, weder das Board noch die CPU hat eine IGP.
Ergänzung ()

@crone: Dennoch stecken die Riegel wahrscheinlich falsch. Steck sie erst mal beide neu rein und das richtig.
Ansonsten einzeln testen, kann ja auch ein Riegel kaputt sein.
 

crone36

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
6
#9
Beim Memtest werden auch nur 4GB erkannt. Also liegts nicht an Windows, sondern am Speicher.
Der Speicher ist wohl auch falsch gesteckt, da er nur als Single-Channel angezeigt wird.
Was steht denn in der Mainboard-Anleitung drin, in welche Slots die Riegel gehören? Schon mal die Riegel in andere Slots (wie im Handbuch beschrieben) neu eingesteckt?
ich stecke die slots nach der arbeit anders rein , hätte ich auch drauf kommen können hoffentlich hilft es
Ergänzung ()

@Robo: Ist aber auch blöd zu sehen. Habs auch nur eher zufällig gesehen. Die Hardwareangaben lassen durchaus zu wünschen übrig.

@Luckys: Nein, weder das Board noch die CPU hat eine IGP.
Ergänzung ()

@crone: Dennoch stecken die Riegel wahrscheinlich falsch. Steck sie erst mal beide neu rein und das richtig.
Ansonsten einzeln testen, kann ja auch ein Riegel kaputt sein.
ok werde ich später probieren danke euch allen ich meld mich nach der arbeit ! schönen tag euch allen
 

Robo32

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
15.666
#10
Entweder in die blauen, oder in die weissen Slots - wenn das nichts bringt, teste mit jedem RAM einzeln.

Wenn du die RAMs rausnimmst, puste die Slots mal durch...
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
27.449
#11
Steck die RAM mal um - es ging ja vorher problemlos - kann nix großartiges sein.
 

crone36

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
6
#12
Perfekt das Umstecken hat gewirkt Freu mich sehr über hilfe viel dank euch ! Blöd nur das ich es nicht selber gecheckt hab :)
Aber woran lag es denn ?? Kann es sein das das Mainboard defekt ist ??
 

rg88

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
18.999
#13
Sind wohl nicht richtig gesessen. Falsch waren sie ja sowieso drin.

Vll hast dich auch getäuscht und es wurden noch nie mehr benutzt
 

crone36

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
6
#14
Ich glaube es einfach nicht ich kann wieder nur 3,98gb Ram verwenden ? Da kann doch was nicht richtig sein , ich kann doch nicht wöchentlich die Ram´s umstecken ? Ich bin Sprachlos !!!!!! Woran kann der Fehler liegen sollte ich mal ein Bios Update durchführen , meint ihr es wäre hilfreich und ist es einfach zu Handhaben als Laie ????
Wäre sehr dankbar für jede weitere Hilfe , schönen Abend erstmal euch !!
 

rg88

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
18.999
#15
Gibt ja bloß zwei Möglichkeiten: Der RAM hat einen Defekt oder das Board hat einen Defekt. Bzw. es kann noch ein Kontaktproblem in den Slots sein, also dass da Dreck drin ist.
 

rg88

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
18.999
#17
Eigentlich bleibt dir in diesem Fall nur ein Kreuztausch übrig. Sprich: Deinen RAM woanders einbauen, und den RAM vom anderen bei dir rein.
Treten bei BEIDEN dann keine Probleme auf, ist eine Inkompatibilität mit deinem Board und deinem Speicher da. Dann wirds eng und du kannst nur auf gut Glück das eine oder das andere tauschen. Oder du tauscht allgemein mit dem Bekannten.
Tritt das Problem dann beim anderen auf, ist es der RAM.
Tritt das Problem mit dem fremden RAM bei dir auf, dann ist es dein Board.
....usw für alle möglichen Fälle. Also eigentlich nur logisch vorgehen und durchtesten

Alternativ die umständliche Methode und ein anderes Board bei dir einbauen.
 
Top